Beruf und Familie sollen bei Nestlé künftig besser vereinbar sein. Ab 2020 bieten die Schweizer arbeitenden Müttern und Vätern zusätzlich zu den staatlichen Leistungen eine weitergehende bezahlte Freistellung an.

Weiterlesen auf W&V

Anderswo gesehen