Auf dem deutschen Arbeitsmarkt hatten zuletzt mehr Frauen reguläre Jobs und waren seltener atypisch beschäftigt – allerdings immer noch deutlich häufiger als Männer.

Weiterlesen auf Spiegel Online

Anderswo gesehen