Zurück zum Programm

 Fabienne Marco Fabienne Marco
Technische Universität München, Arbeitet im Team der Professur für Political Data Science
linkedin

Karriere-MeetUpDE

12.10.2018 | 14:15 – 15:15 Uhr

MeetUp B.04 | Halle 1

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

Algorithms against Sexism- Klassifikation von Sexismus in sozialen Netzwerken mit Deep Learning
Mit der zunehmenden Verlagerung des politischen Diskurses in die sozialen Medien treten auch neue Herausforderung auf. Eine dieser Herausforderungenist der Umgang mit sogenannter „hate speech“. Neben rassistischen beinhaltet diese insbesondere sexistische Kommentare, die gerade im politischen Bereich in vielfältiger Art und Weise auftreten. Ich präsentiere Ihnen hier, warum die automatische Klassifikation solcher Kommentare kein triviales Problem darstellt sowie einen Ansatz aus dem Bereich des Deep Learnings, Sexismus in den sozialen Netzwerken zu klassifizieren.

Details zum/r Referent/in Fabienne Marco
Vita: Mein Name ist Fabienne Marco, geboren am 03.07.1993 in Offenbach a. M. . Bereits während meiner Schulzeit belegte ich im Rahmen eines Begabtenstudiums an der Goethe-UniversitätFrankfurt a. M. Kurse in Mathematik. 2011 begann ich mein Mathematikstudium an der TU München. Bis zum Beginn meiner Masterstudien im Oktober 2017 in Politics& Technology (vrs. Abschluss Nov. 2018), sowie in Mathematics in Data Science (vrs. Abschluss Nov.2019), belegte ich zusätzlich Kurse in Physik und Politikwissenschaften sowie mehreren Sprachen. Neben meinem Studium arbeitete ich in verschiedenen Unternehmen und bin seit April 2017 an der Professur für Political Data Science tätig. Ehrenamtlich engagiereich mich derzeit als Hochschulpolitische Referentin der TUM und als Mensa Youth Secretary bei Mensa e.V.