Programmübersicht der herCAREER

Die herCAREER Messe wartet mit einem außergewöhnlich umfangreichen Programm auf.

Die Vortragsbereiche sind in die Messefläche integriert und offen zugänglich. Alle Vorträge sind für die Besucher:innen bereits im Eintrittspreis für die Messe inkludiert.

Das gesamte Messeprogramm ist in die Messefläche integriert. Über die beiden Auditorien hinaus bieten sich zahlreiche Formate zum Austausch – an den Messeständen der Aussteller sowie an separat ausgewiesenen Standflächen.

Das Themenspektrum ist breit gefächert. Vorträge, Trainings- und Beratungseinheiten sowie einen Erfahrungsaustausch erwarten Sie u. a. zu diesen Themen:

  • Existenzgründung & Unternehmertum
  • Familie & Beruf
  • Führung & Kommunikation
  • Gesellschaft
  • Geld, Finanzen & Vorsorge
  • Mentoring & Networking
  • Karrierelaufbahn & Bewerbung
  • Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung
  • Steuer & Recht
  • Wirtschaft, Arbeit & New Work
  • Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

Da wir bewusst auf einen parallelen Kongress mit separaten Gebühren verzichtet haben, kann nicht garantiert werden, dass immer Zugang zu allen Inhalten möglich ist. Aber es gibt für Sie auf der Messe mit Sicherheit ausreichend Raum, sich mit spannenden Persönlichkeiten zu vernetzen und auszutauschen. Falsche Bescheidenheit und Zurückhaltung ist hier nicht angebracht.

Nutzen Sie die folgenden Dropdown-Möglichkeiten um sich Ihr persönliches Programm zusammenzustellen.

  • Nutzen Sie die Ansicht „zugeklappt“ oder „aufgeklappt“ um sich alle Informationen zu den jeweiligen Inhalten voll umfänglich anzeigen zu lassen.
  • Sortieren Sie nach dem ersten und zweiten Messetag.
  • Wählen oder sortieren Sie sich die Inhalte nach den Vortragsorten wie den Auditorien oder den diversen MeetUp- oder Talk-Flächen.
  • Wollen Sie nur deutsche oder englische Inhalte angezeigt bekommen? Wählen Sie die Vortragssprache aus.
  • Sie können auch nach den Vortragsarten filtern. Nur Diskussionen oder auch die Gründer-Pitches können separat angezeigt werden.
  • Für eine bessere Orientierung sind alle Inhalte nach Themen geclustert – wählen Sie die, die Sie am meisten interessieren.

Über das Checkboxfeld können Sie die gewünschten Inhalte markieren und das Listing als PDF generieren oder direkt ausdrucken. Aber auch das komplette Programm an-/abwählen ist möglich.

Mit dem Erwerb eines Tickets für die Messe nehmen die Besucher:innen am Digitalen Messe-Matching teil. Die Teilnahme ermöglicht Ihnen als Besucher:in, sich auf möglichst passende Angebote der Aussteller:innen & Partner:innen, MeetUps/Talks, Vorträge und Diskussionen navigieren und zu spannenden Gesprächspartner:innen matchen zu lassen.

Das Digitale Messe-Matching startet am 1. September 2021. Um von möglichst vielen Matching-Runden zu profitieren, empfehlen wir den Besucher:innen eine frühzeitige Registrierung. Mehr dazu hier.

Suche
 
 Katja RuhnkeSung-Hee Seewald
Katja Ruhnke
CEO, CK Venture Captial GmbH
linkedininstagram

LiveTrainingCenterDE

16.09.2021 | 09:45 - 10:05 Uhr

LiveTrainingCenter - C.20 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Karrierelaufbahn & Bewerbung | Existenzgründung & Unternehmertum

Wie finde ich den Weg, der wirklich zu mir passt? Meine Geschichte & ein Beispiel für Dich
Vom Unternehmerkind zur Musicaldarstellerin zurück zum Unternehmertum, schließlich Start Up Investorin und zuletzt Buchautorin. Bestimmt kein klassischer Werdegang, aber einer bei dem Katja Ruhnke sich selbst treu geblieben und ihren Leidenschaften gefolgt ist. Jede Stufe ihres Lebens baut auf die vorherige auf und so unterschiedlich sie auch sein mögen, waren sie wichtig um die nächsten Schritte gehen zu können. Katja Ruhnke schildert ihr Erfahrungen zwischen den verschiedenen Welten und erzählt, warum es ihr so wichtig ist, dass Frauen sich in der Finanzwelt einbringen.

Details zum/r Referent/in Katja Ruhnke
Vita: Katja Ruhnke ist als Kind eine Münchner Unternehmerfamilie großgeworden. Als ausgebildete Musicaldarstellerin und studierte Kulturmanagerin war sie 10 Jahre lang auf und hinter der Bühne tätig. Auch im Kultursektor holte sie das Unternehmertum früh ein und sie brachte mit ihrer eigenen Theaterproduktionsfirma Shakespeare Stück in Form von Theaterwanderungen auf die Bühne. Schließlich brachte sie ihr Weg zurück nach München ins Familienunternehmen. Auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern wurde sie im Sommer 2019 mit der Idee der Start Up Finanzierung infiziert. Mit ihrer Schwester gründete sie die CK Venture Capital, die mittlerweile an 10 Start Ups beteiligt ist. Sie sieht es als ihre Aufgabe an die Entwicklung neuer Ideen und Visionen voran zu bringen und ist froh, dieses nun als Investorin verwirklichen zu können. Stets mit dem Ziel die Welt ein wenig besser zu machen. Im September erscheint beim Beshu Book Verlag ihr erstes Buch mit dem Titel Female Money- Wie Investorinnen die Start -up- Welt verwandeln. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in München.

Buchveröffentlichung/en:
FemaleMoney- Wie Investorinnen die Start Up welt verwandeln. (978-3-9821950-7-0)

 Claudia MichalskiOMC
Claudia Michalski
Geschäftsführerin, OMC OpenMind Management Consulting GmbH
linkedinxingtwitter

LiveTrainingCenterDE

16.09.2021 | 09:50 - 10:10 Uhr

LiveTrainingCenter 2 - E.11 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Gehen oder bleiben? Jobwechsel trotz Corona
In der Pandemie haben viele Frauen Angst davor, den Job zu wechseln - aus Sicherheitsgründen. Welche Überlegungen solltest du anstellen, bevor du die Entscheidung triffst? Welche Leitfragen helfen dir? Es gibt konkrete Tipps und einen klaren Fahrplan bis zur Entscheidungsfindung.

Details zum/r Referent/in Claudia Michalski
Vita: Claudia Michalski ist Volkswirtin und war langjährige Medienmanagerin (Geschäftsführerin Handelsblatt und Beuth), bevor sie vor 6 Jahren das etablierte Beratungsunternehmen OMC in Berlin mehrheitlich übernahm. Heute arbeitet sie als Geschäftsführende Gesellschafterin und berät Organisationen und Führungspersönlichkeiten im Wandel: Bei Fach- und Führungskräften gerne bis zur konkreten Neupositionierung oder eigenen Existenzgründung.

 Bahar Ucarprivat
Bahar Ucar
Head of Business Unit
linkedin

Karriere-MeetUpENG

16.09.2021 | 10:00 - 10:45 Uhr

MeetUp D.26 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Being a young female leader in a male-dominated sector - what now?
Do I need to fake a deep voice? Can I adapt to the work culture? What about wearing nail polish? In this MeetUp you talk to Bahar Ucar, Head of a Business Unit in the automotive sector, which challenges young women face in their everyday life in leadership positions. Bahar shares her experiences as well as the strategies she uses to survive and succeed in a sometimes rather rough male-dominated workspace.

Details zum/r Referent/in Bahar Ucar
Vita: Barar Ucar ist als Gastarbeiterkind mit zwei Jahren nach Bayern (Schongau) gezogen und auf dem Land aufgewachsen. Sie hat über den zweiten Bildungsweg Abitur gemacht und als Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung in München und Wien Volkswirtschaftslehre studiert. Seit fünf Jahren arbeitet Bahar im Automotive Sektor, zunächst als Beraterin, seit zwei Jahren als Führungskraft bei einem Entwicklungsdienstleister.

 Belen Romero
Belen Romero
Consultant in Sustainability and Energy
linkedin

Karriere-MeetUpENG

16.09.2021 | 10:00 - 10:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 3 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Wirtschaft, Arbeit & New Work

How do we bring value to business? A guideline towards sustainable transformation
This session provides you a practical know-how about sustainability. We will introduce the Sustainable Development Goals (SDGs) and Environmental Social Governance (ESG) practices that provide a structure, as well as a common language to work our pathway on how to reach business alignment with profitable social-ecological opportunities. This session will challenge you to reflect about your situation and role models' strategies.

Details zum/r Referent/in Belen Romero
Vita: Belén is passionate about sustainability and ways to create opportunities, promote partnerships and cultivate awareness to create positive impact in our PPP – System (People, Planet and Profit) She is a Consultant in Sustainability and Energy, bringing background in the field of engineering and facilitation. She has 10+ years’ experience working with organizations to identify value-led opportunities to improve their sustainability performance by advising executive board on ESG, company sustainability activities and strategic action plans, by monitoring and reporting on sustainability indicators, investments and risks, as well as by being a competent contact person for all the business structure. She also collaborates with several NGOs and organizations focused on sustainability leadership and women empowerment and is net4tec Ambassador in Munich.

 Claudia Irsfeld4C GROUP AG
Claudia Irsfeld
Manager People & Development, 4C GROUP AG
linkedinxingfacebook

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:00 - 10:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 1 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Geld, Finanzen & Vorsorge

Fit für die Gehaltsverhandlung – so bekommst du, was du verdienst
Frauen und Gehaltsverhandlungen – Warum fällt es Frauen oft so leicht, für andere, und so schwer, für sich selbst zu verhandeln? Ein kompakter Einblick für Frauen, die ihr eigenes Gehalt souverän verhandeln wollen. Dieses MeetUp gibt konkrete Tipps und Antworten zu Fragen, die sich im Laufe eines Bewerbungsprozesses oder auch später in Gehaltsanpassungsgesprächen stellen – Wie und wo kann ich mich informieren? Welche Gehaltsangaben mache ich in welcher Form zu welchem Zeitpunkt? Wie läuft so ein Gespräch überhaupt ab? Wie kann ich mich optimal vorbereiten? Was sind Do‘s, was sind Dont’s?
Präsentiert von Business and Professional Women (BPW) Germany e.V.

Details zum/r Referent/in Claudia Irsfeld
Vita: Claudia Irsfeld (Jhrg. 1971) ist Personalleiterin der Münchener Managementberatung 4C GROUP AG. Sie verantwortet seit mehreren Jahren den HR-Bereich und hat die Firma von ca. 30 bis jetzt ca. 100 Mitarbeitende mit aufgebaut. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind Recruiting sowie die Personalentwicklung. In diesem Kontext führt sie zahlreiche Vertrags- und Entwicklungsgespräche und steuert den Gehalts- sowie Beförderungsprozess des Unternehmens. Darüber hinaus ist sie Sparringspartnerin und Impulsgeberin für das interne Frauennetzwerk Women@4C. Ihr liegt es sehr am Herzen, dass Frauen eine Führungskarriere in der Beratung als langfristige Karriereperspektive sehen und steht sowohl im Unternehmen als auch extern für das Thema Equal Pay und Gehaltsverhandlungen.

Buchveröffentlichung/en:
Frauen und Gehalt. So verhandeln Sie gelassen und erfolgreich. Weg mit dem Gender Pay Gap. (978-3-946297-14-7)

 Sophia Deinlein
Sophia Deinlein
Logistik Expertin, Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:00 - 10:45 Uhr

MeetUp D.25 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

"To be continued – Meine Karriere nach einem Traineeprogramm“
Einblick in meinen Karriereweg vom Trainee Supply Chain bis hin zur Logistikexpertin Distribution der Region Südost: - Welche Personen haben mich auf meinem Weg dorthin begleitet und gefördert? - Welche beruflichen und persönlichen Entscheidungen waren wegweisend für meine weitere Karriere - Welche beruflichen Situationen waren besonders herausfordernd, haben mich rückblickend jedoch stärker gemacht?

Details zum/r Referent/in Sophia Deinlein
Vita: Berufserfahrung: Seit 12/2020: Logistikexpertin Distribution Region Südost, Coca-Cola European Partners DE 04/2020-11/2020: Junior Logistikexpertin Standort Knetzgau, Coca-Cola European Partners DE 10/2018-03/2020: Trainee Supply Chain, Coca-Cola European Partners DE Ausbildung: 10/2017-09/2018: Supply Chain and Logistics Management, M.Sc. (with Distinction), Universität Warwick, Coventry (England) 04/2015-02/2017: Betriebswirtschaftslehre, B.Sc., Note: 1,8, Universität zu Köln, Köln 10/2011-03/2015: Medienwissenschaft (Medienmanagement), B.A., Note: 1,8, Universität zu Köln, Köln

MdB Katja Hesselwww.bundestag.de
MdB Katja Hessel
Mitglied des Bundestages, Liberale Frauen Bayern

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:00 - 10:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 1 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Steuer, Recht & Politik | Existenzgründung & Unternehmertum

Frauen in der Politik

Details zum/r Referent/in MdB Katja Hessel
Vita: Geboren am 5. Mai 1972 in Nürnberg; evangelisch; verheiratet. 1987 bis 1982 Grundschule Georg-Ledebour-Str Nürnberg; 1982 bis 1991 Johannes-Scharrer-Gymnasium Nürnberg, Abschluss Abitur; Studium der Rechtswissenschaften an der FAU in Erlangen; Berufsexamina Steuerberaterin, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht; Partnerin der Sozietät Hessel + Kollegen, Nürnberg; Verein Hilfe für Krebskranke Nürnberg, e.V., Mitglied Kiwanis Club Nürnberg. Seit 1999 Mitglied der FDP, derzeit Bezirksvorsitzende FDP Mittelfranken; 2002 bis 2007 Mitglied Kreistag Nürnberger Land; 2008 bis 2013 Mitglied des Bayerischen Landtags; Mitglied der Bayerischen Staatsregierung als Staatssekretärin für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Katja Hessel ist Vorsitzende des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages.

Referent:in wird noch bekanntgegeben
TE Connectivity

Job-Offer-TalkDE

16.09.2021 | 10:00 - 10:45 Uhr

MeetUp & Job-Offer-Talk D.15 | Halle 2 / hall 2 | A.27 - Halle 3

Tätigkeitsfeld: Technologie

Joblevel: Einstieg, Professionals (mit Berufserfahrung), Leitungsfunktion, Praktikum / Trainee

TE Connectivity präsentiert spannende Karrieremöglichkeiten

Dipl.-Ing. Katharina Kreitz
Dipl.-Ing. Katharina Kreitz
Co-Founder & CEO, Vectoflow GmbH
linkedin

KeynoteDE

16.09.2021 | 10:00 - 10:20 Uhr

Auditorium 1 | Halle 3 / hall 3

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Existenzgründung & Unternehmertum

Frauen in Tech – ein Systemfehler? Wie ich mit unbewussten Vorurteilen und Hindernissen umgehe
Die erfolgreiche Gründerin eines Hightech-Unternehmens Katharina Kreitz kann von vielen positiven, aber auch absurden Situationen als Frau unter Männern berichten. Dabei begeistert die Diplom-Ingenieurin durch ihre offene und ungeschminkte Art, mit der sie ihre Erlebnisse auf dem Weg in den Maschinenbau vermittelt und davon berichtet, wie sie unbeirrt ihre beruflichen Vorstellungen in die Tat umsetzt. Selbstbewusstsein, positives Denken und Humor sind ihr Werkzeugkoffer, den sie anderen Frauen bei ihrer Keynote vermittelt.

Details zum/r Referent/in Dipl.-Ing. Katharina Kreitz
Vita: Dipl.-Ing. Katharina Kreitz MBA, hat Maschinenbau mit der Spezialisierung Luft- und Raumfahrt an der TU München studiert. Während Ihres Studiums hatte sie die Möglichkeit zahlreiche Erfahrungen im Bereich fluiddynamischer Messtechnik bei beispielsweise BMW, Airbus Space & Defence oder der NASA zu sammeln. Nach ihrem Studium entschloss sie sich ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse durch einen executive MBA am Collège des ingenieurs (CDI) in Paris zu erweitern. Parallel hierzu arbeitete Katharina Kreitz bei der Firma Lufthansa Technik im Bereich Risikomanagement für den Vorstand. Nach dem erfolgreichen Abschluss beider Studiengänge hat Katharina Kreitz zusammen mit Dr. Christian Haigermoser und Florian Wehner die Firma Vectoflow ins Leben gerufen. Hierbei ist sie für den Bereich Vertrieb und Fertigung verantwortlich.

 Jenny Peters
Jenny Peters
Education, Inclusive Tech
linkedin

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:00 - 10:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 2 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Mehr Durchblick in Big Data: Job-Kompass für BI & Data Science
Data Analyst oder Maschine Learning Engineer – viele der Jobs mit englischen Titeln im BI & Data Science Umfeld bewegen die Welt von morgen. Welche Tätigkeiten und Verantwortungsgebiete tummeln sich hinter den frischen Titeln, wer arbeitet zusammen und was für ein Skillset wird benötigt? Welche neuen Arbeitsformen haben sich etabliert, dass sich gar Agile- oder Scrum Master, Product Owner und weitere Jobprofile in das Datenumfeld einreihen? Antworten darauf und eine Orientierungshilfe gibt Inclusive Tech.

Details zum/r Referent/in Jenny Peters
Vita: Jenny Peters ist seit über 5 Jahren im Datenumfeld eines international führenden Fashion-Anbieters tätig und verantwortet dort als Expert Business Intelligence Engineering die Tracking- & Analytics Architektur. Bei Inclusive Tech verstärkt sie das Education & Mentoring Team, um Frauen und People of Color um Diversität im Big Data & KI Umfeld zu fördern und vor allem am Anfang ihrer Karriere Karriereanfang und der beruflichen Neuorientierung zu unterstützen.

 Christina Bösenberg
Christina Bösenberg
Thought Leader People & Culture Transformation, Advisory Board CoachHub, Partner EY
linkedintwitter

VortragENG

16.09.2021 | 10:00 - 10:20 Uhr

Auditorium 2 | Halle 3 / hall 3

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

How cultivate, accelerate and scale inclusive leadership
How can we build momentum to inclusive leadership? Why are we not getting there faster? How can leaders form inclusive leadership styles? Join Christina Bösenberg, Science & Industry Board Member of leading digital coaching provider, CoachHub, and discover how you can foster a culture of inclusivity, from leadership and beyond, and how you can scale this throughout organisations.
Präsentiert von CoachHub

Details zum/r Referent/in Christina Bösenberg
Vita: Working as an entrepreneur and for several Fortune 100 companies, Christina brings 20 years of global management experience in digital organisational development, executive learning and IT. Christina is a CoachHub Scientific and Advisory Board member and is also a keynote speaker and leader in co-creationalism and learning ecosystems, specialising in creating human-centric platforms and organisation designs that foster agile transformations, risk-taking, experimentation and creative collaboration at scale. Offering her perspective on the modern virtual, this is a valuable opportunity to have your questions and concerns answered from a renowned expert in the future of work.

Buchveröffentlichung/en:
Im Mittelpunkt steht der Mitarbeiter: Was die Arbeitswelt wirklich verändern wird (Haufe Sachbuch Wirtschaft) (978-3648023914)
Künstliche Intelligenz: die Zukunft im Unternehmen: Wie KI Unternehmen, Menschen und Produkte voranbringt (Haufe Fachbuch) (978-3648124512)

 Tina Zeinlinger
Tina Zeinlinger
Redakteurin, WirtschaftsWoche
linkedin
 Edda Vogt
Edda Vogt
Senior Editor and Channel Manager, Deutsche Börse
linkedininstagram

Podcast-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:00 - 11:00 Uhr

Podcast-MeetUp B.17 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Karrierelaufbahn & Bewerbung | Geld, Finanzen & Vorsorge

Live-Podcast "Money Mates" mit Edda Vogt von der Deutschen Börse zu "Kann ich mit ETFs etwas falsch machen?"
ETFs sind bei Börseneinsteigern beliebt. Kein Wunder, denn die Indexfonds haben viele Vorteile. Sie sind kostengünstig und risikoärmer als Aktien – heißt es zumindest. Doch mittlerweile sehen viele ETF-Gegner den Trend sehr kritisch. Droht eine Blase zu platzen? Wie diversifiziert sind ETFs wirklich? Und sind ETFs vielleicht sogar gefährlicher als andere Finanzprodukte? Was von diesen und anderen Argumenten zu halten ist, diskutiert WirtschaftsWoche-Redakteurin Tina Zeinlinger mit Edda Vogt von der Börse Frankfurt, im Podcast Money Mates – diesmal live auf der Karrieremesse herCAREER.
Präsentiert von WirtschaftsWoche Handelsblatt Media Group GmbH & Co. KG

Details zum/r Referent/in Tina Zeinlinger
Vita: Tina Zeinlinger hat Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert. Anfang 2019 beschloss sie die schönste Stadt der Welt gegen das größte Dorf der Welt einzutauschen und von Wien nach Düsseldorf zu ziehen. Der Grund: Ein Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten, das sie im Sommer 2020 erfolgreich absolviert hat. Seither ist sie als Redakteurin für die WirtschaftsWoche tätig und schreibt für die Ressorts „Geld“ und „Volkswirt“. Außerdem hostet sie zusammen mit ihrem Kollegen Jan Guldner den Geld- und Karriere-Podcast "Money Mates".

Details zum/r Referent/in Edda Vogt
Vita: Die Ökonomin und Journalistin betreut das Informationsangebot der Börse Frankfurt für Anleger und Trader. Neben der Website beinhaltet dies Social-Media-Kanäle, Seminare und den Newsletter. Ihre Passion ist es, Anleger*innen bei der selbstbestimmten Geldanlage mit Nachrichten, Knowhow und Tools zu unterstützen.

 Simone  Bock
Simone Bock
Chief Information Officer, BNP Paribas Personal Investors Germany Austria (eine Einheit von BNP Paribas)
linkedin

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:00 - 10:45 Uhr

MeetUp D.07 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Frauen in Leadership - Aufräumen mit Klischees
Wie stark wird unser Handeln - bewusst oder unbewusst – durch Klischeedenken beeinflusst? Dieses Thema möchte Simone Bock mit Ihnen diskutieren. Man könnte die Hypothese aufstellen, dass insbesondere Simone Bock als Chief Information Officer mit vielen Klischees zu kämpfen hat – Simones Erfahrung ist jedoch eine andere: Ihre Leidenschaft für die IT, eine klare Vorstellung über das, was sie erreichen möchte und das Vertrauen in ihre Kompetenzen haben ihre Karriere beflügelt und potenzielle Klischees erst gar nicht entstehen lassen.
Präsentiert von BNP Paribas Gruppe Deutschland

Details zum/r Referent/in Simone Bock
Vita: Simone Bock ist 45 Jahre alt und seit 2018 als Chief Information Officer (CIO) bei BNP Paribas Personal Investors Germany Austria (einer Einheit von BNP Paribas) tätig. Davor war sie insgesamt neun Jahre im Allianz Konzern in verschiedenen Positionen beschäftigt und u. a. für globale digitale Transformationsprojekte in leitender Funktion verantwortlich. Während ihres Studiums in den USA hat sie ihre Leidenschaft für die Implementierung von Software, damals war es SAP für die Universität, entdeckt. Die Auflösung des Spannungsfelds Altes Bewahren – Neues Gestalten im Zusammenspiel Mensch – Maschine fasziniert sie seither. Als ehemalige Leistungssportlerin hat sie in jungen Jahren gelernt, Widerstände als Herausforderung und nicht als Bedrohung zu bewerten und mutig Neues auszuprobieren. Ihre Erfahrungen möchte sie mit den Teilnehmerinnen in einem inspirierenden Austausch teilen und durch eine klare Message Mut machen: Erfolg und Karriere stehen in einem direkten Zusammenhang mit der eigenen Einstellung, einer Portion Mut und der Ambition, seinen Zielen nachzugehen und sie zu verwirklichen.

Sandra Lorenz
Leitende Projektmanagerin, Hitzler Ingenieure
linkedin

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:00 - 10:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 2 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Mentoring & Networking

Selfcare meets Leadership: Take care to take care!
Wenn es mir gut geht bin ich produktiv, innovativ und voller Neugier und nur dann kann ich genau das auch in meinem Team widerspiegeln. Das ist ein Gedanke, den Sandra, Absolventin des Female Leadership Programms von nushu besonders umtreibt. Wie kann das gelingen, welche Tipps und Tricks gibt es und wie kann Selbstfürsorge Teil von Leadership sein?
Präsentiert von nushu GmbH

Details zum/r Referent/in Sandra Lorenz
Vita: Die gebürtige Münchnerin Sandra Lorenz studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Braunschweig. Sie schloss ihr Studium mit dem Diplom und der Spezialisierung auf Bauingenieurwesen im Jahr 2007 ab. Ihren Berufseinstieg fand sie in der Projektsteuerung von verschiedenen baulichen Großprojekten im Gesundheits- und Bildungssektor. Im weiteren Lauf ihrer Karriere leitete sie verschiedene Projekte von Neubauten und Sanierungen in der Projektsteuerung für öffentliche Bauherren. Heute arbeitet sie als Leitende Projektmanagerin für Hitzler Ingenieure in München.

 Ana-Cristina Grohnert
Ana-Cristina Grohnert
Vorstandsvorsitzende der »Charta der Vielfalt«, ehem. Personalvorständin der Allianz Deutschland
linkedin

Authors-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:00 - 10:40 Uhr

Authors-MeetUp B.25 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Wirtschaft, Arbeit & New Work

Das verborgene Kapital - Wie wir Wertschöpfung neu erfinden müssen
Wie können Unternehmen, wie kann die Wirtschaft zukunftsfähig bleiben und angesichts einer komplexen Realität dauerhaft gutes Geld machen? Indem wir alte Muster hinter uns lassen: weg vom kurzfristigen Gewinndenken, vom reflexhaften Personalabbau zur Kostensenkung, von Monokulturen in der Führungsetage.

Details zum/r Referent/in Ana-Cristina Grohnert
Vita: Ana-Cristina Grohnert ist als ehemalige Personalvorständin der Allianz Deutschland eine der wenigen deutschen Top-Managerinnen. Als Vorstandsvorsitzende der »Charta der Vielfalt« engagiert sie sich für Gleichberechtigung und ein neues Verständnis von wertschöpfendem und wertschätzendem Wirtschaften.

 Birgit Kersten-Regenstein
Birgit Kersten-Regenstein
Systemischer Coach, teamkompetenz Birgit Kersten-Regenstein
linkedinxingfacebookinstagram

LiveTrainingCenterDE

16.09.2021 | 10:10 - 10:30 Uhr

LiveTrainingCenter - C.20 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Aufsteh-Mentalität - Zwischen Schockstarre und rosaroter Brille
Nicht nur die Covid-19-Zeit hatte ihre Chaos-Momente. Immer wieder überrascht uns in unserem Leben und Business Unerwartetes, bringt unsere Pläne durcheinander, stellt unsere Hoffnungen auf den Kopf und fordert uns heraus. Wir entscheiden uns nicht freiwillig für diese Situationen oder melden uns dafür. Doch dann sind sie plötzlich da. Aus heiterem Himmel prasseln Fragen, Hindernisse, Sackgassen und sogar Niederlagen auf uns ein. Nun den Kopf einziehen gilt nicht. Hier erfährst Du, wie es gelingt, mitten im Sturm handlungsfähig zu bleiben und was es braucht, um Deine Aufstehmentalität zu stärk

Details zum/r Referent/in Birgit Kersten-Regenstein
Vita: Birgit Kersten-Regenstein begleitet seit 2006 als Trainerin und systemischer Coach Führungskräfte auf den unterschiedlichsten Ebenen und Teams, die sich in die Sackgasse manövriert haben. Sie unterstützt Menschen, die sich neu in ihren Herausforderungen sortieren möchten und ihre eigene Resilienz stärken wollen. Dabei geht es ihr immer um die jeweiligen Persönlichkeiten in ihren unterschiedlichsten Facetten. In unseren individuellen Geschichten kann unsere Persönlichkeit schon mal in die Schieflage geraten - durch überraschende Umstände, undurchsichtige Situationen oder Beziehungen und durch eigene Antreiber, die wir versäumt haben loszulassen. Mit einer schizophrenen Mutter aufgewachsen, mit ihrem Mann durch zwei Insolvenzen gegangen und ihre Tochter durch ihre Krebsdiagnose begleitet – sie weiß, wovon sie spricht, wenn sie über Widerstandsfähigkeit, Nehmerqualitäten und innere Unabhängigkeit redet. Leider entwickeln sich charismatische Identität und beeindruckende Persönlichkeit nicht im Weichspülgang. Sie braucht und sucht Reibung, Reflexion und Mut. Deswegen brennt Birgit Kersten-Regenstein dafür, Menschen in ihrer inneren Unabhängigkeit zu stärken. Persönlichkeit geht eben nur mit 100 Prozent, alles andere ist halb gar. Neben ihrem Know-how als Trainerin und Coach dockt sie auch an ihre Erfahrungen als Krankenschwester, Politikwissenschaftlerin, Unternehmerin und Founderin an. Darüber hinaus liebt sie ihre Familie, CrossFit und das Ehrenamt.

Dr. Alix Frank-ThomasserHuger
Dr. Alix Frank-Thomasser
Board Member, European Women Lawyers Association
linkedinyoutube

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp D.18 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Steuer, Recht & Politik

Erfolgreich in juristischen Berufen – die globale Perspektive
Global sind Frauen in juristischen Berufen unterrepräsentiert. In Führungsetagen von Rechtsanwaltskanzleien, Obersten Gerichtshöfen und Rechtsabteilungen sind meist mehr Männer als Frauen obwohl Jurastudentinnen in der Überzahl sind. Die Wirtschaftsanwältin, Alix Frank-Thomasser, The Initiative Women in Law, Vienna, stellt erfolgreiche Gegenmodelle und sozialpolitische, arbeitsrechtliche und persönliche Strategien zur Stärkung von Frauen in Rechtsberufen vor. Wichtig ist ihr die gegenseitige Unterstützung und (internationale) Vernetzung, z.B. durch die European Women Lawyers Association.

Details zum/r Referent/in Dr. Alix Frank-Thomasser
Vita: Dr. Alix Frank-Thomasser studierte Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg. Sie ist Gründerin und Partnerin der Alix Frank Rechtsanwälte GmbH, Wien. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte als Rechtsanwältin sind: Gesellschafts- und Stiftungsrecht, (steuerrechtliche) Um- und Restrukturierungen von Gesellschaften und Stiftungen, Zivil- und Finanzstrafrecht. Sie ist Vortragende bei Seminaren und Fachtagungen im Bereich Wirtschaftsrecht. Dr. Frank-Thomasser ist Vizepräsidentin des internationalen Netzwerkes unabhängiger europäischer und südamerikanischer Anwaltskanzleien „Euréseau“, welches sie mit aufgebaut hat. 2018 initiierte sie „The Women in Law Initiative“, die Frauen in Rechtsberufen und ihre male allies vernetzt und es sich zum Ziel gesetzt hat, Juristinnen zu stärken und auf Ihren Karrierewegen zu unterstützen. Unter der Führung von Dr. Frank-Thomasser veranstaltet das Netzwerk internationale Kongresse, wissenschaftliche Umfragen und Publikationen, Universitätslehrveranstaltungen und verleiht ab 2020 die Justitia Awards zur Ehrung herausragender Juristinnen. Sie ist Mitglied der österreichischen Delegation zum CCBE (Dachverband der anwaltlichen Standesvertretungen Europas) und Trägerin des goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich.

Buchveröffentlichung/en:
Gefangen im Stiftungszweck - Ein Praxisblick auf die reale Welt der Stiftungen (978-3-7007-6125-9)

 Ulrike Pfannkuchen
Ulrike Pfannkuchen
Senior Director Design Application Engineering, Infineon
linkedin

Karriere-MeetUpENG

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp A.35 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Wirtschaft, Arbeit & New Work

Successful Leadership at Infineon in times of Corona
Leadership roles and tasks can be divided in three parts – the technical expert role, mastering the operational daily business and manage tasks with a focus on change and development. There are not only roles and tasks but also principles, trainings, planning and different parts of leadership. But how does it all work in times of Corona? Ulrike Pfannkuchen will talk about the successful Leadership at Infineon in pandemic times. Don’t miss!

Details zum/r Referent/in Ulrike Pfannkuchen
Vita: An der Gesamthochschule Wuppertal absolvierte Ulrike Pfannkuchen ihr Diplom in Elektrotechnik mit Schwerpunkt Mikroelektronik. Als Design-Ingenieurin arbeitete sie zuerst bei Alcatel-Lucent Enterprise sowie als ASIC Design Eingeer bei Siemens – bis sie bei Infineon gelandet und geblieben ist. Seit über 22 Jahren ist sie eine feste Säule des Unternehmens und konnte in unterschiedlichen Stationen in den Bereichen Design for Test und Digital Design sowie in der Führung ihr Können beweisen. Den Höhepunkt ihrer Karriere erlebt sie seit knapp einem halben Jahr als Director Design Application Engineering und beweist damit Tag für Tag wie stark Frauen sind und dass es nichts gibt, was wir nicht meistern können – wie auch eine erfolgreiche Führung in Zeiten von Corona. Kenntnisse & Fähigkeiten: People Development, Line Management, Digital Design Fun Fact: Von unseren Vortragenden ist Ulrike Pfannkuchen diejenige mit den meisten Firmenjahren bei Infineon. Ein wahres Urgestein.

 Ruth SchöllhammereMBIS GmbH
Ruth Schöllhammer
Trainerin, eMBIS – Akademie für Online Marketing

LiveTrainingCenterDE

16.09.2021 | 10:15 - 10:35 Uhr

LiveTrainingCenter 2 - E.11 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Karrierelaufbahn & Bewerbung | Existenzgründung & Unternehmertum

Netzwerke schaffen Vertrauen: Wie Sie Social Networks für Ihren Erfolg nutzen
Soziale Netzwerke sind der Kitt unserer Gesellschaft und bieten auch Ihnen eine informelle Ebene, sich sinnvoll mit anderen Menschen zu verbinden. Digitale Plattformen, die Social Media, geben Ihnen erprobte Werkzeuge für den Aufbau eines eigenen Netzwerks an die Hand. Facebook – im stetigen Wandel – ist mit Instagram weltweit die größte Plattform. Xing und LinkedIn haben sich als Business-Plattformen etabliert. Meinungsführer vernetzen sich auf Twitter. Blogs unterstützen Ihre digitale Sichtbarkeit. Klären Sie Ihre Ziele. Vernetzen Sie sich mit den richtigen Menschen, managen Sie Ihre Kontakt

Details zum/r Referent/in Ruth Schöllhammer
Vita: Die Social-Media-Expertin Ruth Schöllhammer begleitet seit vielen Jahren Unternehmen und Selbstständige bei der Konzeption und Umsetzung von Social-Media-Strategien. Als Trainern der eMBIS Akademie verantwortet Sie das 2-Tages-Seminar „Social Media Marketing“. Ihre umfassende Praxiserfahrung u.a. als Leiterin Business Development und Online Marketing sowie ihr profundes Wissen für Social Media erlauben einen ganzheitlichen Blick auf die aktuellen Herausforderungen der digitalen Transformation. Als Vorstand des Deutschen Gründerverbands kennt sie auch die Herausforderungen von kleinen Start-ups und jungen Unternehmen und weiß, welche Social-Media-Maßnahmen wie erfolgreich einzusetzen sind.

Dr. Alexandra Hauser
Dr. Alexandra Hauser
Head of Learning Design, TUM Institute for Life Long Learning, Executive and Professional Education, Technische Universität München
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp C.15 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Leadership and LifeLong Learning: Führungskräfteweiterbildung im digitalen Zeitalter
Die Arbeitswelt verändert sich schnell in Richtung einer digitalisierten Welt. Manager stehen auch oft vor der Herausforderung, die interne Motivation der Mitarbeiter trotz des ständigen Wandels, der räumlichen Entfernung und der sich verändernden Berufsprofile aufrechtzuerhalten. Die Rolle des lebenslangen Lernens und die Rolle der Universitäten bei der beruflichen und Managemententwicklung werden ebenfalls erörtert.

Details zum/r Referent/in Dr. Alexandra Hauser
Vita: Dr. Alexandra Hauser ist Arbeits- und Organisationspsychologin, Trainerin und systemischer Business Coach. Derzeit ist sie an der Technischen Universität München am Institute for LifeLong Learning als Head of Learning Design in der Executive and Professional Education tätig. Ihre Schwerpunkte liegen dabei im Bereich (Digital) Leadership und Self-Leadership, sowie Fachkräfteweiterbildung und lebenslanges Lernen. Sie studierte in Freiburg Psychologie und promovierte am Center for Leadership and People Management der LMU München im Bereich Personalentwicklung und Führung. Sie ist Mitgründerin und Gesellschafterin der Munich Center for Leadership GmbH, des Weiteren engagiert sie sich ehrenamtlich im Human Capital Club e.V. München und ist dort Mitglied des Vorstands.

Dr. Jenny Müller
Dr. Jenny Müller
Gründerin und CEO, DIE FRISCHEMANUFAKTUR GmbH
linkedin

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp B.22 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie | Existenzgründung & Unternehmertum

Deine Gründungsidee funktioniert nicht? So klappt der Pivot. Ein persönlicher Erfahrungsbericht
DIE FRISCHEMANUFAKTUR ist mit ihrem Obstsalat schon ziemlich auf die Nase gefallen. Nach dem Produktwechsel klappt es umso besser. Lerne aus den Fehlern anderer. Woran merke ich, dass meine Idee nicht zieht? Wann sollte ich einen Pivot machen? Wie mache ich das am besten?

Details zum/r Referent/in Dr. Jenny Müller
Vita: Dr. Jenny Müller, ist Geschäftsführerin und Gründerin von dem Foodtech Startup DIE FRISCHEMANUFAKTUR. Sie promovierte in Marketing an der Handelshochschule Leipzig zu Käuferverhalten und Markenwahrnehmung im Einzelhandel. Nach 5 Jahren in der Konzernstrategie bei der REWE Group in Köln kennt Sie sich im europäischen Lebensmitteleinzelhandel sehr gut aus. Während einem Ihrer Projekte hat Jenny gesehen, wie häufig Salate und Obstsalate weggeworfen müssen, weil sie so kurz halten. Daher bringt DIE FRISCHEMANUFAKTUR Produkte auf den Markt, die länger halten sodass weniger weggeschmissen werden muss. Dazu werden einzigartige Frischetechnologien entwickelt und in leckeren Rezepturen für plant-based Produkte zu den Endkunden gebracht.

 Detlef GeorgPrivat
Detlef Georg
Mitglied des Gesamtvorstands, Bundesverband der Personalmanager e.V. (BPM)
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp A.24 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Karrierelaufbahn & Bewerbung / From Human Resources to Human Resources

Wie können wir dem Fachkräftemangel in technischen Berufen am Beispiel der Gewinnung von Schulabgängerinnen und jungen Frauen für MINT-Berufe begegnen?
Trotz zahlreicher Bemühungen von Politik und Wirtschaft in den vergangenen 10 Jahren, mehr junge Mädchen und Frauen für die MINT-Berufe zu gewinnen, hat sich sich an der Situation kaum etwas verändert. Wir wollen in unserer Gesprächsrunde gemeinsam über die Ursachen und mögliche Lösungswege diskutieren.
Präsentiert von Bundesverband der Personalmanager (BPM)

Details zum/r Referent/in Detlef Georg
Vita: Detlef Georg ist seit über 37 Jahren im Personalmanagement tätig und davon 31 Jahre in leitender Funktion. Es ist der Umgang mit und die Förderung von Menschen, die ihn von Beginn an für diesen Beruf begeistert haben. In seiner Nebentätigkeit als Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg, die er seit 26 Jahren ausübt, strebt er an, junge Absolventinnen und Absolventen mit viel praktischer Erfahrung ebenfalls für das Berufsbild des "Personalers" zu begeistern. Detlef Georg ist seit 2009 Mitglied des BPM und versucht in seiner Funktion als Regionalgruppenleiter Baden-Württemberg, den Gedanken- und Wissensaustausch von Personalmanagern über die unterschiedlichsten Branchen hinweg zu fördern.

 Françoise Sabatier
Françoise Sabatier
Head of Systems Engineering & Start-up Natural Gas, Linde GmbH Linde Engineering
linkedin

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp F.15 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Mein Werdegang in einer Männerdomäne: Beharrlichkeit und Durchsetzungsvermögen sind gefragt!
Als Schülerin wurde ich von einer Lehrerin gefragt, warum ich nicht lieber Mathe-Lehrerin werden möchte anstatt Ingenieurin. Es sei doch besser für das Familienleben. Solche Sätze haben meinen Werdegang von der Schülerin, die gut in Mathe und Naturwissenschaften ist, über die Inbetriebnahmeleiterin im Ausland bis hin zur Abteilungsleiterin begleitet. In dem Vortrag möchte ich mich mit euch über den Umgang mit solchen Klischees und mit dem Alltag in einer Männerdomäne austauschen. Dabei werde ich mit euch auch diskutieren, wie Privatleben und berufliche Ambitionen kombiniert werden können.

Details zum/r Referent/in Françoise Sabatier
Vita: Françoise Sabatier ist 39 Jahre alt, Mutter eines 3-jährigen Sohnes und ausgebildete Verfahrens- und Chemieingenieurin. Sie erhielt ihr Doppeldiplom von der Technischen Universität München und der Universität Lüttich (Belgien) im Jahr 2005. Im selben Jahr begann sie ihre Karriere bei Linde Engineering und hatte mehrere Positionen in der Konzeption von Erdgasprozessanlagen als leitende Ingenieurin, Inbetriebnahmeleiterin und als Engineering Managerin für die weltgrößte Boil-off (Erdgas)-Rückverflüssigungsanlage in Malaysia inne. Mit Linde hatte sie die Möglichkeit, mehrere Länder der Welt zu besuchen, verschiedene Kulturen kennenzulernen und das an der Universität erworbene Wissen vor Ort praktisch anzuwenden. Seit 2015 leitet sie bei Linde Engineering die Abteilung "Systems Engineering and Start-up" (Betriebstechnik und Anfahren) der Produktlinie Erdgasanlagen. Schwerpunkte der Abteilung sind die Entwicklung von RIF inkl. Betriebskonzept sowie die Vorbereitung zur Inbetriebnahme, Inbetriebnahme und Anfahren von LNG-, NGL-, NRU- und Heliumverflüssigungsanlagen. Derzeit ist ihre Abteilung maßgeblich an der Inbetriebnahme/Anfahren von Russlands größter Erdgasaufbereitungsanlage in Sibirien sowie an der Planung und Inbetriebnahme mehrerer LNG-Anlagen (Mid- und World-Scale) beteiligt.

 Denise Abels
Denise Abels
Senior Programm- und Transformationsmanagerin, Finanz Informatik Technologie Service (FI-TS)
linkedinxing

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp D.14 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Auf zu neuen Herausforderungen im Projektmanagement - freudig, offen, verlässlich und authentisch
Nach 18 Jahren im Unternehmen und in leitenden Funktionen begibt sich Denise Abels auf einen neuen Weg. Sie bleibt dem Projektmanagement erhalten, aber in anderer Funktion, in einem anderen Unternehmen und einem anderen Bundesland. Sich aus einer langjährig etablierten Arbeitskomfortzone herauszubewegen, das lieb gewonnene und bekannte Umfeld zu verlassen, ist herausfordernd. Sie zeigt auf, was für eine kritische Selbstreflektion notwendig ist, mit welcher Form eines Planes und eines Fallback-Szenarios der Schritt möglich und bereichernd ist und warum der Optimismus so wichtig ist.
Präsentiert von Initiative Women into Leadership e.V.

Details zum/r Referent/in Denise Abels
Vita: 18 Jahre in leitenden Funktionen rund um die Themen Projekte, Transformationen, Projektmanagement Office, Sanierung von Projekten, Coachings und Ausbildung von Projektleitern tätig • Lösungsorientierte Managerin mit nachgewiesenen Führungsqualitäten und zwanzigjähriger Karriere in verschiedensten Positionen in Banken. • Routine im Umgang mit Vorständen, Aufsichtsbehörden und diversen Stakeholdern der Unternehmen. • Fundierte Senior-Kenntnisse in Projektmanagement-Methodiken nach agiler und Wasserfall Methode. • Starke Entwicklungs-, Organisations-, Prozess- und Ausführungskompetenz.

 Christiane Ginkelprivat
Christiane Ginkel
Kundenberaterin, Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871)

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp D.03 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Geld, Finanzen & Vorsorge

Female Financial Empowerment - finanzielle Absicherung durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung
Finanzielle weibliche Unabhängigkeit wird immer wichtiger. Aber was passiert, wenn wir unseren Beruf nicht mehr ausüben können, weil wir durch einen Unfall oder Krankheit nicht mehr in der Lage sind, diesem nachzukommen? Der Staat greift uns heute nicht mehr ausreichend unter die Arme, wir selbst müssen uns für solche Ereignisse absichern. Unsere Spezialistin von der LV 1871, die Kundenberaterin Christiane Ginkel, erzählt euch, worauf ihr bei der Wahl des Tarifs achten müsst, wann eine BU leistet und was insbesondere bei Antragstellung zu beachten ist.

Details zum/r Referent/in Christiane Ginkel
Vita: - Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen - Abgeschlossenes Fachwirtstudium im Schwerpunkt Versicherungen - Kundenberaterin bei der LV 1871 (Spezialistin für Berufsunfähigkeits-, Renten-, und Todesfallabsicherungen)

 Monique Hannig
Monique Hannig
Hauptfeldwebel, Bundeswehr - Karriereberatung

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp B.26 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Karriere bei der Bundeswehr - militärische Laufbahnen

Details zum/r Referent/in Monique Hannig
Vita: Mein Name ist Monique Hannig, mein Dienstgrad ist Hauptfeldwebel und ich bin im regionalen Karriereberatungsbüro der Bundeswehr in Bayreuth eingesetzt. Dort berate ich als Karriereberaterin interessierte junge Menschen, welche vielfältigen beruflichen und militärischen Möglichkeiten es beim Arbeitgeber Bundeswehr für sie gibt. Ich habe im Jahr 2000 mein Abitur in meiner erzgebirgischen Heimat abgelegt und anschließend eine Ausbildung zur Zahnarzthelferin begonnen, welche ich im Juni 2003 abgeschlossen habe. Am 1. Oktober 2003 begann ich meine militärische Laufbahn im brandenburgischen Storkow, als ich dort meine Grundausbildung absolvierte. Ich habe eine militärische Laufbahn bei den Feldjägern, der Militärpolizei der Bundeswehr, in der Laufbahn der Feldwebel begonnen, welche ich im Dezember 2006 mit der Ernennung zum Feldjäger-Feldwebel abgeschlossen habe. Ich war im Anschluss auf den Feldjäger-Dienstkommandos in Bremen und ab 2007 dann wieder in Storkow eingesetzt. Dort durchlief ich zunächst weitere Ausbildungen für die Spezialisierung zum Luftsicherheitspersonal, zusätzlich zum Lufttransport-Feldwebel. In dieser Funktion war ich von Februar 2009 bis Juli 2009 im Auslandseinsatz für die Bundeswehr in Feysabad, Afghanistan. Ab 2010 wurde ich auf eigenen Wunsch in die Diensthundegruppe der Feldjäger-Einheit in Storkow versetzt und absolvierte anschließend die Ausbildung zur Diensthundführerin im Bereich Sprengstoffsuche, welche im Jahr 2011 erfolgreich abschloss. In dieser Verwendung war ich oft in ganz Deutschland unterwegs und durfte viele spannende Einsätze, auch mit anderen Behörden zusammen, erleben. Im Juni 2017 absolvierte ich schließlich die Ausbildung zur Karriereberaterin und bin seit 01.07.2017 Angehörige des Karrierecenters der Bundeswehr in München mit dem Dienstort Bayreuth.

 Annette BarthJan E. Siebert
Annette Barth
CEO / Founder, ajuma GmbH
linkedinfacebookinstagram