Zurück zum Programm

Prof. Dr.  Christine Arend-Fuchsprivat

Prof. Dr. Christine Arend-Fuchs
Hochschule Kaiserslautern

LiveTrainingCenterDE

16.09.2021 | 11:00 – 11:20 Uhr

LiveTrainingCenter – C.20 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

Fit für die VUCA-Welt
Unternehmen stehen vor vielen Herausforderungen, wie digitale Transformationen, die Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien oder die Schaffung richtiger Rahmenbedingungen für Mitarbeiter*innen. Wer zukunftsfähig bleiben möchte, muss sich ständig hinterfragen und neu definieren. Das gilt für Unternehmen, aber auch für jede/n Einzelne/n. Wie ist der Zusammenhang zwischen Digitaler Transformation und New Work? Wie sieht ein New Work Modell aus? Wie bereitet man sich auf die Veränderungen und neue Geschäftsmodelle vor? Prof. Christine Arend-Fuchs zeigt, wie ein neues Studienangebot darauf reagiert
Präsentiert von zfh – Zentrum für Fernstudien
im Hochschulverbund

Details zum/r Referent/in Prof. Dr. Christine Arend-Fuchs
Vita: Frau Prof. Dr. Christine Arend-Fuchs, Professorin im Fachbereich Betriebswirtschaft an der Hochschule Kaiserslautern mit den Lehrgebieten Strategisches Marketing, Marketingpolitik, Internationales Marketing und Wettbewerbsstrategien, Corporate Strategies and Communication, Business Model Development and Innovation, Wertschöpfungskettenmanagement mit Schwerpunkt Handel. Sie hat jahrelang praktische Erfahrung gesammelt in den Bereichen Strategieberatung und Business Development in Internationalen Unternehmen. Die jüngsten Erfahrungen in der Praxis mit Digitaler Transformation, Open Innovation und New Work gaben den Impuls zu der Konzeption dieses Studiengangs. Außerdem hat sie bei SAP den Global Executive Advisory Council for Retail and Wholesale aufgebaut und über mehr als 10 Jahre geleitet und ist dort heute Member des Digital Transformation und Innovation Campus, den sie ebenfalls maßgeblich mitaufgebaut hat. Im Hochschulbereich ist sie in zahlreichen Gremien tätig von Prüfungsausschuss bis zum Ausschuss für Studium und Lehre. Besonders wichtig sind ihr die Rollen der Gleichstellungsbeauftragten für den Fachbereich Betriebswirtschaft sowie die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte für die Hochschule insgesamt.