Zurück zum Programm

Robert Franken
Luna media GmbH , Chief Digital Officer
twitter

VortragDE

16.10.2015 | 16:00 – 16:30 Uhr

Vortragsforum

Thema/Themenreihe: Gesellschaft

Über das Unbehagen – von Business Chauvinismus bis #Purplewashing
In seinem Impuls-Vortrag spricht Robert Franken über seine Erfahrungen mit dem Thema Frauenförderung im Kontext Employer Branding. Er stellt sich die Frage, ob ein Mann Feminist sein kann und welche Rolle Männer in der Debatte um Gleichberechtigung einnehmen sollten. Er fordert Selbstverständlichkeiten ein und appelliert an Führungskräfte Leadership zu zeigen.

Details zum/r Referent/in Robert Franken
Vita: Robert Franken arbeitet seit 15 Jahren in digitalen Umfeldern, sein Fokus waren dabei immer B2C-Plattformen, -Märkte und -Zielgruppen. Er machte urbia.de zum Marktführer im Parenting-Umfeld und übernahm in der Folge die Geschäftsführung von Chefkoch.de, einer der größten digitalen Plattformen in Europa und weltweit unter den Top-3 im Bereich Rezepte. Aktuell baut Robert als Chief Digital Officer das Digitalgeschäft von Luna media auf, einem Berliner Publisher aus dem Bereich Fashion, Kindermode, Beauty und Lifestyle. Robert ist Beirat von PANDA, einem Karriere-Wettbewerb samt Netzwerk für weibliche Führungskräfte. Er interessiert sich für die Themen Leadership, Feminismus und New Work. Als @herrfranken (twitter.com/herrfranken) ist er sehr aktiv auf Twitter, zudem veröffentlicht er seine Ideen zu Feminismus, Vereinbarkeit und post-digitalen Geschäftsmodellen auf seinem Blog „Digitale Tanzformation“ (digitaletanzformation.wordpress.com).