Hunderttausende Syrerinnen sind in den letzten Jahren nach Jordanien geflohen. Dort finden die Frauen nur selten Arbeit – aber wenn, dann profitieren alle: Wirtschaft, Gesellschaft und sie selbst. Drei Beispiele.

Weiterlesen auf Spiegel Online

Anderswo gesehen