Zurück zum Programm

 Rena BargstenHenriette Pogoda

Rena Bargsten
Geschäftsführende Gesellschafterin, Strategie-Beratung, mix Gesellschaft für Marketing- und Kommunikationswelten mbH
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:15 – 13:00 Uhr

MeetUp D.14 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Der Purpose meiner Personal Brand in meiner Kommunikations-Strategie – Überflüssig oder Überfällig?
Personal-Branding ist ein wesentliches, wahrscheinlich sogar das zentrale Element der persönlichen Karriere-Planung. Der Focus liegt auf Authentizität, Transparenz, wie auch Nachhaltigkeit in der Kommunikation, in der Wahrnehmung. Bedarf es dazu eines persönlichen, individuellen Purpose? In dem MeetUp sprechen wir über Purpose im Rahmen von Personal Branding und kreieren den jeweiligen Purpose.
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ Francis Picabia

Details zum/r Referent/in Rena Bargsten
Vita: Rena Bargsten ist Expertin für Agenda Setting, für strategische ganzheitliche Kommunikation und maßgeschneiderte Marken-Konzepte. Die erfolgreiche Unternehmerin Rena Bargsten entwickelt seit über 20 Jahren
individuelle, strategische, nachhaltige nationale und internationale Marketing- und Kommunikations-Konzepte für DAX Konzerne wie Beiersdorf, Deutsche Telekom, Daimler. Aus ihrer Manufaktur stammen erfolgreiche und wirkungsvolle Marketing- / Kommunikations-Kampagnen für zahlreiche Markenartikler wie Tchibo, Unilever – Langnese Eiscreme, National Geographic uvm., wie z.B. für die Haniel Holding, EulerHermes KreditversicherungsAG, Verbände, Institutionen.
In der Politik ist ihr Wissen gefragt, wenn es darum geht, neue Themen inhaltlich vor zu denken und in der Gesellschaft fest zu verankern, von Finanz-Kommunikation im Mittelstand bis zu Diversity. Ob in Wirtschaft, Politik oder Wissenschaft. Ihre individuellen und ganzheitlichen Umsetzungs-Konzepte, halten was diese versprechen: Erfolg. Mit ihrer über 10-jährigen fundierten Diversity & Inclusion Expertise setzte sie in 2014
„Diversity 4.0® in der Digitalen Arbeitswelt“ auf die gesellschafts- und wirtschaftspolitische Agenda.
Ehrenamtlich engagiert sich Rena Bargsten unter anderem: – Handelsrichterin am Landgericht Hamburg – Präsidentin EWMD Deutschland e.V., 2010 – 2013 (Mit-Initiatorin: Berliner Erklärung, Aktionsbündnis Spitzenfrauen fragen), Aufsichts-Mandat – Kuratorium der HASPA Finanzholding