Ausgerechnet ein Familienurlaub führte zum Rücktritt von Bundesfamilienministerin Anne Spiegel. Doch wie steht es um das Privatleben von Amtsträgern? Müssen sie dies dem Beruf immer unterordnen?

Weiterlesen auf SWR.de

Anderswo gesehen