Wieso bürgerliche Frauen zögern, 2019 beim zweiten nationalen Frauenstreik mitzumachen

Auf den ersten Frauenstreik folgte 1996 ein Gesetz über die Gleichstellung von Männern und Frauen. Strukturelle Ungleichheiten und Diskriminierungen beklagen zwar weiterhin viele – trotzdem finden etwa die FDP-Frauen die landesweiten Demonstrationen «nicht mehr zielführend».

Weiterlesen auf Neue Züricher Zeitung

Anderswo gesehen