Jeannette Gusko

Academy Speaker

Jeannette Gusko

Sachbuchautorin, Unternehmerin
Co-Geschäftsführerin von CORRECTIV

Jeannette Gusko ist Sachbuchautorin, Unternehmerin und Co-Geschäftsführerin von CORRECTIV.
Am 12.10. 2023 erschien ihr lang erwartetes Sachbuchdebut „Aufbrechen. Warum wir jetzt Menschen brauchen, die große Umbrüche bewältigt haben“ im Atrium Verlag. Darin geht sie den Kompetenzen nach, die Menschen durch ihre gelebten Erfahrungen mit Umbrüchen wie dem Mauerfall oder bei Systemübertritten, wie dem tagtäglichen Umgang mit Rassismus oder Klassismus, aufbauen . Seit September 2022 leitet sie das gemeinwohlorientierte Medienhaus CORRECTIV als Co-Geschäftsführerin, welches Demokratie stärkt mit den Mitteln des gemeinnützigen Journalismus, der Medienbildung sowie mit unabhängiger Technologie. Sie ist zudem Sprecherin des Netzwerk 3te Generation Ost und vertritt die Interessen junger Ostdeutscher. Jeannette Gusko widmet sich beruflich wie im Ehrenamt der Aufgabe, robuste zivilgesellschaftliche Organisationen zu bauen, die langfristig, feministisch und sozialunternehmerisch gesellschaftliche Veränderungen bewirken können.

Sie hat in Berlin, Leipzig und Chambéry (Frankreich) Wirtschaft, Kommunikation und Internationale Beziehungen studiert. Als Expertin für digitale und gesellschaftliche Transformation spricht sie regelmäßig auf Konferenzen sowie in den Medien.

Jeannette Gusko wurde vielfach für ihre Arbeit ausgezeichnet, u.a. mit dem Emotion Award 2023, als Demokratie Fellow der Alfred-Landecker-Stiftung, als Join Politics Talent, als Bucerius Fellow der Zeit-Stiftung oder als eine von 25 Frauen für die Zukunft der Digitalisierung.

 

Bei der herCAREER Academy
Aufbrechen in 2024 – Du trägst Wandel in Dir