Vom jüdischen Flüchtlingskind zu einer der reichsten Frauen Großbritanniens: Software-Pionierin Stephanie „Steve“ Shirley über Codes auf Papier, wie Technologie autistischen Kindern hilft – und warum sie sich früher als Mann ausgab.

Weiterlesen auf SZ.de – Karriere

Anderswo gesehen