Zurück zum Programm

 Anika Kempter

Anika Kempter
Softwareingenieurin, Capgemini
linkedinxing

Expert-MeetUpDE

17.09.2021 | 10:00 – 10:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 3 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Frauenpower in der IT: Meine Geschichte als Quereinsteigerin
Die IT-Branche boomt! Unternehmen suchen händeringend nach motivierten Mitarbeitenden. Dadurch ergeben sich vor allem für Quereinsteigende neue Jobchancen. Doch wie ergattert man einen IT-Job ohne Programmier- oder Joberfahrung in der Branche vorweisen zu können? Mithilfe eines Accelerated Learning-Programms wurde ich innerhalb von 12 Wochen zu einem IT-Consultant ausgebildet. Das Besondere: Die Teilnahme war kostenfrei und ich habe eine Jobgarantie erhalten. So habe ich innerhalb kürzester Zeit einen Quereinstieg gemeistert. Meine Learnings und Erfahrungen teile ich in diesem Vortrag.
Präsentiert von AW Academy

Details zum/r Referent/in Anika Kempter
Vita: Ursprünglich kommt Anika Kempter aus dem Wirtschaftsbereich: An der Universität Bayreuth hat sie einen Bachelor in Internationaler Wirtschaft und Entwicklung absolviert. Nach der Uni war ihr Plan in den Beratungsbereich einzusteigen, mit einer Vertiefung im IT-Bereich wollte sie ihre Chancen auf eine Anstellung erhöhen. So kam sie zu AW Academy, wo sie ihre Leidenschaft für das Programmieren entdeckte. Die AW Academy ist eine Schule für Erwachsene mit Fokus auf Accelerated Learning-Programme. Hier werden Teilnehmende unabhängig vom akademischen oder beruflichen Werdegang innerhalb von 12 Wochen zu Fachkräften in der IT-Branche ausgebildet. Dabei setzt das Unternehmen auf einen bewährten Ansatz: Mit einer Kombination von kurzen Theorieimpulsen und praxisorientierten Übungen wird den Quereinsteigenden in kürzester Zeit umfassendes Wissen und 500 Stunden Programmierpraxis vermittelt. Die Teilnahme ist kostenfrei und im direkten Anschluss erhalten die Absolvierenden eine unbefristete Festanstellung.
Als Softwareingenieurin bei Capgemini ist Anika nun in der IT-Welt angekommen. Auch wenn es kein leichter Schritt war, ist sie froh, den Karrierewechsel gewagt zu haben!