Der gesamten Branche geht es schlecht, viele Unternehmen fürchten um ihre Existenz. Aber Britta Sachs kennt Neuanfänge. Sie will ihr Kölner Hostel ein zweites Mal aus der Krise führen.

Weiterlesen auf sz.de

Anderswo gesehen