Zurück zum Programm

 Günes Seyfarth Günes Seyfarth
DieMacGyvers, Inhaberin
linkedinxing

Expert-MeetUpDE

12.10.2018 | 11:15 – 12:15 Uhr

MeetUp A.21 | Halle 3

Thema/Themenreihe: Mentoring & Networking | Existenzgründung & Unternehmertum

Ehrenamt ist das neue Netzwerken
Wie oft habe ich den Satz gehört, „Wie doof bist du, dass du soviel Ehrenamt machst, mach doch lieber Business in dieser Zeit.“. Was für andere wirkte wie eine Freizeitbeschäftigung, war und ist für mich immer mehr: Persönliche Weiterentwicklung, neue Bildungsthemen, neue Kontakte, ganzheitliche Betrachtung gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Zusammenhänge und Community. Es hat sich nie angefühlt wie Zeitverschwendung. Ganz im Gegenteil. Es inspiriert, schafft neue Perspektiven und wertvolle Kontakte. Und die sind wiederum wichtig für ein erfolgreiches Business.

Details zum/r Referent/in Günes Seyfarth
Vita: Ich bin studierte Kauffrau und habe vor 7 Jahren die Krippe Karl & Liesl e.V. als Elterninitiative in München gegründet. Ich war bis Oktober 2016 Finanzvorstand und Projektleitung für die Erweiterung um einen Kindergarten und einen Hort. Derzeit betreut Karl & Liesl e.V. 98 Kinder und beschäftigt 17 Mitarbeiter.

Darüber hinaus gründete ich als Projektleitung das Second-Hand-Portal für Kindersachen Mamikreisel in 2012. Um diesen Marktplatz für Kindersachen bei der Gründung bekannt zu machen setze ich auf einen aktiven Facebook-Auftritt und Storytelling für Influencer wie Mama-Blogger und Redakteure von Tageszeitungen und Elternmagazinen. Ich schaffte so ohne den Einsatz von großen finanziellen Budgets (Anfertigung von Fotos und Grafik erfolgten inhouse) Veröffentlichungen in allen großen und kleinen Tageszeitungen sowie allen relevanten Elternmagazinen. Zudem sprach ich auf Veranstaltungen wie dem Heldenmarkt, der Konferenz der Grünen Partei im Bundestag über nachhaltiges Einkaufen und der hercareer zu den Themen Nachhaltigkeit, Mütter im Business und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und trete weiterhin regelmäßig als Speaker auf.

Bei meinem Ausstieg im Dezember 2016 hatte Mamikreisel über 900.000 Mitglieder, hatte die höchste Viralität auf Facebook von den 15 Plattformen bei der Dachorganisation Vinted und war führend in dem Special-Interest-Segment Second-Hand-Portal für Kindersachen.

Privat engagiere ich mich für ein besseres Bildungssystem in Bayern im Verein Eine Schule Für Alle e.V. und rette, wie meine Zeit es zulässt Lebensmittel über den Verein Foodsharing München e.V.

Mir ist nachhaltiges Wirtschaften wichtig, sei es im effizienten Umgang mit Geld, Lebensmitteln und weiteren Ressourcen. Ebenso sehe ich, dass wir anders leben könnte, damit wir besser leben können. Dazu gehört für mich eine gesunde Ernährung, der Fokus auf den Menschen und den Aufbau und die Pflege der Beziehung zu und zwischen ihnen. Das versuche ich nicht nur im Alltag zu leben, sondern engagiere mich auch für politische Weichenstellungen.

Bereits seit vielen Jahren arbeite ich mit kreativen Köpfen zusammen, die alle etwas gemeinsam haben: Sie sind Experten auf ihrem Gebiet. Gerade durch den Austausch mit Experten lerne ich die neuesten Feinheiten und erhalte innovative Impulse. Gleichzeitig kann ich sie einbinden in die Lösungen unserer Kunden und den Kontakt bei Bedarf herstellen, um die Lösung auch gemeinsam umzusetzen