www.morganadvancedmaterials.com

Auf der herCAREER Expo 2024
Halle / hall 2 / C.15

Branchen

Industrie allgemein

Morgan Advanced Materials

Inhaltliche Beteiligung

Annett Litz

Annett Litz
Chemie Technikerin, Morgan Advanced Materials
linkedin

Karriere-MeetUpDE

18.10.2024 | 11:15 - 12:00 Uhr

MeetUp C.17 | Halle / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung, Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

Joblevel: Einstieg, Professionals, Leitungsfunktion, Quereinstieg

Grüne Chemie: mit ungewöhnlichen Bildungswegen traditionelle Branchen Transformieren
Der Begriff „Grüne Chemie“ ist seit Jahrzehnten definiert. Doch wie Grün ist sie heute wirklich? Welche besondere Rolle nehmen Frauen in der Branchentransformation ein? Annett Litz hat sich bereits in ihrem Berufsbegleitenden Fernstudium zur Chemietechnikerin leidenschaftlich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt. Sie betreut bei Morgen Projekte, die durch Chemikalienaustausch, bessere Bedingungen für Mensch und Umwelt schaffen. Sie berichtet aus Ihren Erfahrungen wie es abseits des ersten Bildungswegs möglich ist Veränderungen voranzutreiben und welche Herausforderungen aber auch Chancen Nebenberufliche Weiterbildungen mit sich bringen können.

Details zum/r Referent/in Annett Litz
Vita: Erst seit etwa einem Jahr ist Annett Litz ein Teil von Morgan Advances Materials, einem globalen Marktführer für fortschrittliche Materialien und Ingenieurlösungen. In der Abteilung Forschung und Entwicklung setzt sie sich im Unternehmen für die Umsetzung innovativer und nachhaltigerer Beschichtungslösungen ein. Annett betreut die Produktion bei Technischen Herausforderungen und treibt die Entwicklung von Prototypen voran. Ob Analytik, Projektarbeit oder Rechtliche Regelungen - von Strahlenschutz bis Künstlerfarbe. Annett durfte verschiedenste Fachbereiche kennen zu lernen und hat sich dadurch ein breites Fachwissen angeeignet. Ganz besonders hat sie sich in den letzten Jahren mit dem Themen Nachhaltige Entwicklung in der Chemie und Rohstoffaustausch zugunsten von Arbeitsschutz und Umwelt beschäftigt. Annett hat nach fast einem Jahrzehnt der Laborarbeit als Chemisch Technische Assistentin Fachrichtung Umweltanalytik den Schritt gewagt berufsbegleitend ein Fernstudium zu absolvieren. Nun als staatlich geprüfte Chemietechnikerin hat sie die Möglichkeit sich neuen spannenden Themen zu stellen.

Dr.  Stefanie  Wildhack

Dr. Stefanie Wildhack
Produktions- und Instandhaltungsleiterin, Morgan Advanced Materials
linkedin

Karriere-MeetUpDE

17.10.2024 | 11:15 - 12:00 Uhr

MeetUp C.17 | Halle / hall 2

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation, Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Joblevel: Einstieg, Professionals, Leitungsfunktion, Quereinstieg

Immer nur nett? Funktioniert nicht immer!
Auf Basis der eigenen Erfahrung als Produktionsleiterin berichtet Stefanie Wildhack aus dem Alltag als Führungskraft. Die Produktion von feuerfester Keramik ist deutlich Männer dominiert, weibliche Führungskräfte sind noch seltener als in anderen Branchen. Morgan Advanced Materials hat ein eher familiär geprägtes Teamklima – zugleich stehen die Führungskräfte vor großen Umstrukturierungsmaßnahmen, um die Produktion an neue Anforderungen anzupassen. Stefanie Wildhack berichtet, wie sie die Balance zwischen schwierige Veränderungen durchsetzen und gleichzeitig Motivation hochhalten gemeistert hat – inklusive der gemachten Fehler und Learnings. Weniger Vortrag, als gemeinsame Diskussion.

Details zum/r Referent/in Dr. Stefanie Wildhack
Vita: Als Leiterin für Produktion und Instandhaltung bei Morgan Advanced Materials, einem globalen Marktführer für innovative, nachhaltige Wärmedämm- und Ingenieurlösungen, ist Stefanie Wildhack für das Thermal Ceramics Werk in Kempten zuständig. Sie koordiniert die einzelnen Produktionsbereiche, ihr Instandhaltungsteam beugt Ausfälle von Maschinen vor und sorgt für hohe Anlagenverfügbarkeit der automatisierten Linien. Gemeinsam mit Prozess- und Projektingenieuren arbeitet sie an innovativen Verbesserungen, die die Effizienz der Anlagen steigern, die Nachhaltigkeit durch Einsatz von Recycling erhöhen oder die Sicherheit der Anlagen steigert.Stefanie wechselte 2022 von 3M Technical Ceramics zu Morgan Advanced Materials; dort war sie zuletzt als Forschungs- und Entwicklungsleiterin tätig. Sie hält einen Doktortitel in Chemie und hat über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Technische Keramik, die sie bereits in verschiedenen Gebieten eingebracht hat: Neben Produktion und F&E war sie auch in den Bereichen Produktmanagement, Application Engineering und technischer Vertrieb tätig und hat in diesen Positionen auch zahlreiche Marketing-Projekte unterstützt.In ihrer Freizeit engagiert sich Stefanie ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit und leitet hier beispielsweise ein Sommerlager.