HR Executives among themselves: “From HR to HR”

HR Executives often reach limits when trying to win women for specialist and executive roles through traditional recruiting and talent management approaches. New creative solutions are in demand. The series “From HR to HR” facilitates exchange on that topic.

How would women like to be addressed in job postings? How do women prefer to be recruited – through contact on a personal level or even through algorithms and bots? How attractive are offers such as job sharing, part-time or (cross-)mentoring?

HR managers have the opportunity to meet peers and discuss new initiatives and challenges at this new career platform, provided in ccoperation with the Bundesverband der Personalmanager (BPM) and the Allbright Stiftung. Initiated by the impetus of an experienced HR expert, you can discuss different ways of supporting women in their career paths in groups of up to 12 participants.

You would like to find out more about the series?

List of topics of “From HR to HR”:

Suche
 Birgit Reinhardt
Birgit Reinhardt
Veränderungsmanagerin / Coach Agility Instructor Beraterin Burnout-Prävention, DB Systel GmbH
linkedinxing

Expert-MeetUpDE

10/10/2019 11:00 AM - 11:45 AM

MeetUp F.10 Table 2 | Halle 5

Thread / thematic series: Personal & Skills Development | Mentoring & Networking / From Human Resources to Human Resources

Als Frauennetzwerk wirksam und sichtbar werden - das Mentoring Programm des Frauennetzwerkes der Deutschen Bahn
Das Frauennetzwerk der Deutschen Bahn AG wollte mehr als nur zu Diskussionsrunden einladen, wollte für andere Frauen wirksam und spürbar werden. Deshalb hat das Frauennetzwerk erfolgreich ein eigenes Mentoring Programm aufgesetzt, das in diesem Jahr in die zweite Runde geht. Birgit Reinhardt, die das Mentoring Programm mit auf die Beine gestellt hat, wird berichten, wie das Netzwerk die notwendige inhaltliche und finanzielle Unterstützung hierfür bekommen hat, was gut gelungen ist, was noch zu tun ist und was sie anderen Netzwerken, die ähnliches in ihren Unternehmen vorhaben raten würde.
Presented by female.vision

Details about the speaker Birgit Reinhardt
Vita: Seit Februar 2018 bin ich als Agility Instructor und interne Trainerin bei der DB Systel, der IT-Tochter der Deutschen Bahn AG, tätig. In dieser Rolle begleite ich Teams auf dem Weg in die Selbstorganisation. Vorher habe ich knapp 20 Jahre als Diversity-Expertin für die DB AG gearbeitet und den Konzern in der Charta der Vielfalt e.V. vertreten. Der Schwerpunkt meiner Arbeit lag in der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung des Frauenanteils in Fach- und Führungspositionen sowie in der Zusammenarbeit der Generationen im Unternehmen. Ich bin ausgebildeter Coach und Beraterin zur Prävention von Burnout. Als Mitglied des Kernteams des Netzwerkes „Frauen bei der Bahn“ habe ich das Mentoring-Programm konzipiert und bin an der Umsetzung aktiv beteiligt.

 Christina RamgraberAnna Olivia Weimer
Christina Ramgraber
Gründerin & Geschäftsführerin, sira Kinderbetreuung gGmbH
linkedinxingfacebookinstagram

Expert-MeetUpDE

10/10/2019 12:00 PM - 12:45 PM

MeetUp F.10 Table 2 | Halle 5

Thread / thematic series: Family & Work | Economy, Work & New Work / From Human Resources to Human Resources

Eine Betriebskita für KMU - wie Sie auch als kleinerer Arbeitgeber ihre Mitarbeiter/innen bei der Vereinbarkeit unterstützen können
Eine Betriebskita? Viel zu teuer und aufwendig! Kommt Ihnen das bekannt vor? Tatsächlich kann das sein, wenn man sich nur die klassischen Angebote ansieht. Es gibt aber Möglichkeiten, die auch für kleine Arbeitgeber geeignet sind und echte Vereinbarkeit durch das Angebot einer eigenen Kinderbetreuung für Mitarbeiter/innen schaffen. Die Mini-Kita oder "Großtagespflege", wie sie im Fachjargon heißt, ist eine Betreuungslösung für Mitarbeiterkinder, die günstig und schnell zu realisieren ist. Überzeugen Sie sich von den Möglichkeiten im MeetUp und bei der Kinderbetreuung von sira auf der Messe.

Details about the speaker Christina Ramgraber
Vita: Seit 2016 Gründerin & Geschäftsführerin sira Kinderbetreuung gGmbH, München Seit 2012 Gründerin & Geschäftsführerin sira Projekte GmbH, München 07/09 – 10/10 RICOH Deutschland GmbH: Vertrieb 02/08 – 08/08 Potentialpark Communications / Entrypark, Stockholm, Schweden: Employer Branding, Business Development der Plattform entrypark.com 08/07 – 02/08 Gerson Lehrman Group India Plv, Gurgaon, Indien: Research Management, Kundenakquise und –betreuung europaweit 09/02 – 07/05 Wacker Chemie AG, Burghausen/München: Ausbildung zur Eurokauffrau

 Matthias HildenEvosoft GmbH
Matthias Hilden
Personalleiter Evosoft, Bundesverband der Personalmanager e.V. (BPM)
linkedin

Expert-MeetUpDE

10/10/2019 12:15 PM - 01:00 PM

MeetUp F.06 | Halle 5

Thread / thematic series: Leadership & Communication | Economy, Work & New Work / From Human Resources to Human Resources

„Wir suchen Frauen, aber finden keine!" Karriere braucht eine klare Entscheidung – von beiden Seiten!
Diese Aussage hört man in den Managementetagen immer dann, wenn das Vorhaben, eine Führungsposition mit einer Frau zu besetzen, zu platzen droht. Aber soweit braucht es gar nicht erst kommen. Denn Karriere braucht ein klares Bekenntnis von beiden Seiten. Junge Frauen sollten lernen, worauf es als Führungskraft wirklich ankommt, Unternehmen müssen genau dort systematisch ansetzen, wo Frauen auf eine Führungslaufbahn vorbereitet werden sollen. Strategische Allianzen mit Männern nicht ausgeschlossen.

Details about the speaker Matthias Hilden
Vita: Matthias Hilden ist aktuell Head of HR beim Nürnberger Anbieter Evosoft. Bis 2017 war er als HR Business Partner sowie ebenfalls im Bereich Talent Acquisition und Learning bei der Siemens AG beschäftigt. Er ist systemischer Berater und Changemanager und hat Industrial Engineering an der Universität Karlsruhe studiert. Matthias Hilden ist Sprecher der Regionalgruppe Bayern im Bundesverband der Personalmanager. sowie Beirat PRO Fachkräfte und Jurymitglied beim New Work Award.

 Michael Martensjankonitzki.com/
Michael Martens
Founder, fairlanguage
linkedinxingfacebooktwitteryoutubeinstagram

Expert-MeetUpDE

10/10/2019 01:15 PM - 02:00 PM

MeetUp B.07 | Halle 1

Thread / thematic series: Leadership & Communication | Economy, Work & New Work / From Human Resources to Human Resources

Dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Alle Talente ansprechen und Frauen für technische oder IT-Berufe begeistern? Wie das geht, zeigt Ihnen Fairlanguage!
In einem kurzen Impuls zeigen wir Ihnen, wie Sie über Sprache gezielter weibliche Talente ansprechen können. Männliche Stellenbezeichnungen, bestimmte Formulierungen und Anforderungen führen dazu, dass Frauen sich mitunter von Stellenanzeigen nicht angesprochen fühlen. Es werden also nicht alle Talente gleichermaßen angesprochen. Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel ist dies fatal für die Personalgewinnung. Dabei sind Unternehmen mit einem hohen Anteil weiblicher Führungskräfte überdurchschnittlich erfolgreich und produktiver.

Details about the speaker Michael Martens
Vita: Michael Martens ist Mitgründer des Startups Fairlanguage. Er berät Unternehmen und Verwaltungen rund um die Themen Sichtbarkeit von Frauen und weiteren Geschlechtern sowie geschlechtergerechte Sprache. Zudem ist er bei Fairlanguage verantwortlich für die digitale Produktentwicklung und Business Development. Vor Fairlanguage hat Michael u.a. in Beratungs- und Leitungspositionen digitale Transformations-Projekte umgesetzt. Er ist besonders gut darin, die Anforderungen von Nutzer*innen, dem Business und der Technolgie unter einen Hut zu bringen. Außerdem ist er als Nordlicht immer schnell beim Du und als digitaler Nomade ziemlich oft im Zug zwischen Berlin, Hamburg und Kiel zu treffen. Auf der herCareer erkennst du ihn vermutlich an Piu, dem pinken Flamingo-Maskottchen von Fairlanguage.

Dr.  Isabelle  Kürschnereigene
Dr. Isabelle Kürschner
Consultant, Catalyst Europe AG
linkedinxingfacebooktwitteryoutubeinstagram

Expert-MeetUpDE

10/10/2019 02:15 PM - 03:00 PM

MeetUp F.17 | Halle 5

Thread / thematic series: Leadership & Communication | Science, Digitization & Technology / From Human Resources to Human Resources

Fit for the Future of Work
New Work ist in aller Munde. Aber was bedeutet es eigentlich für mich persönlich? Bin ich gut vorbereitet? Und wie stehen meine Chancen als Frau? Wird es nicht endlich Zeit, die Arbeitswelt in meinem Sinne mit zu verändern? Wenn Dir Fragen wie diese auch immer öfters durch den Kopf gehen und Du wissen willst, was Du persönlich tun kannst, um Dich für die Zukunft der Arbeit fit zu machen, dann komme zum Meet Up "Fit for the Future of Work". Hier erhältst Du wertvolle Impulse, wie Du Dein Arbeitsumfeld selbst mit gestalten kannst und wie Du Dich selbst aufstellst, um Deine Talente und Fähigkeite

Details about the speaker Dr. Isabelle Kürschner
Vita: Dr. Isabelle Kürschner gehört zu den führenden Experten im Bereich neue Arbeitswelten. Mit ihrem fundierten Wissen in den Bereichen Diversity, Organisationsentwicklung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie befasst sie sich vor allem mit der menschlichen Komponente der Arbeitswelt 4.0. Durch ihre Beratertätigkeit kennt Isabelle Kürschner sowohl die Arbeitgeber, als auch die Arbeitnehmerseite der neuen Arbeitswelt. Als Hochschuldozentin sind ihr zudem die Sichtweisen und Ansprüche der Nachwuchstalente bekannt, was ihre umfassenden Kenntnisse und Erfahrungen abrundet.

Prof. Dr. Johanna Bath
Prof. Dr. Johanna Bath
Professorin für Strategie und Finanzen, ESB Business School
linkedinxinginstagram

Expert-MeetUpDE

10/10/2019 03:00 PM - 03:45 PM

MeetUp F.10 Table 3 | Halle 5

Thread / thematic series: Personal & Skills Development | Mentoring & Networking / From Human Resources to Human Resources

Female Friendly Company: Was Unternehmen konkret tun sollten und welche Rolle Coaching/Mentoring dabei spielt.
Förderung von Gender Diversity bleibt auch in 2019 ein wichtiges Thema auf der HR Agenda. In meinem Meet-up diskutieren wir die wichtigsten Maßnahmen aus der Recherche zu meinem Buch sowie den aktuellen Erkenntnissen aus Studien. Außerdem möchte ich Ihnen das Thema externes Coaching und Mentoring als Denkanstoß mit auf den Weg geben.

Details about the speaker Prof. Dr. Johanna Bath
Vita: Nach diversen Stationen in der Beratung arbeitete Johanna Bath viele Jahre im Management eines führenden Automobilkonzerns. Dort leitete Sie eine Abteilung, die als strategische Stabstelle an den Entwicklungsvorstand berichtete. Zu Ihren Aufgaben gehörten Sonderprojekte aus den Bereichen Effizienz, Internationalisierung, Prozessmanagement und Compliance. Sie sammelte Auslandserfahrung in Indien und den USA. Heute ist Johanna Bath Professorin für Strategie und Finanzen an der ESB Business School. Sie erforscht gesellschaftliche Trends und deren ökonomische Bedeutung. Im März 2019 erschien ihr erstes Buch "Der Girlboss Mythos", das sich mit Vorurteilen und Fakten in der Gender Diskussion befasst. Ebenfalls Anfang 2019 gründete sie die Coaching Community „talentista“ (www.talentista.de), die weibliche Young Professionals mit deren Karriere- und Finanzstrategie unterstützt. Derzeit launcht sie hier ihr erstes Gruppenprogramm, das junge Frauen im ersten Job beim Aufsetzen einer eigenen Karrierestrategie unterstützt.

 Cosima Kienzlekonsultwerk
Cosima Kienzle
HR & Career Consultant, femalemanagers
linkedinxingfacebooktwitterinstagram

LiveTrainingCenterDE

10/10/2019 03:00 PM - 03:20 PM

LiveTrainingCenter 1 - C.16 | Halle 2

Thread / thematic series: Economy, Work & New Work | Career & Job Application / From Human Resources to Human Resources

Female Recruiting - Best Practices und Insights für Unternehmen
Welche Erwartungen haben Frauen an Arbeitgeber? Wie können Unternehmen diese erfüllen? Diese und weitere Fragen beantwortet Female Recruiting Expertin Cosima Kienzle und erläutert anhand von Best Practices, wie Ihr Unternehmen für weibliche Fach- und Führungskräfte noch attraktiver wird. Erfahren Sie aus der Praxis einer Personalberaterin, wie Sie weibliche Spitzenkräfte gewinnen und mit gemischten Teams Ihr Unternehmen zukunftsorientiert und solide aufstellen.

Details about the speaker Cosima Kienzle
Vita: Seit 2014 gestaltet, entwickelt und erweitert Cosima Kienzle das Karriereportal femalemanagers und wurde für die zielgruppengerechte Ansprache weiblicher Kandidaten 2016 mit dem „Headhunter of the Year Award“ in der Kategorie „Innovation“ ausgezeichnet. Als Expertin für weibliche Karrieren berät sie Frauen bei ihrer beruflichen Neu- und Weiterentwicklung und hält Vorträge zu den Themen Karriere, Zukunft des Arbeitsmarkts und Neues Arbeiten. Als HR-Consultant mit den Schwerpunkten Executive Search, Active Sourcing und Female Recruiting besetzt sie außerdem für die Personalberatung konsultwerk Fach- und Führungspositionen und moderiert und begleitet Workshops und Webinare rund um die Themen Bewerbung, Recruiting sowie Personal- und Teamentwicklung.

 Christa StienenEmanuel Bloedt
Christa Stienen
Chief Human Resources Officer / Member of the Management Board, DB Schenker Germany / Switzerland
linkedin

Expert-MeetUpDE

10/10/2019 03:15 PM - 04:00 PM

MeetUp F.06 | Halle 5

Thread / thematic series: Leadership & Communication | Economy, Work & New Work / From Human Resources to Human Resources

Top-Frauennetzwerke aufbauen und nutzen
Netzwerke sind wichtig, um sichtbar zu werden! Unternehmensinterne Netzwerke unterstützen Frauen bei der Visibilität und den Karriereschritten. Wichtig ist aber auch, die Netze über das Unternehmen hinaus zu spannen! Die langjährige Vizepräsidentin des Bundesverbands der Personalmanager (BPM), Christa Stienen, teilt in diesem Meetup ihre Erfahrungen mit dem Aufbau von unternehmensbezogenen Frauen-Netzwerken. Das Meetup richtet sich an Expert/innen aus Unternehmen, die auf der Suche nach Insider-Tipps sind, wie ihr Netzwerk zur Erfolgsstory wird.
Presented by Bundesverband der Personalmanager e.V. (BPM)

Details about the speaker Christa Stienen
Vita: Christa Stienen ist Chief Human Resources Officer bei DB Schenker für das Cluster Germany / Switzerland. Von 2014-2018 war sie Senior Vice President Corporate Human Resources bei der Lufthansa Catering-Tochter LSG Sky Chefs.Zuvor war sie beim japanischen Pharmaunternehmen Daiichi Sankyo Europe tätig, wo sie seit 2011 den Bereich Human Resources International leitete. Zwischen 2001 und 2010 war sie in verschiedenen HR-Positionen für den Großhandelskonzern Metro tätig, zuletzt als Head of Corporate People Development. Frau Stienen verfügt über langjährige Führungs- und Projekterfahrung in verschiedenen Branchen und in der öffentlichen Verwaltung.

Anna Röser
HR Learning Manager, L’Oréal Deutschland GmbH
linkedin

Expert-MeetUpDE

10/10/2019 04:00 PM - 04:45 PM

MeetUp A.01 Table 2 | Halle 1

Thread / thematic series: Leadership & Communication | Economy, Work & New Work / From Human Resources to Human Resources

#30mit30 Frauen in Führung – Diversität macht L'Oréal erfolgreich
Presented by Digital Media Women e.V. (#DMW)

Dr.  Anne Katharina RhodeThoughtworks
Dr. Anne Katharina Rhode
Head of Professional Services, Thoughtworks
linkedin

Expert-MeetUpDE

11/10/2019 10:00 AM - 10:45 AM

MeetUp A.01 Table 2 | Halle 1

Thread / thematic series: Leadership & Communication | Science, Digitization & Technology / From Human Resources to Human Resources

#30mit30 "Von nichts kommt nichts" – Wie ein IT-Beratungsunternehmen 30% Frauen in Führung gebracht hat
Katrin Rhode, Head of Professional Services, von Thoughtworks gibt in diesem Meet-up Einblicke hinter die Kulissen, welche Maßnahmen sie ergriffen haben, um den Frauenanteil in der für die Techbranche auf eine ungewöhnliche Höhe von über 40% und in der Führung auf über 30% gebracht und gehalten haben.
Presented by Digital Media Women e.V. (#DMW)

Details about the speaker Dr. Anne Katharina Rhode
Vita: Dr. Anne Katharina Rhode ist Head of Professional Services Germany bei ThoughtWorks. Als Mitglied des Leadership-Teams übernimmt sie damit die Leitung des operativen Geschäfts in Deutschland. Zuvor war Dr. Rhode bis Juni 2018 in der Position als Head of Delivery im Unternehmen tätig. Bevor Dr. Rhode Anfang 2017 ihren Weg zu ThoughtWorks fand, arbeitete sie als Software Developerin, Beraterin und Delivery Managerin und nahm über 14 Jahre lang verschiedene Managementpositionen in der IT-Branche ein. Sie studierte Mathematik an der Universität in Bonn. Dr. Rhode ist Fürsprecherin für agile Werte in digitaler Produktentwicklung und beim Aufbau von Organisationen. Sie versteht sich auf das Bilden von “high performing teams”. In diesem Sinne setzt sie sich für Diversität im Unternehmen und insbesondere für die Gleichstellung der Frau in der IT-Branche ein.

 Cosima Kienzlekonsultwerk
Cosima Kienzle
HR & Career Consultant, femalemanagers
linkedinxingfacebooktwitterinstagram

LiveTrainingCenterDE

11/10/2019 11:40 AM - 12:00 PM

LiveTrainingCenter 1 - C.16 | Halle 2

Thread / thematic series: Economy, Work & New Work | Career & Job Application / From Human Resources to Human Resources

Female Recruiting - Best Practices und Insights für Unternehmen
Welche Erwartungen haben Frauen an Arbeitgeber? Wie können Unternehmen diese erfüllen? Diese und weitere Fragen beantwortet Female Recruiting Expertin Cosima Kienzle und erläutert anhand von Best Practices, wie Ihr Unternehmen für weibliche Fach- und Führungskräfte noch attraktiver wird. Erfahren Sie aus der Praxis einer Personalberaterin, wie Sie weibliche Spitzenkräfte gewinnen und mit gemischten Teams Ihr Unternehmen zukunftsorientiert und solide aufstellen.

Details about the speaker Cosima Kienzle
Vita: Seit 2014 gestaltet, entwickelt und erweitert Cosima Kienzle das Karriereportal femalemanagers und wurde für die zielgruppengerechte Ansprache weiblicher Kandidaten 2016 mit dem „Headhunter of the Year Award“ in der Kategorie „Innovation“ ausgezeichnet. Als Expertin für weibliche Karrieren berät sie Frauen bei ihrer beruflichen Neu- und Weiterentwicklung und hält Vorträge zu den Themen Karriere, Zukunft des Arbeitsmarkts und Neues Arbeiten. Als HR-Consultant mit den Schwerpunkten Executive Search, Active Sourcing und Female Recruiting besetzt sie außerdem für die Personalberatung konsultwerk Fach- und Führungspositionen und moderiert und begleitet Workshops und Webinare rund um die Themen Bewerbung, Recruiting sowie Personal- und Teamentwicklung.

 Yvonne MolekWilde & Partner
Yvonne Molek
Gründerin, Member Advisory Board, Wilde & Partner Communications GmbH
linkedinxingfacebooktwitterinstagram

Expert-MeetUpDE

11/10/2019 12:00 PM - 12:45 PM

MeetUp G.15 Table 2 | Halle 3

Thread / thematic series: Family & Work | Economy, Work & New Work / From Human Resources to Human Resources

Die Zukunft in unserem Land ist weiblich. Oberste Priorität: den Weg für weibliche Managerinnen ebnen und Türen aufzustoßen!
Augen auf bei der Wahl des Arbeitgebers! Woran läßt sich ausmachen, dass ich bei meinem nächsten Job das optimale Umfeld finde? Der Wettbewerb um die besten Jobs wird härter, mehr denn je lautet das Motto: starke Frauen gehen nicht in die Defensive! Insbesondere in angespannten Zeiten gilt: Wirtschaftlicher Erfolg und Schaffung eines familienfreundlichen Unternehmens schließen sich nicht aus, sondern bedingen einander. Wir können uns in Zukunft noch weniger erlauben, auf das geballte Knowhow seiner weiblichen Führungskräfte zu verzichten, „nur“ weil es an den passenden Rahmenbedingungen fehlt.

Details about the speaker Yvonne Molek
Vita: Yvonne Molek hat sich das Thema "Mixed Leadership" auf ihre Agenda geschrieben. Sie engagiert sich aktiv für die Förderung von Frauen in Managementpositionen. Ein hoher Anteil an weiblichen Mitarbeitern verlangt nach Modellen, mit denen sich nicht nur der Wiedereinstieg von Müttern darstellen lässt. Yvonne Molek hat sich von Anfang an auf die Fahne geschrieben, Frauen und insbesondere auch Mütter mit in die Verantwortung zu nehmen. Sie hat neue Team-Modelle erarbeitet, auf individuelle Skills und Bedürfnisse angepasste Stellenprofile erstellt und Arbeitsabläufe gezielt und flexibel verändert. Kundenstrukturen wurden mit Agenturbedürfnissen strategisch ausgearbeitet und zu einem Höchstmaß von Effizienz optimiert. Yvonne Molek zeichnete als Gründerin und Geschäftsführende Gesellschafterin für die Geschicke der vielfach ausgezeichneten Kommunikationsagentur Wilde & Partner Communications GmbH in München verantwortlich. In der Agentur, die über 30 Jahren am Markt ist und zu den Top 50 des Landes gehört, wird das Prinzip „Frauen in Führung“ gelebt. Von der Bayerischen Staatsregierung wurde Wilde & Partner 2013 als Gewinner im landesweiten Wettbewerb „Bayern SIEgER“ für die Förderung von Frauen in Führungspositionen und die Schaffung eines familienfreundlichen Arbeitsumfeldes für Unternehmen bis zu 50 Mitarbeitern ausgezeichnet. Yvonne Molek ist Vorstandsmitglied im VdU Verband deutscher Unternehmerinnen des Landesverbands Bayern-Süd, Stellv. Vorsitzende des AK „Frauen in der Wirtschaft“ der IHK München und Oberbayern sowie Mitglied im Ausschuss „Unternehmensverantwortung“ der IHK.

 Robert FrankenMartina Goyert
Robert Franken
Digital & Diversity Consultant, Equality Consulting
linkedinxingfacebooktwitterinstagram

Expert-MeetUpDE

11/10/2019 12:15 PM - 01:00 PM

MeetUp F.17 | Halle 5

Thread / thematic series: Leadership & Communication | Economy, Work & New Work / From Human Resources to Human Resources

Diversity & Inclusion - zwischen Buzzword und Strategie
Nicht nur während des "Pride Month" nehmen die Bekundungen von Organisationen, die sich für Diversity stark machen wollen, stark zu. Doch wie wird Vielfalt wirklich zum Erfolgsfaktor? Wie schaffen wir es, dass es dabei nicht immer "nur" um Frauen* geht? Und wie lassen sich Widerstände un d Monokulturen überwinden? Im MeetUp wollen wir Erfahrungen teilen sowie Hindernisse ebenso offen diskutieren, wie gute Beispiele für erfolgreiche D&I-Strategien. Die Einladung zum Austausch geht an alle, die sich für das Thema interessieren.

Details about the speaker Robert Franken
Vita: Robert Franken ist freiberuflicher Berater, Speaker und Feminist. Der Mitgründer von "Male Feminists Europe" und ehrenamtliche Botschafter von #HeForShe Deutschland berät Firmen bei der digitalen Transformation mit den Schwerpunkten Organisationskulturen, Diversity und Gender Equality.

Dr. Yasmin Kurzhals
Dr. Yasmin Kurzhals
Vice President Human Resources, Auxmoney GmbH
linkedin

Expert-MeetUpDE

11/10/2019 02:15 PM - 03:00 PM

MeetUp F.06 | Halle 5

Thread / thematic series: Leadership & Communication | Economy, Work & New Work / From Human Resources to Human Resources

Female Talents ansprechen und gewinnen – Was das für Ihr Employer Branding heißt
Wie können Sie hochqualifizierte Frauen erfolgreich für Ihr Unternehmen gewinnen? Dr. Yasmin Kurzhals erklärt in diesem Meetup, wie Sie Ihr Employer Branding entsprechend ausrichten. Sie sagt: die Unternehmenskultur muss die flexiblen Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen berücksichtigen – dafür müssen Management und Fachbereiche sensibilisiert sein. Das Meetup richtet sich an Personalmanager/innen, die auf der Suche nach HR-Insider-Tipps sind, wie sie Female Talents erfolgreich ansprechen, gewinnen und halten.
Presented by Bundesverband der Personalmanager e.V. (BPM)

Details about the speaker Dr. Yasmin Kurzhals
Vita: Dr. Yasmin Kurzhals ist Vice President Human Resources bei auxmoney, einem Online-Marktplatz für Kredite und einem der erfolgreichsten Fin-Tech-Unternehmen in Europa. Zuvor war sie sowohl in der Beratung als auch in der Industrie und Non-Profit Unternehmen in verantwortungsvollen HR-Funktionen tätig. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit lag dabei vor allem auf der Organisations- und Führungskräfteentwicklung, Management Diagnostik und Karriere- und Talentmanagement. Frau Dr. Kurzhals ist ausgebildete Bankkauffrau und Diplom-Psychologin und verfügt über Qualifikationen als Systemischer Business Coach und Systemische Organisationsberaterin. Sie ist Lehrbeauftragte an der Hochschule Fresenius und seit 2019 Präsidiumsmitglied im Bundesverband der Personalmanager (BPM). Dort leitet Sie zudem die Fachgruppe Employer Branding/Recruiting/Social Media.

For your selection, we could not find a lecture.
Please change the search parameters.