Die Managerin führt ein Team von 2000 Mitarbeitern. Im Interview spricht sie über Leadership in Pandemiezeiten und Frauen in „Männerbranchen“.

Weiterlesen auf Handelsblatt

Anderswo gesehen