Nach 114 Wochen an der Spitze des Frauen-Tennis hört Ashleigh Barty überraschend mit dem Profisport auf. Sie verabschiede sich „stolz und erfüllt“, schreibt die Australierin.

Weiterlesen auf sz.de

Weiterlesen / read more

Anderswo gesehen