Zurück zum Programm

 Gisela Maria Freisinger (Moderation) Gisela Maria Freisinger (Moderation)
manager magazin Verlagsgesellschaft mbH, Autorin

 Ruth Schöllhammer Ruth Schöllhammer
Deutscher Gründerverband e.V. , Vorstand

Prof. Dr. Stephanie BirknerProf. Dr. Stephanie Birkner
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Juniorprofessorin

 Miriam Wohlfarth Miriam Wohlfarth
RatePAY GmbH, Gründerin und Geschäftsführerin

 Juliane Schiefer Juliane Schiefer
CECONOMY AG, Head of Venture Capital

DiskussionDE

12.10.2017 | 10:10 – 10:55 Uhr

Auditorium 1 | Halle 2

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Existenzgründung & Unternehmertum

Bei der Finanzierung hört die Chancengleichheit auf!
Frauen gründen Unternehmen aus denselben Gründen wie Männer. Sie haben eine Idee, schätzen Selbstständigkeit und Verantwortung, zeigen Mut und Leidenschaft. Nur – gleiche Voraussetzungen bedeutet nicht gleiche Chancen. Aktuelle Studien zeigen, dass Frauen deutlich weniger Chancen auf eine Finanzierung haben und weniger Kapital erhalten.

Warum das so ist, was geändert werden sollte und wie sich Gründerinnen aufstellen sollten, diskutieren wir mit Gründerinnen, Politikern und Business Angels.

Präsentiert von Deutscher Gründerverband e.V.

Details zum/r Moderator/in Gisela Maria Freisinger (Moderation)
Vita: Gisela Maria Freisinger ist seit vielen Jahren Autorin des manager magazin, Deutschlands führender Wirtschafts-Zeitschrift. Sie schreibt über Spitzenfrauen und Aufsteigerinnen, Familienunternehmen und Unternehmerfamilien, über Status und Start Ups und kennt auch das gesellschaftliche Parkett zwischen Kitzbühel und Sylt, Ibiza und Moskau. Ihre Erfahrung aus zahlreichen Interviews mit Wirtschaftsgrößen: Wer erfolgreich sein will, muss seine Botschaft klar vermitteln können. Für Frauen gibt es dabei besondere Kommunikations-Tücken.

Details zum/r Teilnehmer/in Ruth Schöllhammer
Vita: Ruth Schöllhammer, seit 2012 Vorstand des Deutschen Gründerverbands, hat sich das Ziel gesetzt, unternehmerisches Denken zu fördern und dabei neue Wege zu gehen. Sie unterstützt Gründer, Start-ups und Jungunternehmer und ist Mitinitiatorin der neuen digitalen all-inclusive Lösung smartaxxess. 2007 hat sie sich als Expertin für Social Media selbstständig gemacht. Sie berät Unternehmen bei strategischen, konzeptionellen und organisatorischen Fragen und ist als Dozentin tätig. Davor war sie gut 10 Jahre beim Europa-Fachpresse-Verlag – zunächst in der Redaktion, dann Leitung Business Development.

Details zum/r Teilnehmer/in Prof. Dr. Stephanie Birkner
Vita: Prof. Dr. Stephanie Birkner promovierte über das (Innovations-)Potenzial von Mehrdeutigkeit in Beratungsinterventionen und war Verwaltungsprofessorin für „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre insbesondere Unternehmensplanspiele“ an der Jade Hochschule. Sie verfügt über mehrjährige Erfahrungen als Freelancer als Beraterin/Coach für Kompetenzprofilentwicklungen. Seit 2014 forscht und lehrt sie als Juniorprofessorin für Female Entrepreneurship an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Sie ist Co-Founder der GREP- German Real Estate Pioneers.

Details zum/r Teilnehmer/in Miriam Wohlfarth
Vita: Miriam Wohlfarth ist als Unternehmerin, Referentin und Mentorin in der internationalen Payment-Szene bekannt. Sie engagiert sich beim Merchant Risk Council, HvB-Frauenbeirat, Women in Digital und initiiert verschiedene Payment-Events. Miriam war seit 2000 in Führungspositionen im Vertrieb und BusDev internationaler Payment- und E-Commerce-Unternehmen tätig (Royal Bank of Scotland, Worldpay, Bibit, Ingenico). 2009 gründete sie den Zahlungsdienstleister RatePAY, ein Unternehmen von Advent International und Bain Capital.

Details zum/r Teilnehmer/in Juliane Schiefer
Vita: Juliane Schiefer leitet die Venture Capital Abteilung der CECONOMY AG, der Mehrheitsgesellschafterin der MediaSaturn Retail Group. Zuvor hatte sie, als Teil der erweiterten Geschäftsführung, den Venture-Capital- Arm der Drillisch AG aufgebaut. Darüber hinaus leitete sie das Investment Management sowie internationale Innovationsprojekte der Drillisch AG mit Start-ups und etablierten Unternehmen. Auch ihr Beratungsschwerpunkt der eigenen und einer als Partnerin mitgegründeten Kanzlei, liegt im Bereich Venture Capital, Gesellschaftsrecht sowie Bank- und Kapitalmarktrecht. Daneben berät sie Gründer und Start-ups insbesondere zu wirtschaftlichen Fragestellungen, Team-Setup und Finanzierung und hält Vorträge und Vorlesungen zum Thema.
Die starke Affinität zu Venture Capital, M&A und Unternehmertum zeigte sich bereits früh während der juristischen Ausbildung, insbesondere durch die langjährige Tätigkeit für eine renommierte internationale Transaktionskanzlei. Dort erfolgte auch ihr Berufseinstieg als Rechtsanwältin. Das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte sie in München und Paris. Dabei erwarb sie unter anderem die Maîtrise en Droit.