Podcast-MeetUp2021-09-09T12:58:42+02:00

Podcast-MeetUp

Hier gibt’s was auf die Ohren!

Auf der Podcast-MeetUp Sonderfläche nehmen bekannte Podcaster:innen an den beiden Tagen der herCAREER live Folgen ihres Podcasts auf.

Seien Sie live dabei! Auch hier gilt für die Sitzplätze das Prinzip „first come, first served“.

Folgende Podcasts werden live eine Folge aufnehmen:

Suche
 Tina Zeinlinger
Tina Zeinlinger
Redakteurin, WirtschaftsWoche
linkedin
 Edda Vogt
Edda Vogt
Senior Editor and Channel Manager, Deutsche Börse
linkedininstagram

Podcast-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:00 - 11:00 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Karrierelaufbahn & Bewerbung | Geld, Finanzen & Vorsorge

Live-Podcast "Money Mates" mit Edda Vogt von der Deutschen Börse zu "Kann ich mit ETFs etwas falsch machen?"
ETFs sind bei Börseneinsteigern beliebt. Kein Wunder, denn die Indexfonds haben viele Vorteile. Sie sind kostengünstig und risikoärmer als Aktien – heißt es zumindest. Doch mittlerweile sehen viele ETF-Gegner den Trend sehr kritisch. Droht eine Blase zu platzen? Wie diversifiziert sind ETFs wirklich? Und sind ETFs vielleicht sogar gefährlicher als andere Finanzprodukte? Was von diesen und anderen Argumenten zu halten ist, diskutiert WirtschaftsWoche-Redakteurin Tina Zeinlinger mit Edda Vogt von der Börse Frankfurt, im Podcast Money Mates – diesmal live auf der Karrieremesse herCAREER.
Präsentiert von WirtschaftsWoche Handelsblatt Media Group GmbH & Co. KG

Details zum/r Referent/in Tina Zeinlinger
Vita: Tina Zeinlinger hat Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert. Anfang 2019 beschloss sie die schönste Stadt der Welt gegen das größte Dorf der Welt einzutauschen und von Wien nach Düsseldorf zu ziehen. Der Grund: Ein Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten, das sie im Sommer 2020 erfolgreich absolviert hat. Seither ist sie als Redakteurin für die WirtschaftsWoche tätig und schreibt für die Ressorts „Geld“ und „Volkswirt“. Außerdem hostet sie zusammen mit ihrem Kollegen Jan Guldner den Geld- und Karriere-Podcast "Money Mates".

Details zum/r Referent/in Edda Vogt
Vita: Die Ökonomin und Journalistin betreut das Informationsangebot der Börse Frankfurt für Anleger und Trader. Neben der Website beinhaltet dies Social-Media-Kanäle, Seminare und den Newsletter. Ihre Passion ist es, Anleger*innen bei der selbstbestimmten Geldanlage mit Nachrichten, Knowhow und Tools zu unterstützen.

 Stefanie Hornung
Stefanie Hornung
Journalistin und Autorin, herCAREER
 Yao WenCIP GROUP 2021
Yao Wen
Vorstandsvorsitzende & Mitgründerin, CIP HOLDING AG
linkedin

Podcast-MeetUpDE

16.09.2021 | 11:15 - 12:15 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie | Existenzgründung & Unternehmertum

herCAREER Voice Podcast: Kulturschock, Konzernkarriere, Gründertum: Dos and Don’ts einer Ausnahmeunternehmerin
Die in China geborene Yao Wen startete nach 17-jähriger Konzernkarriere bei Siemens gemeinsam mit einem Kollegen ein eigenes Business. Ihre Firma kauft elektronische Bauteile, Solarzellen und Rohstoffe aus Asien und verteilt sie in die ganze Welt. Auch nachhaltige Mobilitätslösungen sind Teil des Portfolios. Große Herausforderungen, interkulturelle Zusammenarbeit und unternehmerisches Risiko – die diesjährige Preisträgerin des Wirtschaftspreises La Monachia erzählt im Live-Interview, wie ihr Karriereweg verlief, wie sie mit Rückschlägen umgeht und was eine erfolgreiche Unternehmung ausmacht.
Präsentiert von CIP HOLDING AG

Details zum/r Referent/in Stefanie Hornung
Vita: Die freie Journalistin Stefanie Hornung ist auf die Themen New Work, Personalmanagement und Diversity spezialisiert. Als Mit-Autorin des Buchs „New Pay“ und Beobachterin von Veränderungsprozessen in Unternehmen meldet sie sich in Artikeln und Interviews zu Wort. Tabus brechen, über Geld reden und mehr Fairness einfordern - Stefanie Hornung stellt neue Formen der Zusammenarbeit kritisch dar und eröffnet so neue Möglichkeitsräume für Arbeit der Zukunft. Sie gehörte viele Jahre als Pressesprecherin zum Team der größten deutschen Personalfachmesse, der Zukunft Personal (heute: Zukunft Personal Europe), und war Chefredakteurin des Online-Portals HRM.de.

Details zum/r Referent/in Yao Wen
Vita: In China aufgewachsen, in Augsburg studiert, entwickelt Yao Wen aus München heraus einen globalen Player. Als Gründungspartnerin und Chairwoman der CIP GROUP sieht sich Yao Wen als Brückenbauerin zwischen fernöstlichen und westlichen Kulturen. Sie leitet die Unternehmensgruppe, inklusive ihrer Joint Ventures sowie exklusive Partnerschaften mit führenden globalen Unternehmen. "Mein Ziel ist es, Geschäftsinnovationen zu identifizieren, zu gestalten und erfolgreich umzusetzen. Mit starken Partnern, auf globalem Level." Dort baute sie fast 17 Jahre lang für das DAX-Unternehmen unter anderen International Procurement Offices in China auf. Aus dem internen Business-Case wurde schnell eine globale Dienstleistung. Durch hervorragende Kontakte in China erweitert Yao Wen das Geschäftsfeld auf deutsche und europäische Großkonzerne, die in neuen Märkten wettbewerbsfähig bleiben wollten. Mit einem erfolgreichen Management-Buy-out der von ihr aufgebauten Siemens Business Unit im Jahr 2004, wurde Yao Wen zur Vorstandsvorsitzenden & Mitbegründerin der CIP GROUP. Bereits 2005 stieg Yao Wen in Umwelttechnologien ein: Gemeinsam mit dem Gründer entwickelte sie das chinesische Unternehmen Yingli Solar zeitweise zum größten Solarmodulhersteller der Welt. Das Joint Venture baute Solaranlagen mit einem globalen Fußabdruck von über 2 Giga Watt. In diesem Zusammenhang war sie auch die erste Frau welche tatkräftig daran beteiligt war, die Bundesliga mit dem FC Bayern München und der Fifa zu sponsern. Heute setzt Yao Wen mit der Marke einen wertvollen Impuls um die Welt des innerstädtischen Verkehrs zu revolutionieren. Die von der CIP GROUP neuentwickelte Fahrzeugklasse der Smart Pedal Vehicle geht neue Wege in der Mikromobilität. Alles vereint in einer innovativen, nachhaltigen und smarten Produktplattform. Mit den nachhaltigen Mobilitätslösungen von bereichert die Unternehmerin die erste und letzte Meile und stärkt den Wirtschaftsstandort Bayern und Deutschland in Europa.

 Mareile Blendl
Mareile Blendl
Theater-, Film und Fernseh-Schauspielerin
facebookinstagram
 Claudia Kessler
Claudia Kessler
CEO, Astronautin GmbH
linkedinfacebooktwitterinstagram

Podcast-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:30 - 13:30 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie | Existenzgründung & Unternehmertum

What’s in your bag, Claudia Kessler? Schon als Kind hat sie davon geträumt, Astronautin zu werden. In „der UNREGELMÄSSIGE TASCHENPODCAST“ erzählt sie davon
Mut, sagt die Luft- und Raumfahrtingenieurin, ist die Fähigkeit, in einer gefährlichen Situation seine Angst zu überwinden und das zu tun, was man für richtig hält. Fasziniert von der Mondlandung 1969, hat sie ihr Leben der Raumfahrt gewidmet. Nun gewährt sie in einer Liveaufnahme von Mareile Blendls Podcast-Reihe einen Blick in ihre ganz persönliche Handtasche. Dann wird die Rede sein von kleinen und großen Erfolgen, aber auch von dunklen Seiten, Fehlern und Misserfolgen. Ihr Ziel: Frauen stark machen, um sie an der Spitze von Wirtschaft und Gesellschaft zu positionieren.

Details zum/r Referent/in Mareile Blendl
Vita: Mareile Blendl ist ausgebildete Schauspielerin (Folkwang Hochschule Bochum). Als Ensemblemitglied ist sie am Staatsschauspiel Dresden, dem Berliner Ensemble und dem Münchner Volkstheater aufgetreten. In deutschen Kino- und Fernsehfilmen ist sie regelmäßig zu Gast. Mareile schreibt eine Unregelmäßige Kolumne, in der sie über ihr Leben im Darsteller-Dschungel, über ihre Erfahrungen als berufstätige und viel-reisende Mutter berichtet und darüber hinaus ihren ganz speziellen Blick auf den Alltag teilt. Inzwischen veröffentlicht sie in diversen Print- und Onlinemagazinen. 2019 hat sie zusammen mit dem Regieduo Annika Blendl und Leonie Stade einen Film in die Kinos gebracht, in dem sie den Blick auf den weiblichen Körper und seine Bedeutung für die Karriere satirisch aufbereitet haben. In Amerika wurde „All i never wanted“ wurde mit dem „female eye award“ ausgezeichnet. Mareile vertieft das Thema: „Frauen und die Rollen ihres Lebens“ zur Zeit in einem Podcast, in dem Frauen den Inhalt ihrer Handtasche analysieren. Ein großer Spaß, der tief blicken lässt.

Details zum/r Referent/in Claudia Kessler
Vita: Ein Leben für die Raumfahrt – fasziniert von der Mondlandung 1969 beschließt die damals Vierjährige, dass auch sie eines Tages ins All fliegen wird! Claudia ist Unternehmerin und Visionärin. Sie gründete im April 2017 die Astronautin GmbH und sorgt damit für die weibliche Zukunft der (bisher nur „bemannten“) astronautischen Raumfahrt. Das Ziel hat Claudia Kessler klar vor Augen: Im Jahr 2021 wird die erste deutsche Frau im Weltall sein. Diese Astronautin wird zum Symbol, um junge Mädchen für technologische Berufe zu begeistern. Das privat organisierte und finanzierte Programm ist ein (umlauf-)bahnbrechender Wegbereiter für die privatisierte Raumfahrt in Deutschland, wie sie auch Elon Musk mit SpaceX in den USA betreibt. Claudia Kessler hat aber nicht nur das Ziel, die erste deutsche Frau ins All zu bringen, sondern will vor allem Frauen stark machen, um sie an die Spitze von Wirtschaft und Gesellschaft zu positionieren. In Empowerment Workshops mit Elementen aus dem Astronautin-Training, persönlichem Live-Coaching und inspirierendem Public Speaking begeistert sie das Publikum. Sie ist eine der wenigen weiblichen Führungskräfte in der Raumfahrt und arbeitet ständig daran, dass es mehr werden. Die internationale Karriere weiblicher Fach- und Führungskräfte fördert sie auch in dem Netzwerk „Women in Aerospace Europe“ (WIA-E), welches sie im Jahr 2009 europaweit gegründet hat. Das Netzwerk hat heute mehr als 500 Mitglieder in 12 europäischen Ländern. Darüber hinaus ist sie Mitglied des Senats der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) und der International Astronautical Academy (IAA). Als CEO bei HE Space (von 2004 bis 2018), einem Personaldienstleister mit Spezialisierung auf Fachkräfte in der Raumfahrt, erreichte sie unter den 200 technischen Mitarbeitern einen Frauenanteil von 55%. Claudia Kessler ist diplomierte Ingenieurin für Luft- und Raumfahrt, hat einen MBA und mehr als 30 Jahre Erfahrung in der internationalen Raumfahrt.

 Leanne Mair
Leanne Mair
Founder and Managing Director, Benefactum Consulting
linkedininstagram
 Nike Gaertner
Nike Gaertner
Certified Executive Coach, Mentor, Change Enthusiast MSc Executive Coaching, EMCC (EIA) Senior Practitioner
linkedin

Podcast-MeetUpENG

16.09.2021 | 13:45 - 14:45 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Podcast: Breaking Out of the Box: How do you redefine success when the labels you wear create certain expectations?
How did you career path change from the one you envisaged? How have you been able to walk in the truth? How have you turned obstacles into positives? Nike will be sharing how she did it and more importantly, how others can do the same.

Details zum/r Referent/in Leanne Mair
Vita: Leanne Mair is the Founder and Managing Director of Benefactum Consulting, a strategic management consulting, specialising in helping companies building gender-balanced, equitable and sustainable cultures. After over a decade of experience as an asset management professional with companies such as PIMCO and BlueBay Asset Management, Leanne built her consultancy focused on designing and implementing strategies to improve the workplace. Leveraging her background and personal experience, Leanne founded Benefactum Consulting to help companies identify and navigate key challenges and create meaningful impact with their gender equality initiatives, ensuring that all women win. • Leanne is a strategist with laser focus and clarity. She brings to the table broad international experience helping organisations create environments where female employees, especially Black female employees, feel valued and seen, allowing them and their companies to thrive. • Leanne is also a passionate and talented communicator. From personal coaching and mentorship to initiatives including seminars, a podcast, and a live show designed to reach larger audiences, Leanne fosters conversation and understanding that lead to positive change. It is Leanne’s profound belief that it is possible for all of us – individuals and organisations – to envision and achieve transformative strategies that contribute to a more inclusive, gender-equal world. A commitment to equity combined with thoughtful planning and powered by action are key to innovation and progress toward that goal. Leanne is honoured to serve as a Board Advisor to XOCO Unlimited, a non-profit organisation that partners with grassroots organizations and world-class companies to empower marginalized young women, helping them escape exploitation through education and global initiatives that promote system-level change.

Details zum/r Referent/in Nike Gaertner
Vita: Nike Gaertner is a certified Executive Coach with over 30 years of international business experience and a passion for developing inclusive and authentic leaders. Having enjoyed a career in the corporate telecommunications industry, working in procurement and sales, she decided to apply her experience to uncharted territories. She started her own business and pivoted into the organisational development space, designing and facilitating leadership development programmes across diverse industries, sectors and geographies. Her client base ranged from young associates, to high potential and senior executives, who typically worked in multi-national corporations, medium-sized companies and start-ups. Preferring the impact of engaging with clients on an individual rather than group basis, Nike pivoted once again and set up her own private coaching practice. Her target clients are senior executives in Corporates, SMEs and Start-ups who wrestle with the underlying anxieties and vulnerability associated with trying to be authentic and inclusive leaders. Her coaching commitment is transformational not transactional. She provides a collaborative, respectful and supportive environment, conducive to holding unvarnished conversations, exploring and challenging existing thinking and considering new perspectives. She is never afraid to name the elephant in the room! She also works as an associate coach for Ashridge Hult Business School In addition to coaching, Nike works with Lollipop Mentoring UK, whose mission is to address the inequality and lack of black female representation in leadership roles.

 Johannes Ceh
Johannes Ceh
Transformationsberater und Gründer, Our Job To Be Done
linkedinfacebookinstagram
 Isabella Mader
Isabella Mader
Executive Advisor, Global Peter Drucker Forum
linkedintwitter

Podcast-MeetUpDE

16.09.2021 | 15:00 - 16:00 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Wirtschaft, Arbeit & New Work

Our Job To Be Done Podcast im Gespräch über Weibliche und Männliche Qualitäten im Management
In einer Zeit, in der Sinnhaftigkeit und persönliche Erfüllung am Arbeitsplatz für die Menschen immer wichtiger werden, ist es sinnvoll, weibliche Qualitäten im Unternehmen zu integrieren und zu fördern. Ein erfolgreiches Unternehmen braucht natürlich beide Qualitäten: Männlich und Weiblich. Aber sind sie in der Unternehmensführung auch entsprechend vorhanden? Denn es gibt Männer, die beides haben – sehr selten. Und es gibt Frauen, die beides haben – auch sehr selten. Wo und wie können uns weibliche oder männliche Qualitäten in einer Krise helfen?
Präsentiert von Our Job To Be Done

Details zum/r Referent/in Johannes Ceh
Vita: Johannes Ceh ist Wirkungs- und Transformationsbegleiter. Er erarbeitet sinnvolle Narrative und befähigt Mitarbeiter das Unternehmen erfolgreich zu machen. Mit „Our Job To Be Done“ überträgt er diese Prinzipien auf gesellschaftliche Herausforderungen und lädt zu gemeinschaftlich konstruktiven Dialog und Handel ein.

Details zum/r Referent/in Isabella Mader
Vita: Isabella Mader ist Executive Advisor des Global Peter Drucker Forum, dem „Davos des Managements“ (Financial Times). Außerdem ist sie Geschäftsführerin des Wiener Exzellenzinstituts und Universitätsdozentin für IT-Strategie. 2013 erhielt sie die Auszeichnung „Top CIO of the Year“. Ihre aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind Collaboration, Communities, Network Society und Sharing Economy.

 Frauke Holzmeier
Frauke Holzmeier
Redakteurin, Live-Reporterin und Moderatorin, n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH
linkedininstagram
 Salome Preiswerk
Salome Preiswerk
Gründerin und CEO, Whitebox GmbH
linkedinxingfacebooktwitterinstagram
 Laukat Andreas
Laukat Andreas
Chef vom Dienst und und Moderator, n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH
linkedintwitter

Podcast-MeetUpDE

16.09.2021 | 15:45 - 16:25 Uhr

Authors-MeetUp B.25 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Existenzgründung & Unternehmertum | Geld, Finanzen & Vorsorge

ntv Podcast „So techt Deutschland“ live mit Salome Preiswerk - Frauen rocken Fintech
Immer mehr Frauen mischen die Fintech-Branche auf. Darunter auch Salome Preiswerk, Gründerin und Geschäftsführerin des digitalen Vermögensverwalters Whitebox. Im ntv-Podcast live auf der herCAREER sprechen Frauke Holzmeier und Andreas Laukat mit Salome Preiswerk über ihren Werdegang. Was fasziniert sie an der Fintech-Branche und wie steht Deutschland im internationalen Vergleich da? Salome Preiswerk gibt Tipps für die Karriere in der Fintech-Welt, wann es sich lohnt zu gründen und berichtet, was sie mit ihrem Unternehmen noch so vor hat.
Präsentiert von n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH

Details zum/r Referent/in Frauke Holzmeier
Vita: Frauke Holzmeier ist Redakteurin, Live-Reporterin und Moderatorin. Sie arbeitet für die Mediengruppe RTL und ist dort in erster Linie für den Nachrichtensender ntv tätig. Im Wirtschaftsressort ist sie auf Digitalisierung und neue Technologien spezialisiert. Zusammen mit ihrem Kollegen Andreas Laukat ist sie Gastgeberin des ntv-Podcasts „So techt Deutschland“. Nach ihrem Studium der Mehrsprachigen Kommunikation, hat Frauke Holzmeier ein Diplom in TV Journalismus an der Bayerischen Akademie für Fernsehen erworben. Zudem absolvierte sie berufsbegleitend einen Master in Unternehmensmanagement an der FOM Köln. Bei der Mediengruppe RTL arbeitet Frauke Holzmeier seit zehn Jahren. Dazu war sie unter anderem für den WDR tätig und arbeitete für den CIVIS Medienpreis für Integration und europäische Zusammenarbeit in Europa.

Details zum/r Referent/in Salome Preiswerk
Vita: Salome Preiswerk verfügt über langjährige Berufserfahrung in der Finanzdienstleistungsindustrie. Zunächst war die Juristin als Unternehmensberaterin bei namhaften Beratungsgesellschaften verantwortlich für strategische und operative Projekte bei international tätigen Kreditinstituten. Im Anschluss arbeitete Preiswerk als Geschäftsführerin einer in der Schweiz ansässigen Unternehmensberatungsgesellschaft. Zu ihren Kunden zählten Schweizer Großbanken, international führende Privatbanken sowie unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaften und Family Offices. Sie ist Co-Gründerin und CEO von Whitebox, einem der führenden digitalen Vermögensverwalter Deutschlands. Zudem ist sie Mitglied im FinTechRat, der das Bundesfinanzministerium in Fragen digitaler Finanztechnologien berät.

Details zum/r Referent/in Laukat Andreas
Vita: Andreas Laukat arbeitet seit 1995 für ntv. Nach einem Volontariat in der Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf hat er 1999 als Redakteur in der Redaktion der Telebörse begonnen. Seit 15 Jahren arbeitet er als Chef vom Dienst in der ntv Wirtschaftsredaktion, schreibt Kommentare für ntv.de und moderiert gemeinsam mit seiner Kollegin Frauke Holzmeier den Podcast "So techt Deutschland". Dort fragen sie bei erfolgreichen Gründern, Investoren und Unternehmern nach, wie es um den Technologie-Standort Deutschland bestellt ist.

 Katharina Eucken
Katharina Eucken
Moderatorin, female.vision e.V., Die Podcast-Reihe
linkedin
 Katrin Richthofer
Katrin Richthofer
Mitgründerin Maria 2.0 München
linkedinxingfacebook
 Gudula Merchert-Werhahn
Gudula Merchert-Werhahn
Moderatorin, female.vision e.V., Die Podcast-Reihe
linkedin

Podcast-MeetUpDE

16.09.2021 | 16:15 - 17:15 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Gesellschaft

#female.vision Podcast mit Katrin Richthofer, Mitigründerin von Maria 2.0 in München
Katrin Richthofer studierte Film und arbeitet heute im Bereich Nachhaltigkeit, Event & Pressearbeit. 2020 gründete sie die Maria 2.0 -Gruppe in München mit, um sich aktiv für die Veränderung in der katholischen Kirche einzusetzen. Deren Restriktionen waren schon bis dahin häufig Familienthema. Nach Scheidung und Wiederheirat musste sie erfahren, dass gelebte Nächstenliebe in der katholischen Kirche bis heute einem Roulette gleicht. Katrin wird darüber sprechen, wie ihre Vision einer Kirche aussieht, in der Nächstenliebe und Gleichberechtigung selbstverständlich sind.
Präsentiert von female.vision e.V.

Details zum/r Referent/in Katharina Eucken
Vita: Katharina Eucken ist heute geschäftsführende Gesellschafterin der Nachhaltigkeits- und CSR Beratung Viafuturum GmbH. Bevor sie sich 2019 entschloss, mit einem Team von 5 Mitstreiter:innen Viafuturum zu gründen, hat die Juristin, Mediatorin und Coach zunächst in einer Bank in der internationalen Projekt- und Commodity-Trade Finanzierung gearbeitet. Danach führte ihr Weg sie zu einer internationalen Reederei-Gruppe, wo sie anfangs im Business Development und später als General Counsel & Chief Compliance Officer strategische Positionen einnahm. Weitere Stationen u.a. in einer Beratung zum wirkungsvollen Spenden & Stiften haben ihren Blick auf Unternehmensverantwortung aus anderen Blickwinkeln erweitert.

Details zum/r Referent/in Katrin Richthofer
Vita: 1970 geboren hat Katrin Richthofer – unterstützt vom Cusanuswerk – an der University of Stirling, der Northern School for Film and Television, Leeds und der Münchner Filmhochschule Dokumentar- und Spielfilm studiert und arbeitet heute im Bereich Nachhaltigkeit, Eventmanagement & Pressearbeit. 2020 gründete sie zusammen mit ihrer ND-Freundin Renate Spannig die Münchner Maria 2.0-Gruppe. Schon als Kind waren Restriktionen der katholischen Kirche häufig Familienthema: Die katholisch-evangelische „Mischehe“ der Großeltern warf immer wieder spannende Fragen auf – so die eines katholischen Pfarrers, ob der Großvater nicht endlich eine rechtgläubige Katholikin suchen wolle. Ihre Mutter war Religionslehrerin und musste nach dem Kirchenaustritt des Vaters temporär ihre Missio (Lehrerlaubnis) zurückgeben. Dass ihre Heimatgemeinde mit einer offiziellen, heißgeliebten Pfarrersfrau NICHT katholische Norm war, wurde ihr erst bewusst, als Bessergläubige die Dienstentlassung des Pfarrers durchsetzten. Nachdem der folgende Pfarrer wenige Jahre später eine Klassenkameradin geehelicht hatte, erstarb das bis dato rege Gemeindeleben. Dass gelebte Nächstenliebe in der katholischen Kirche heute einem Roulette gleicht, lernte sie nach Ihrer Scheidung und Wiederheirat: Während in der eigenen Kirchengemeinde in München Ramersdorf die Pfarrer sich klar hinter sie stellten und Glaube und Gemeinschaft ihr zur Stütze wurden, verlor ihr Mann in seiner Gemeinde sämtlich Posten vom Kantorat bis zum Kirchengemeinderatsvorsitz – und Menschen wurden gefragt, warum sie nicht die Bank wechselten, als er mit den 4 Kindern den Stammplatz neben ihnen einnahm. Das Ringen um eine Kirche, in der jesuanische Nächstenliebe ebenso selbstverständlich ist wie Gleichberechtigung, wollen Katrin Richthofer und die Münchner Maria 2.0 zusammen mit anderen Reforminitiativen mit Aktionen wie dem Münchner #liebegewinnt-Gottesdienst weiterführen.

Details zum/r Referent/in Gudula Merchert-Werhahn
Vita: Gudula Merchert-Werhahn ist Diversity & Inclusion-Managerin des Stifterverbandes, international erfahrene HR Managerin, Coach, zertifizierte Stiftungsmanagerin, Mentorin und Mutter von drei Kindern. Nach einer Banklehre und dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Uni Witten/Herdecke sowie an der London School of Economics absolvierte sie das Human Resources Leadership Program von General Electric und arbeitete mehr als 20 Jahre in verschiedenen Rollen, Ländern und Branchen im HR Bereich des GE Konzerns. In den letzten Jahren engagiert sie sich vermehrt ehrenamtlich auf unterschiedliche Weise für die Gesellschaft, ist im Kuratorium der Werhahn-Stiftung, im Support Network von Ashoka, im Vorstand des Freundeskreises Trebecafé Düsseldorf und als Podcasterin bei der Initiative ‚Female Vision‘ aktiv. Ihr Antrieb ist, zu einer zukunftsfähigen, gerechteren und lebenswerten Gesellschaft beizutragen.

 Ingeborg TrampeNele Martensen
Ingeborg Trampe
Heartbeat Public Relations, trampe communication
linkedinfacebooktwitterinstagram
 Tanja Marfo© Herzflimmern/Nadine Schachinger
Tanja Marfo
Bloggerin, Autorin, Inhaberin, Kurvenrausch
instagram
 Caro Matzko© Herzflimmern/Nadine Schachinger
Caro Matzko
Journalistin, Moderatorin, Autorin
instagram

Podcast-MeetUpDE

17.09.2021 | 10:00 - 11:00 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

herCAREER Voice Podcast: Diversity-Debatte: „Lasst Frauen endlich so sein, wie sie wollen“
Zu dick, zu dünn, zu laut, zu schüchtern, zu smart, zu modisch. Frauen müssen sich noch immer mit Vorurteilen auseinandersetzen. Ob im Job, als Mütter/Nicht-Mütter und als Frau per se. Studien belegen, dass das äußere Erscheinungsbild und nicht die Qualifikation die Höhe des Gehalts beeinflusst. Es wird also Zeit, die Diversity-Debatte zu erweitern. Empowerment kann erst stattfinden, wenn Frauen endlich so sein dürfen, wie sie sind. Moderatorin Ingeborg Trampe diskutiert mit Influencerin Tanja Marfo und Journalistin Carolin Matzko über die Erwartungsfalle und Wege sich selbst treu zu bleiben.

Details zum/r Referent/in Ingeborg Trampe
Vita: Ingeborg Trampe ist gelernte Journalistin und hatte mehrere Führungspositionen in der Medienbranche inne. Seit 12 Jahren ist sie als PR-Consultant mit ihrem eigenen Business in Hamburg selbstständig. Darüber hinaus schreibt sie unter dem offenen Pseudonym Suzette Oh feministische Pornoromane. Sie ist Mitglied in mehreren Frauennetzwerken u.a. bei Frauen verbinden. In Kürze startet ihre regelmäßige Erotik-Kolumne auf der neuen Medienplattform „Palais Fluxx“ für Frauen ab 47+.

Details zum/r Referent/in Tanja Marfo
Vita: Tanja Marfo ist Hamburger Plus-Size-Ikone, Mode-Unternehmerin, Bloggerin und Mutter eines Sohnes. Sie steckt hinter dem Blog Kurvenrausch und ist Unternehmerin, Freigeist, Macherin und Influencerin im wörtlichen Sinne, denn ihre Community begeistert sie täglich für ihre Ideen einer besseren Welt.

Details zum/r Referent/in Caro Matzko
Vita: Caro Matzko wurde 1979 in Ulm geboren. Parallel zu ihrem Studium der Kommunikationswissenschaft, Politik und Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München arbeitete sie von 2000 bis 2002 als Moderatorin bei der Jugendwelle des SWR in Baden-Baden DasDing. Seit 2002 Caro Matzko Moderatorin und Autorin beim Szenemagazin Zündfunk auf Bayern2. Von 2004 bis 2008 präsentierte sie auf BR@lpha die beiden TV-Jugendformate BlaaTeen und Freiraum. Von 2009 bis 2017 reiste Caro Matzko zusammen mit ihrem Kollegen Gunnar Mergner für arte im Wissensmobil von X:enius durch die Welt und verbrachte dabei sehr viel Zeit an Tank- und Raststellen und Flughäfen. Gunnar und Caro verstehen sich dennoch recht gut. Seit 2016 moderiert sie zusammen mit Rainer Maria Jilg auf ARD-alpha die Sendung Planet Wissen. Mit Fero Andersen präsentiert Caro Matzko seit 2014 den ARD-Gesundheitscheck und Gesundheit! Die Show. Seit Ende 2016 ist sie Co-Moderatorin in Hannes Ringlstetters Sendung Ringlstetter. Caro Matzko lebt in München, ist verheiratet und hat seit 2013 eine Tochter.

 Sandra Runge
Sandra Runge
Anwältin & Initiatorin von #proparents
linkedin
Prof. Dr. Angelika Nake
Prof. Dr. Angelika Nake
Professorin für Soziale Arbeit, Hochschule Darmstadt
linkedinxingfacebooktwitterinstagram

Podcast-MeetUpDE

17.09.2021 | 11:15 - 12:15 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Steuer, Recht & Politik

herCAREER Voice Podcast: Finanzielle Vorsorge in Partnerschaft und Ehe – wie sichere ich mich am Besten ab?
Elternzeiten, die Pflege eines Kindes überhaupt – auch außerhalb der offiziellen Elternzeiten, oder die Pflege der dementen Mutter - Frauen übernehmen auch im Jahr 2021 immer noch den Großteil der Fürsorgearbeit. In vielen Ehen und Beziehungen sind Frauen finanziell im Nachteil. Was sollten Frauen beachten, um finanziell unabhängig zu sein? Was passiert im Falle einer Trennung oder im Todesfall? Macht es Sinn einen Ehe- oder Partnerschaftsvertrag abzuschließen? Wie lässt sich Altersarmut vermeiden? Wie stelle ich als Frau sicher, dass geleistete Fürsorgearbeit durch Elternzeit und Pflege auch finanzieller Wert beigemessen wird?

Details zum/r Referent/in Sandra Runge
Vita: Sandra Runge ist Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Mutter zweier Söhne aus Berlin. Sie berät seit zehn Jahre Eltern, insbesondere Mütter, zu allen Rechtsfragen und Benachteiligungen im Zusammenhang mit Schwangerschaft, Elternzeit und Wiedereinstieg. Sie ist Aktivistin für Elternrechte und weist über soziale Netzwerke und als Autorin immer wieder auf rechtliche Misstände hin. Sie ist zudem Mitgründerin von Coworking Toddler, ein Kinderbetreuungskonzept, das Kita und Arbeitsplatz unter einem Dach vereint, um Eltern eine bessere Vereinbarkeit von Job und Familie zu ermöglichen.

Details zum/r Referent/in Prof. Dr. Angelika Nake
Vita: Seit April 2015 bin ich Professorin für Familien- und Jugendhilferecht, Betreuungsrecht am Fachbereich Soziale Arbeit an der Hochschule Darmstadt. Meine Forschungsschwerpunkte sind Familienrecht, Güterrecht mit europäischem Bezug, insbesondere die Errungenschaftsgemeinschaft, Frühe Hilfen, Kinderrechte und Kinderschutz und Betreuungsrecht. Bis zum Antritt der Professur war ich Rechtsanwältin in eigener Kanzlei mit den Fachanwaltschaften Familienrecht und Medizinrecht Meine umfangreichen Veröffentlichungen sind aus diesem Bereich sowie meiner Tätigkeit als Sachverständige im Rechtsausschuss des Bundestags, insbesondere aus den verschiedenen Bereichen des Familienrechts und des Familienverfahrensrechts sowie des Erbrechts. Von 2005 bis 2013 war ich als Vorsitzende der Kommission Zivil-, Familien- und Erbrecht, Recht anderer Lebensgemeinschaften Mitglied des Bundesvorstandes des Deutschen Juristinnenbundes. Privat bin ich verheiratet, habe zwei Söhne im Alter von 31 und 27 Jahren. Wenn ich nicht beruflich oder ehrenamtlich unterwegs bin, gehe ich mit meinem Hund in der freien Natur spazieren.

 Birgit Permantierprivat
Birgit Permantier
Geschäftsführerin, coSense GmbH
linkedintwitteryoutube
Prof. Charlotte von Bernstorff
Prof. Charlotte von Bernstorff
Professorin für Personalpsychologie, BSP Business & Law School Berlin
linkedin

Podcast-MeetUpDE

17.09.2021 | 12:30 - 13:30 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Existenzgründung & Unternehmertum

herCAREER Voice Podcast

Details zum/r Referent/in Birgit Permantier
Vita: Die Diplom-Psychologin Birgit Permantier ist seit 1995 selbständige Trainerin, systemische Beraterin und Führungskräftecoach. Ihre Leidenschaft ist es Menschen, Teams und Organisationen in ihre Stärken zu führen und Entwicklungsimpulse zu setzen. Im Führungskräftecoaching hilft Sie Klient:innen ihre tiefen Lebensthemen aufzuspüren, Hindernisse aufzulösen und tiefere Kraftquellen freizulegen um in die Wirksamkeit zu kommen. Ihr Interesse gilt der Entwicklung von Bewusstsein für die Verbundenheit mit sich selbst, den Anderen und der Erde. Sie ist Mutter von 3 Kindern (16/19/22). Motto: Entweder wir finden einen Weg oder wir machen einen.

Details zum/r Referent/in Prof. Charlotte von Bernstorff
Vita: Charlotte von Bernstorff ist Professorin für Personalpsychologie an der BSP Business & Law School Berlin und berät Unternehmen zur Optimierung und Digitalisierung von Personalauswahl- und -entwicklungsprozessen. Nach dem Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie und unterschiedlichen beruflichen Stationen im Personalbereich promovierte sie zu Effekten der Automatisierung für menschliches Erleben und Verhalten und forscht seitdem im Feld der sogenannten Predictive Analytics zur Qualität von datengestützten Personalentscheidungen und neuen Technologien in der Management- und Gründerdiagnostik. Ihr Ziel ist es, Studien mit unmittelbarer Relevanz für Personal- und Investitionsentscheidungen durchzuführen, wissenschaftliche Erkenntnisse gut verständlich zu kommunizieren und zu einer Verbreitung von fundierten Ansätzen und Vorgehensweisen in der Personaldiagnostik beizutragen.

 Frauke Holzmeier
Frauke Holzmeier
Redakteurin, Live-Reporterin und Moderatorin, ntv Nachrichtenfernsehen GmbH
linkedin
 Annahita Esmailzadehprivat
Annahita Esmailzadeh
Tech Enthusiast, Mentor, Diversity & Inclusion
linkedin
 Andreas Laukat
Andreas Laukat
Chef vom Dienst und Moderator, ntv Nachrichtenfernsehen GmbH
linkedintwitter

Podcast-MeetUpDE

17.09.2021 | 13:45 - 14:45 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie | Karrierelaufbahn & Bewerbung

ntv Podcast „So techt Deutschland“ live mit Annahita Esmailzadeh
Annahita setzt sich für Diversität, Chancengleichheit und Mut in der Karriere ein. „Be a voice, not an echo“ ist ihre Botschaft. Im ntv-Podcast “So techt Deutschland” wird Annahita live über ihren Weg nach oben sprechen und gibt Tipps, wie sich Frauen in der Karriere Gehör verschaffen, klug kontern und ihren Weg finden können, ohne sich selbst dabei zu verbiegen. Und das alles im einem vermeintlich Männer-dominierten Umfeld. Wieso sind noch so wenig Frauen in der Tech-Welt zu Hause? Darauf gibt Annahita Antworten.

Details zum/r Referent/in Frauke Holzmeier
Vita: Frauke Holzmeier ist Redakteurin, Live-Reporterin und Moderatorin. Sie arbeitet für die Mediengruppe RTL und ist dort in erster Linie für den Nachrichtensender ntv tätig. Im Wirtschaftsressort ist sie auf Digitalisierung und neue Technologien spezialisiert. Zusammen mit ihrem Kollegen Andreas Laukat ist sie Gastgeberin des ntv-Podcasts „So techt Deutschland“. Nach ihrem Studium der Mehrsprachigen Kommunikation, hat Frauke Holzmeier ein Diplom in TV Journalismus an der Bayerischen Akademie für Fernsehen erworben. Zudem absolvierte sie berufsbegleitend einen Master in Unternehmensmanagement an der FOM Köln. Bei der Mediengruppe RTL arbeitet Frauke Holzmeier seit zehn Jahren. Dazu war sie unter anderem für den WDR tätig und arbeitete für den CIVIS Medienpreis für Integration und europäische Zusammenarbeit in Europa.

Details zum/r Referent/in Annahita Esmailzadeh
Vita: As Head of Innovation at the SAP Labs in Munich, Annahita leads innovation-focused initiatives and embraces new technologies and business models to identify disruptive ideas and projects. Prior to her current role, she worked as a Business Processes Consultant and Project Manager at SAP with focus on the Automotive Industry. She also has a proven track-record in the areas of Product Management and Customer Success. Annahita holds a Master’s Degree in Management and Information Systems from the University of Applied Sciences in Munich. Her great passion is to act as a thought leader and strong advocate for diversity and inclusion topics.

Details zum/r Referent/in Andreas Laukat
Vita: Andreas Laukat arbeitet seit 1995 für ntv. Nach einem Volontariat in der Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf hat er 1999 als Redakteur in der Redaktion der Telebörse begonnen. Seit 15 Jahren arbeitet er als Chef vom Dienst in der ntv Wirtschaftsredaktion, schreibt Kommentare für ntv.de und moderiert gemeinsam mit seiner Kollegin Frauke Holzmeier den Podcast "So techt Deutschland". Dort fragen sie bei erfolgreichen Gründern, Investoren und Unternehmern nach, wie es um den Technologie-Standort Deutschland bestellt ist.

 Melly  Schütze
Melly Schütze
Founder und CEO, nushu GmbH
linkedinyoutubeinstagram
 Stephanie RenzCopyright Lisa Hantke
Stephanie Renz
Co-Founderin, what the fish®
linkedinfacebookinstagram

Podcast-MeetUpDE

17.09.2021 | 15:00 - 16:00 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Existenzgründung & Unternehmertum

Female Business: Der nushu podcast – live: Wie aus einer Vision Realität wird und welche Rolle Purpose dabei spielt!
Machen ist krasser als wollen: Voller Einsatz für die Gleichberechtigung! Lausche den beiden Gründerinnen Stephanie Renz von what the fish® und OH WOMAN® und Melly Schütze von nushu im Live-Podcast und erfahre, wie aus einer Vision Realität wird und welche Rolle Purpose dabei spielt!
Präsentiert von nushu GmbH

Details zum/r Referent/in Melly Schütze
Vita: Beruflich hat sie schon einiges erlebt - und weiß daher ganz genau, was sie will: Melanie aka Melly hat in Agenturen, Startups und in der Beratung gearbeitet und sich noch nie auf klassischem Weg auf einen Job beworben. Sie schwört auf die Kraft eines starken Netzwerkes und hat diese Überzeugung mit Gründung von nushu zementiert. Neben ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin von nushu ist Melly außerdem Mentorin bei Google Launchpad, Beirätin der Unternehmensberatung 55birchstreet, Mitglied des PwC Unternehmerbeirates und Business-Insiderin bei XING.

Details zum/r Referent/in Stephanie Renz
Vita: Stephanie ist eine kreative Ideengeberin. Nach ihrem dualen Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Medien und Kommunikation) an der DHBW Stuttgart und der Münchner Werbeagentur Berger Baader Hermes, sowie einem Auslandssemester an der London Metropolitan University, ist sie 2018 direkt in die Welt des Unternehmertums gesprungen. Mit dem Branding Studio what the fish® entwickeln Stephanie und ihre Mitgründerin Tania Hernández Marken(-persönlichkeiten) für Start-ups und Unternehmen. Dabei war es Beiden immer ein Anliegen, eigene Projekte anzustoßen – inspiriert von Kunst, Kultur und der feministischen Bewegung. So ist auch ihr zweites Unternehmen OH WOMAN® entstanden. Dort setzen sie sich für eine frühzeitige Aufklärung rund um das Thema Frauengesundheit und Sexualität mittels Spiel & Spaß ein, um zum Dialog über den eigenen Körper anzuregen und Tabus zu brechen.

Für Ihre Auswahl, konnten wir keinen Vortraege finden.
Bitte ändern Sie die Suchparameter.

Money Mates
von Tina Zeinlinger und Jan Guldner

Der WirtschaftsWoche Podcast „Money Mates“ richtet sich an junge Leute, die mehr verstehen und verdienen wollen. Die Finanzredakteurin Tina Zeinlinger und der Erfolgsredakteur Jan Guldner widmen sich in jede Woche einer Frage, die das Konto [...]

female.vision
von Marlen Nebelung, Gudula Merchert-Werhahn, Katharina Eucken

Wir wollen mit dem Podcast Frauen stärken und Impulse für die Entwicklung des Systems geben! Darunter verstehen wir Impulse für die Entwicklung von Organisationen und für die Gesellschaft. Das wollen wir tun, indem wir - [...]

herCAREER Voice

Verfolgen Sie Diskussionen über arbeitsmarkpolitische, gesellschaftliche und wissenschaftliche Themen. Lernen Sie dabei von Role Models, Expert:innen und Insidern und nehmen Sie wertvolle Anregungen für Ihre eigene Karriereplanung mit. Mit herCAREER Voice fangen wir vielfältige Sichtweisen [...]

So techt deutschland
Frauke Holzmeier ist zusammen mit ihrem Kollegen Andreas Laukat Gastgeberin des ntv-Podcasts

'Deutschland im digitalen Abseits' oder 'Wir verlieren den Anschluss an China oder die USA'. So klingt es häufig, wenn über Digitalisierung, Künstliche Intelligenz oder Kryptowährungen gesprochen oder geschrieben wird. Aber verschlafen wir wirklich die großen [...]

Our Job To Be Done
von und mit Johannes Ceh, Transformationsberater und Gründer

Wir leben in bewegten Zeiten. Voller Herausforderungen: Bewährtes und Geliebtes wird in Frage gestellt. Immer schneller werden wir mit neuen Herausforderungen konfrontiert: Wie gehe ich damit um, dass ein „Freund“ von einem Moment auf den [...]