Zurück zum Programm

Dr. Martina Violetta JungDr. Martina Violetta Jung
Die Business Poetin
twitter

Author-MeetUpDE

12.10.2017 | 10:00 – 10:45 Uhr

Author-MeetUp

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Wirtschaft & Arbeit

Die Hälfte des Himmels ist weiblich
Es geht um Mut und Möglichkeiten.Mit „Die Hälfte des Himmels ist weiblich“ zeigt die Autorin, was Frauen von der jungen Wilden bis zur alten Weisen als angestellte Managerin, Dienstleisterin und Unternehmerin für sich und in Unternehmen bewegen können, wenn sie selbst mutig aus ihren angestammten (meist von Männern definierten) Rollen fallen.

Details zum/r Referent/in Dr. Martina Violetta Jung
Vita: Dr. Martina Violetta Jung (*1963) schreibt Business Geschichten und Gedichte, um unsere Seele anzurühren und so die versteckten Wahrheiten und Schönheiten in uns wach zu rufen, mit denen wir unserem Arbeitsraum den Lebensstempel aufdrücken können, der uns mit in die Wiege gelegt wurde. Beim ersten Schritt Richtung Berufslaufbahn nach den Abitur 1983 war davon bei Martina Violetta Jung allerdings noch nichts zu ahnen. Sie studierte (bewegt von Fragen nach Recht und Gerechtigkeit) Rechtswissenschaften an den Universitäten in Münster und Passau sowie in Wuhan (VR China) und ergänzte ihre Ausbildung durch praktische Stationen im UK und in Hong Kong. Dann begann sie ihre Karriere als M&A Anwältin mit Schwerpunkt China bei Schön Nolte (heute Latham & Watkins) in Hamburg. Nach einem Burnout mit 32 Jahren, der ihr zeigte, dass ihre Leidenschaft Menschen sind und nicht intellektuelle Konstruktionen, wechselte sie zur Hapag-Lloyd Container Linie, zunächst als Direktorin für Marketing, Produktmanagement und Stauplanung in Europa und anschliessend als Geschäftsführerin zur Hapag-Lloyd Belgium NV. Im Konflikt zwischen der Unternehmenskultur und ihren Werten entschied sie sich zu gehen und selbständig zu werden. Davor hatte die Vorsehung jedoch noch fünfzehn Monate Verantwortung als interim Vorstandsvorsitzende von Ahlers, einem Transport- und Logistikunternehmen mit Schwerpunkt Russland, GUS-Staaten und Asien gelegt. Anschliessend begleitete sie als Leadership Expertin für die menschliche Integration Fusionen und Übernahmen börsennotierter Unternehmen in Europa sowie Topmanager und ihre Teams in Leadership-Herausforderungen. Von 2000 bis 2016 übernahm sie zudem Verantwortung als Aufsichtsrätin in international aktiven Transport, Logistic, ICT, Venture Capital und metalltechnischen Unternehmen in privater Hand in Belgien, Luxemburg und Deutschland.
Im Jahr 2006 begann Martina Violetta Jung auch zu schreiben. Ihre Ratgeber „Erst sein, dann Haben – Der spirituelle Weg zu einer erfolgreichen Unternehmensintegration“ (Rosenberger 2007) und „Ich Kann So Nicht Mehr Arbeiten – Freude und Sinn statt Seeleninfarkt“ (Scorpio 2011) fanden bald ihre ersten Fans. Seit 2014 veröffentlich sie weltweit über Amazon als Taschen- und e-Buch selbst, was sie ihre „heilenden Geschichten“ nennt. So erschienen in 2016 „VON WEGEN – Ein Skandalkonzern im Selbstreinigungsprozess“ und „ICH – Inspirierende Geschichten und Gedichte für Karrieremenschen“.