Zurück zum Programm

 Dagmar Mahnel

Dagmar Mahnel
Managing Director, Mimeno App, medimove GmbH
linkedin

Karriere-MeetUpDE

10.10.2019 | 16:15 – 17:00 Uhr

MeetUp G.21 | Halle 4

Thema/Themenreihe: Familie & Beruf | Existenzgründung & Unternehmertum

Gründen – eine Herausforderung an die Selbstorganisation
Es gibt viele Herausforderungen, die auf Gründerinnen zukommen. Dagmar Mahnel kennt sie alle, schließlich hat sie nicht nur ein Unternehmen gegründet. In ihrem Vortrag, den sie zusammen mit ihrer Co-Founderin Dr. Christiane Zedelius im Dialog hält, geht sie deshalb auf die Bedeutung von Gründungspartnern, Ressourcen und Netzwerken ein. Sie schildert die Herausforderungen und Learnings anhand von Beispielen und nimmt dabei auch den privaten Bereich nicht aus: Lebensphase, Familie und Freunde eigene Motivation – „alles eine Frage der Selbstorganisation“, meint sie.

Details zum/r Referent/in Dagmar Mahnel
Vita: Dagmar Mahnel ist Co-Founderin der Mimeno App by Medimove GmbH. Sie bringt 15 Jahre Berufserfahrung aus international arbeitenden Konsumgüterunternehmen wie Procter & Gamble und Wrigley (heute Mars) mit.
2010 war sie Mitgründerin von windeln.de, dem Baby Online Shop für junge Familien mit Babies in Europa. Sie hat das Start-up bis zum internationalen Unternehmen mit aufgebaut und bis Ende 2016 operativ unterstützt. Weiterhin engagierte sie sich als Business Angel und Interims-Managerin. In 2019 wurde sie Co-Founderin von Mimeno, der ersten digitalen App, die Frauen durch die Wechseljahre begleitet und unterstützt. Mithilfe eines Symptom Trackers hilft die Mimeno App diesen Frauen, bessere Kontrolle über ihren Körper zu gewinnen. Begleitende Informationen und Blogartikel von Ärzten geschrieben, ein Body & Mind Programm sowie eine geschützte Peer-to-Peer Community zum Austausch vervollständigen den holistischen Ansatz dieser Geschäftsidee. Dagmar Mahnel und ihre Co-Founderin Dr Christiane Zedelius möchten dazu beitragen, dass Frauen in dieser Zielgruppe bei dem immer noch mit Tabu behafteten Thema Wechseljahre endlich auch personalisierte digitale Unterstützung angeboten wird.