Zurück zum Programm

Dr. Katharina SchiederigDr. Katharina Schiederig
Bundesverband der Personalmanager e.V. (BPM), Leiterin der Bundesgeschäftsstelle
linkedinxingtwitter

 Christa Stienen Christa Stienen
Bundesverband der Personalmanager e.V. (BPM), Vizepräsidentin
linkedinxing

 Cawa Younosi Cawa Younosi
SAP Deutschland, Head of Human Resources Germany (SAP SE & SAP Deutschland) und Mitglied der Geschäftsleitung
linkedintwitter

Prof. Dr. Torsten Oltmanns
Roland Berger Strategy Consultants, Partner

DiskussionDE

12.10.2018 | 13:55 – 14:40 Uhr

Auditorium 1 | Halle 2

Thema/Themenreihe: Familie & Beruf | Wirtschaft, Arbeit & New Work / From Human Resources to Human Resources

Family matters – Der neue Fortschrittsindex Vereinbarkeit
Mit dem „Fortschrittsindex Vereinbarkeit“ startet das Familienministerium gemeinsam mit dem Bundesverband der Personalmanager und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag im Herbst 2018 ein Instrument, mit dem sich die Familienfreundlichkeit von Unternehmen messen lässt. Der Index soll von Unternehmen zukünftig genutzt werden, um ihre familienorientierten Instrumente und Maßnahmen zu messen und regelmäßig überprüfen zu können.
Präsentiert von Bundesverband der Personalmanager e.V. (BPM)

Details zum/r Moderator/in Dr. Katharina Schiederig
Vita: Dr. Katharina Schiederig leitet die Geschäftsstelle des Bundesverbands der Personalmanager (BPM) in Berlin. Zuvor arbeitete die promovierte Politologin als HR-Trainerin mit Fokus Diversity Management und gründete ein HR-Start-up. Von 2012-2017 war Katharina Schiederig für das Beratungsinstitut EAF Berlin tätig. Von 2009-2012 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität und setzte sich mit den Perspektiven für eine zukunftsorientierte Personalpolitik auseinander.

Details zum/r Teilnehmer/in Christa Stienen
Vita: Christa Stienen ist Vizepräsidentin im Bundesverband der Personalmanager (BPM). Von 2014-2018 Senior Vice President Corporate Human Resources bei der Lufthansa Catering-Tochter LSG Sky Chefs. Zuvor war sie beim japanischen Pharmaunternehmen Daiichi Sankyo Europe tätig, wo sie seit 2011 den Bereich Human Resources International leitete. Zwischen 2001 und 2010 war sie in verschiedenen HR-Positionen für den Großhandelskonzern Metro tätig, zuletzt als Head of Corporate People Development. Frau Stienen verfügt über langjährige Führungs- und Projekterfahrung in verschiedenen Branchen und in der öffentlichen Verwaltung.

Details zum/r Teilnehmer/in Cawa Younosi
Vita: Cawa Younosi ist seit Jahresbeginn als HR Director Germany sowohl für die deutsche Landesgesellschaft als auch die SAP SE in Deutschland verantwortlich. Darüber hinaus ist er zuständig für Diversity & Inclusion beider Gesellschaften, die zusammen mehr als 20.000 Beschäftigte umfassen. Younosi, der als 14-Jähriger aus Afghanistan nach Deutschland flüchtete, liegt das Thema Vielfalt am Herzen: „Meine Mission und Vision ist, dass wir eines Tages die Abteilung Diversity & Inclusion nicht mehr benötigen, da der berufliche Alltag von Chancengleichheit für alle bestimmt ist.“ Der 42-jährige Jurist ist Mitglied der Geschäftsführung der SAP Deutschland und bereits seit Oktober 2015 Personalleiter der SAP Deutschland. Zuvor war er gut vier Jahre als Director Corporate Affairs im Office des Geschäftsführers der SAP Deutschland tätig. Younosi begann seine berufliche Laufbahn bei der Deutschen Telekom und wechselte nach Stationen bei TNT Express und Atos Origin im August 2009 zur SAP.