Zurück zum Programm

 Astrid ZehbeMarcus Witte

Astrid Zehbe
Gründerin, „Fresh & Furious“
linkedininstagram

Karriere-MeetUpDE

17.09.2021 | 15:00 – 15:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 1 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Geld, Finanzen & Vorsorge

Den Sprung wagen – aus dem sicheren Job ins Unternehmertum
Daniela Meyer und Astrid Zehbe gründeten Deutschlands erstes regelmäßig erscheinendes Finanz- und Karrieremagazin für Frauen – in-house bei ihrem Arbeitgeber und verbunden mit den Vor- und Nachteilen eines Angestelltenverhältnisses. Der Aufbau der Marke sowie der Kontakt in die Gründerszene zeigte ihnen: Wir haben selbst das Zeug, unternehmerisch tätig zu sein. Anfang 2021 kündigten sie mitten in der Corona-Krise ihre Jobs und gründeten ihre Media Agentur „Fresh & Furious“ (u.a. das Frauen-Finanz-Magazin „Finanzielle“). Im Talk berichten sie über ihren Weg mit all seinen Herausforderungen.
Präsentiert von Frauennetzwerk – Zirkel X

Details zum/r Referent/in Astrid Zehbe
Vita: Astrid Zehbe wurde 1982 in Berlin geboren. Sie studierte Betriebswirtschaft in Berlin, Prag und Genf sowie Journalismus in Mainz und Memphis. Nach beruflichen Stationen beim ZDF und anderen Medienhäusern wechselte sie 2011 zum Finanzen Verlag nach München, wo sie für die Publikationen „€uro am Sonntag“, „€uro“ sowie „Börse Online“ als Redakteurin tätig war. Ab 2014 arbeitet sie als Wirtschaftskorrespondentin in Berlin. 2019 gründete sie gemeinsam mit Daniela Meyer „Courage“, das Geld-, Karriere- und Lifestyle-Magazin für Frauen, das sie als Chefredakteurin verantwortete. 2021 verließ sie den Finanzen Verlag und gründete gemeinsam mit Daniela Meyer „Fresh & Furious“, eine Agentur für analoge und digitale Content-Konzepte (u.a. das Frauen-Finanz-Magazin „Finanzielle“). Astrid Zehbe hat zwei Kinder und lebt in Berlin.