Zurück zum Programm

Dr. Rebekka Reinhard

Dr. Rebekka Reinhard
freie Philosophin, Autorin, Speakerin, stellvertretende Chefredakteurin der Philosophie-Zeitschrift „Hohe Luft“
linkedinfacebooktwitterinstagram

Authors-MeetUpDE

17.09.2021 | 10:55 – 11:35 Uhr

Authors-MeetUp B.25 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Wach denken: für einen zeitgemäßen Vernunftgebrauch
In unsicheren Zeiten wächst die Sehnsucht nach einfachen Antworten. Da kommt ein Denken gerade recht, das die Lösung aller Probleme verspricht und Widersprüche ausschließt. Computer-Logik nennt Rebekka Reinhard diese irrationale Rationalität, in der immer nur Entweder – Oder gilt. Doch ein solches Denken sieht an der Realität vorbei und liefert uns den Zwängen der Eindeutigkeit aus. Es macht uns nicht klüger – und erst recht nicht glücklicher. Das Beharren auf Gegensätzen wie Problem oder Lösung, Erfolg oder Scheitern, echt oder Fake, Mann oder Frau lässt unsere Vernunft verblöden.

Details zum/r Referent/in Dr. Rebekka Reinhard
Vita: Dr. Rebekka Reinhard ist freie Philosophin. Sie promovierte 2011 an der Freien Universität Berlin über amerikanische und französische Gegenwartsphilosophie. Seit 2007 ist sie Speakerin für Unternehmen zu Themen Führung, Women Power, Ethik und Digitalisierung und seit 2019 auch stellvertretende Chefredakteurin der Philosophie-Zeitschrift „Hohe Luft“. Reinhard hostet den Podcast „Was sagen Sie dazu?“ der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (wbg), der größten deutschsprachigen Community für Wissen und Bildung, mit Gästen wie Harald Lesch und Ranga Yogeshwar. Die Spiegel-Bestseller-Autorin ist einem breiten Publikum bekannt durch Sachbücher wie „Die Sinn-Diät“ (2009), „Würde Platon Prada tragen?“ (2011) und die „Kleine Philosophie der Macht (nur für Frauen)“. Im Herbst 2020 erscheint ihr neues Buch „Wach denken: für einen zeitgemäßen Vernunftgebrauch“ als Herbst-Spitzentitel der edition körber.