Zurück zum Programm

 Melly  Schütze

Melly Schütze
Founder und CEO, nushu GmbH
linkedinyoutubeinstagram

 Stephanie RenzCopyright Lisa Hantke

Stephanie Renz
Co-Founderin, what the fish®
linkedinfacebookinstagram

Podcast-MeetUpDE

17.09.2021 | 15:00 – 16:00 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Existenzgründung & Unternehmertum

Female Business: Der nushu podcast – live: Wie aus einer Vision Realität wird und welche Rolle Purpose dabei spielt!
Machen ist krasser als wollen: Voller Einsatz für die Gleichberechtigung!
Lausche den beiden Gründerinnen Stephanie Renz von what the fish® und OH WOMAN® und Melly Schütze von nushu im Live-Podcast und erfahre, wie aus einer Vision Realität wird und welche Rolle Purpose dabei spielt!
Präsentiert von nushu GmbH

Details zum/r Referent/in Melly Schütze
Vita: Beruflich hat sie schon einiges erlebt – und weiß daher ganz genau, was sie will: Melanie aka Melly hat in Agenturen, Startups und in der Beratung gearbeitet und sich noch nie auf klassischem Weg auf einen Job beworben. Sie schwört auf die Kraft eines starken Netzwerkes und hat diese Überzeugung mit Gründung von nushu zementiert. Neben ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin von nushu ist Melly außerdem Mentorin bei Google Launchpad, Beirätin der Unternehmensberatung 55birchstreet, Mitglied des PwC Unternehmerbeirates und Business-Insiderin bei XING.

Details zum/r Referent/in Stephanie Renz
Vita: Stephanie ist eine kreative Ideengeberin. Nach ihrem dualen Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Medien und Kommunikation) an der DHBW Stuttgart und der Münchner Werbeagentur Berger Baader Hermes, sowie einem Auslandssemester an der London Metropolitan University, ist sie 2018 direkt in die Welt des Unternehmertums gesprungen.

Mit dem Branding Studio what the fish® entwickeln Stephanie und ihre Mitgründerin Tania Hernández Marken(-persönlichkeiten) für Start-ups und Unternehmen. Dabei war es Beiden immer ein Anliegen, eigene Projekte anzustoßen – inspiriert von Kunst, Kultur und der feministischen Bewegung. So ist auch ihr zweites Unternehmen OH WOMAN® entstanden. Dort setzen sie sich für eine frühzeitige Aufklärung rund um das Thema Frauengesundheit und Sexualität mittels Spiel & Spaß ein, um zum Dialog über den eigenen Körper anzuregen und Tabus zu brechen.