Zurück zum Programm

Prof. Manuela Rousseau

Prof. Manuela Rousseau
Stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende, Beiersdorf AG, Aufsichtsratsmitglied der maxingvest ag
linkedin

Authors-MeetUpDE

11.10.2019 | 10:55 – 11:35 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Wir brauchen Frauen, die sich trauen: Mein ungewöhnlicher Weg bis in den Aufsichtsrat eines DAX-Konzerns
Als eine der wenigen Frauen mit langjähriger Erfahrung in deutschen Aufsichtsräten ist Manuela Rousseau mitverantwortlich für die Erfolge eines weltweit agierenden DAX-Konzerns: seit 1999 ist sie Mitglied im Aufsichtsrat der Beiersdorf AG, seit April 2019 stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende. Zudem ist sie Professorin an der Hochschule Hamburg für Musik und Theater. Eine Bilderbuchkarriere voller Brüche, Höhen und Tiefen und nicht frei von Selbstzweifeln. Über ihren ungewöhnlichen Lebensweg hat Manuela Rousseau einen ebenso ehrlichen wie inspirierenden Erfahrungsbericht veröffentlicht.

Details zum/r Referent/in Prof. Manuela Rousseau
Vita: Prof. Manuela Rousseau ist seit Juni 1999 Mitglied im Aufsichtsrat der Beiersdorf AG, seit April 2019 stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende bei Beiersdorf und seit 2009 im Aufsichtsrat der maxingvest ag. Sie engagiert sich ehrenamtlich bei Frauen in die Aufsichtsräte e. V. (FidAR) und im Verband Führungskräfte Chemie (VAA). Während ihrer Tätigkeit als Konzernsprecherin der Beiersdorf AG begann sie 1992 an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater im Studiengang Kultur- und Medienmanagement zu lehren. Ihr Fachgebiet, das sie mit Publikationen begleitet, ist Fundraising Management. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde sie 1999 mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet. Die Vogue Business wählte sie 2002 zu den 100 Top-Business-Frauen in Deutschland. 2008 erfolgte die Aufnahme in die »Hall of Fame« des Fachverbands Sponsoring. In der Kategorie »Frauen in Führung« erreichte sie das Finale des EMOTION Award 2018.