Zurück zum Programm

Juliane Schneider
Technikjournalistin, fräuleinYPSILON

Karriere-MeetUpDE

11.10.2019 | 14:00 – 14:45 Uhr

MeetUp A.01 Tisch 2 | Halle 1

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

fräuleinYPSILON – warum wir ein Technikmagazin für Frauen brauchen
Frauen werden durch die aktuelle Technikberichterstattung nicht erreicht. Doch interessieren sie sich nicht für Technik oder sind die Inhalte nur nicht adäquat aufbereitet? Anhand des fräuleinYPSILON-Heftkonzepts, das im Rahmen einer Masterthesis entstand, soll über die Aufbereitung technischer Inhalte insbesondere für Frauen diskutiert werden. Mit fräuleinYPSILON haben wir uns das Ziel gesetzt, mehr Frauen für Technik zu begeistern, sie in ihrem Interesse zu bestärken und Technik mit Spaß zu vermitteln. Also, lesen wir in Zukunft mehr, als nur über Liebeskummer, Schminktipps und Rezepte?

Details zum/r Referent/in Juliane Schneider
Vita: Juliane Schneider und Sabine Viktoria Schmidt studierten beide Technikjournalismus (B.Sc.) und Technik- und Innovationskommunikation (M.Sc.) an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Seit Februar 2018 ist Juliane Schneider wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Technik-Gender-Journalismus der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus. Sabine Viktoria Schmidt arbeitet seit März 2018 als Social Media Managerin bei Chefkoch.de. Die Idee zu fräuleinYPSILON entwickelte sich bereits im Laufe der gemeinsamen Studienzeit und wurde mit der im Juli 2018 abgeschlossenen Masterthesis um wissenschaftliche Erkenntnisse ergänzt und ausgearbeitet.