Das thüringische Paritätsgesetz ist verfassungswidrig – aber nicht das Ende des Kampfs um Gleichstellung in Parlamenten. Vielleicht war es einfach nur schlecht gemacht.

Weiterlesen auf sz.de

Anderswo gesehen