Zurück zum Programm

 Elfriede KerschlIHK/Goran Gajanin

Elfriede Kerschl
Referatsleiterin, IHK Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern

 Petra GöckelBirigit Roschach

Petra Göckel
Gesellschafter-Geschäftsführerin, ADJUVA Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
linkedinxing

Dr. Denise AmrheinTilman Weishart Fotografie

Dr. Denise Amrhein
Inhaberin und Geschäftsführerin, Fuchsbräu Hotel GmbH
linkedinxingfacebook

 Anke B. MainzMarek & Beier Fotografen | München

Anke B. Mainz
Geschäftsführende Gesellschafterin, whitebox r.e.d.s. GmbH
linkedinxingfacebookinstagram

DiskussionDE

16.09.2021 | 11:35 – 12:20 Uhr

Auditorium 1 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Existenzgründung & Unternehmertum

Unternehmerinnen zwischen Vision und Verantwortung
Warum ist es so faszinierend, Unternehmerin zu sein? Was macht ‎Unternehmerinnentum aus? Welche Verantwortung tragen wir als ‎Unternehmerinnen? Wohin gehen wir in Zukunft? Diese Fragen ‎diskutiert IHK-Referatsleiterin Elfriede Kerschl mit den ‎Unternehmerinnen Petra Göckel, Denise Amrhein und Anke B. ‎Mainz. Die Diskussion findet statt im Rahmen der Reihe ‎‎„Unternehmerinnen im Gespräch“ der IHK für München und ‎Oberbayern und des Verbands deutscher Unternehmerinnen. ‎
Präsentiert von IHK Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern

Details zum/r Moderator/in Elfriede Kerschl
Vita: Die diplomierte Volkswirtin Elfriede Kerschl leitet das Referat Fachkräfte, ‎Weiterbildung, Frauen in der Wirtschaft der IHK für München und ‎Oberbayern. Sie setzt sich seit vielen Jahren ein für die Sichtbarkeit ‎von Unternehmerinnen sowie für mehr Frauen in Führungspositionen.‎ Sie begleitet mit viel Engagement den IHK-Ausschuss „Unternehmerinnen“ und die Themen „Fachkräftesicherung“ und „Weiterbildung“.

Details zum/r Teilnehmer/in Petra Göckel
Vita: Gründerin der ADJUVA Treuhand GmbH in 2012, Dipl.-Kffr, Steuerberaterin, Wirtschaftsprüferin, Fachberaterin für internationales Steuerrecht, Unternehmerin seit 1999, Tätigkeitsschwerpunkte sind Unternehmenssteuerecht, steuerliche Planung und Gestaltung, Internationales Steuerrecht, Umsatzsteuer und alle Führungsaufgaben im Unternehmen. Göckel ist Mitglied bei der International Fiscal Association, im Verband deutscher Unternehmerinnen, der IHK Vollversammlung, im Export Club Deutschland und anderen. Sie ist leidenschaftliche Unternehmerin, politisch engagiert und Netzwerkerin. Ihr Motto: Jeder Tag gibt einem die Chance, etwas zu verbessern.

Details zum/r Teilnehmer/in Dr. Denise Amrhein
Vita: Geboren 1970 in Berching /Opf., aufgewachsen im benachbarten Beilngries (Landkreis Eichstätt) ‎
‎Studium und Beruf: 1989-1994: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der LMU München, Diplom-Kauffrau //1995-1996: ‎wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für allgemeine und industrielle Betriebswirtschaftslehre, Prof. Ralf ‎Reichwald, TU München // 1998: Promotion – Dr. oec. – Doktorarbeit zum Thema „Die Universität als ‎Dienstleistungsunternehmen – Innovative Organisationsstrukturen und Motivationskonzepte“ (erschienen im ‎Gabler Verlag) // 1997-2003: interne und externe Unternehmensberaterin mit Schwerpunkten Aufbau- und ‎Ablauforganisation, Prozessoptimierung bei Münchener Verein Versicherungen, Cap Gemini Ernst & Young ‎Consulting ‎
Seit 2004: Wohnsitz und berufliche Tätigkeit in Beilngries, Hotel Fuchsbräu (elterlicher Betrieb) // seit 2008: ‎Geschäftsführerin und Inhaberin Fuchsbräu Hotel GmbH und Fuchsbräu Hotel Verpachtung GmbH &Co KG; ‎mittlerweile gehören zur Fuchsbräu Hotel GmbH zwei Hotels (Fuchsbräu und Post Berching) mit mehr als 70 ‎Mitarbeitern: Aktuell beschäftigt die Fuchsbräu Hotel GmbH 18 Azubis, der Frauenanteil im Betrieb ist sehr hoch, ‎alle Abteilungen außer der Küche in beiden Hotels werden von Frauen geführt ‎
Privat: verheiratet mit Christian Amrhein, drei Töchter (die Zwillinge Carla und Lena geb. 2001 und Franka geb. ‎‎2006) // Mitglied bei: FC Beilngries Triathlon, Lions Club Beilngries, VdU Bayern Süd //Ehrenämter: IHK ‎Tourismusausschuss, IHK Regionalausschuss Eichstätt, BHG Kreisstelle Eichstätt, 3.Kreisvorsitzende

Details zum/r Teilnehmer/in Anke B. Mainz
Vita: Sie ist Münchnerin, Expertin für Immobilien und spezialisiert auf Familienunternehmen: Anke B. Mainz entdeckte ihre ‎Leidenschaft für Immobilien bereits 1998 bei der Stadtsparkasse München, heute ist sie Gründerin und ‎Geschäftsführerin von whitebox Unternehmensberatung. Nach ihrem Studium in den USA, England, Spanien und ‎Deutschland und mit viel Erfahrung als Projektentwicklerin und -managerin in Führungspositionen bei mehreren ‎mittelständischen Immobilienentwicklern (u.a. der ECE Projektmanagement m.b.H. & Co. KG der Familie Otto in ‎Hamburg) gründete sie 2017 ihr eigenes Unternehmen. Ihre Inspiration: Eine Unternehmensnachfolgerin in der 4. ‎Generation, die ihr klar machte, dass sie sich voll und ganz ihrem Herzensthema – der Immobilienberatung für ‎Familienunternehmen – widmen sollte. Neben ihrem Unternehmen ist Anke B. Mainz ihr soziales Engagement wichtig, ‎sie entspannt beim Yoga und ihrer zweiten großen Leidenschaft neben Immobilien – dem Reiten. Sie lebt in Oberbayern ‎im Einzugsgebiet von München auf dem ehemaligen Firmengrundstück des Familienunternehmens Ihres Partners.‎
Anke B. Mainz engagiert sich in zahlreichen internationalen und nationalen Verbänden. Aus den USA hat Sie Ihre Begeisterung für das ehrenamtliche Engagement mitgebracht.
Privat inspiriert sie die USA, Städte, Menschen und deren Lebensgeschichten und lange Spaziergänge. Ausgeglichenheit findet sie bei Yoga. Letztes Jahr hat sie die Leidenschaft ihrer Jugend wieder aufgegriffen – das Reiten. Sie lebt in Oberbayern im Einzugsgebiet von München auf dem ehemaligen Firmengrundstück des Familienunternehmens Ihres Partners.