Zurück zum Programm

 Henrike von Platen

Henrike von Platen
Fair Pay Expertin, Autorin, CEO & Gründerin, FPI Fair Pay Innovation Lab gGmbH
linkedintwitter

Authors-MeetUpDE

17.09.2021 | 14:50 – 15:30 Uhr

Authors-& Podcast-MeetUp | Halle 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Geld, Finanzen & Vorsorge

Über Geld spricht man – Der schnelle Weg zur Gleichstellung
Noch immer verdienen Frauen – überall auf der Welt – weniger als Männer. Mit fatalen Folgen für die wirtschaftliche Unabhängigkeit der Frauen, bis hin zur mickrigen Rente. Dabei sind sich eigentlich längst alle einig: Die Lohnlücke muss weg! Weshalb also hält sich der Gender Pay Gap so hartnäckig? Was steht der Entgeltgleichheit für alle im Wege? Die Fair-Pay-Expertin Henrike von Platen kennt die Hürden und weiß, was Wirtschaft und Politik, was jede und jeder Einzelne tun kann, um die Lohnlücke zu schließen. Der erste Schritt: über Geld sprechen.)
Präsentiert von FPI Fair Pay Innovation Lab gGmbH

Details zum/r Referent/in Henrike von Platen
Vita: Henrike von Platen gründete 2017 das FPI Fair Pay Innovation Lab, das Unternehmen bei der Umsetzung von Entgeltgleichheit unterstützt und mit dem UNIVERSALFAIR PAY CHECK auszeichnet. Ihr Ziel: Faire Bezahlung für alle Menschen auf der Welt, unabhängig davon, wie alt diese sind oder ob sie Kinder haben, woher sie kommen, wen sie lieben oder woran sie glauben. Die Wirtschaftsinformatikerin und Betriebswirtschaftlerin ist Gründerin eines Fraueninvestmentclubs, Hochschulrätin und Dozentin an der Hochschule München und engagiert sich seit vielen Jahren für mehr Frauen in Führung. Von 2010 bis 2016 war Henrike von Platen als Präsidentin der Business and Professional Women Germany Schirmherrin der deutschen Equal Pay Day Kampagne und initiierte 2016 eine bundesweite Petition für Gleichheit auf dem Gehaltszettel. Die Finanzexpertin ist Autorin des Buches „Über Geld spricht man – Der schnelle Weg zur Gleichstellung“ und wurde für ihr Engagement mehrfach ausgezeichnet.