Die Zürcher SVP-Spitze hat am Dienstagabend ihren Vorschlag für die Nationalratsliste präsentiert. Christoph Mörgeli setzt dort aus dem Mittelfeld zum Comeback an und ein Bisheriger stellt sich nicht mehr zur Wahl.

Weiterlesen auf Neue Züricher Zeitung

Anderswo gesehen