Authors MeetUp

Authors present their publications at Authors MeetUp.

Authors will present their books every 45 minutes and are available for questions and discussion.

Participation on „first come, first served“ basis.

The Authors MeetUps at herCAREER 2018 will be moderated by Jane Uhlig, publisher and owner of a PR agency.

Show my list

Suche

Dr. Isabelle KürschnerDr. Isabelle Kürschner
linkedinxingtwitter

Authors-MeetUpDE

11.10.2018 | 10:00 - 10:45 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thread / thematic series: Personal & Skills Development | Economy, Work & New Work

New Work - Wie wir morgen tun, was wir heute wollen
"New Work bedeutet Freiräume haben, für Kreativität, individuelles Handeln und die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit." So definierte der New Work Begründer, Frithjof Bergmann bereits 1984 die neue Arbeitswelt. Doch was genau bedeutet das für uns Frauen? Werden alte Karrieremuster und Berufsverläufe über Bord geworfen? Haben wir endlich mehr Möglichkeiten, die Arbeitswelt in unserem SInne mitzugestalten? WO liegen die Chancen, und wo die Gefahren? Isabelle Kürschner hat sich in ihrem Buch auf die Suche nach Antworten begeben.

Details zum/r Referent/in Dr. Isabelle Kürschner
Vita: Dr. Isabelle Kürschner beschäftigt sich seit Jahren in Wissenschaft und Praxis mit der Zukunft der Arbeitswelt. Als Repräsentantin des internationalen Think Tanks "Catalyst" arbeitet sie eng mit Arbeitgebern zusammen, die sich erfolgreich für die Zukunft aufstellen und dabei Arbeitsbedingungen schaffen, unter denen Beschäftigte bereit sind, ihr Bestes zu geben. In dieser Rolle hält sie regelmäßig Vorträge bei Unternehmen und auf Konferenzen zu Themen wie Führungs- und Organisationskultur, die Zukunft der Arbeitswelt, Vielfalt und Diversity sowie Work-Life-Balance. Vor ihrer Selbständigkeit war die Politikwissenschaftlerin in der Politikberatung sowie am Lehrstuhl für Strategie und Organisation der Technischen Universität München tätig.

Dr. Branko WoischwillDr. Branko Woischwill
linkedinxingtwitterinstagram

Authors-MeetUpDE

11.10.2018 | 12:00 - 12:45 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thread / thematic series: Career & Job Application | Startup & Entrepreneurship

Im Startup die Welt gestalten
Die Gründerszene in Deutschland und weltweit bietet überaus spannende Arbeitsmöglichkeiten. Aber wie gelingt der Ein- und Aufstieg bei einem Startup? Welche Vorraussetzungen sollte man mitbringen und was ist im Arbeitsalltag zu beachten? Dieser Vortrag liefert Antworten auf die Frage "Kann ich Startup?" und erklärt, welche Strategien im Startup-Arbeitsmarkt zum Erfolg führen.

Details zum/r Referent/in Dr. Branko Woischwill
Vita: Dr. Branko Woischwill hat zum Thema Vertrauen promoviert, arbeitet seit über 10 Jahren als Berater/Trainer und lehrt an der Freien Universität Berlin im Fachbereich Soziologie.

 Christiane Brandes-Visbeck Christiane Brandes-Visbeck
Ahoi Consulting | Kommunikation und Leadership im digitalen Zeitalter , Inhaberin
linkedinxingtwitterinstagram

Ines Gensinger
Microsoft GmbH, Head of Business & Consumer Communications
linkedinxingtwitter

Authors-MeetUpDE

11.10.2018 | 14:00 - 14:45 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thread / thematic series: Mentoring & Networking | Economy, Work & New Work

Netzwerk schlägt Hierarchie. Neue Führung mit Digital Leadership
Wer braucht schon Chefs aus der Hölle? Wer heute erfolgreich führen will, ist nicht Boss, sondern Leader. Wie Führung mit Vertrauen und auf Augenhöhe im digitalen Wandels funktionieren kann, diskutieren wir mit Christiane Brandes-Visbeck und Ines Gensinger, den Autorinnen des Fachbuchs „Netzwerk schlägt Hierarchie. Neue Führung mit Digital Leadership“.

Details zum/r Referent/in Christiane Brandes-Visbeck
Vita: Die Kommunikationswissenschaftlerin Christiane Brandes-Visbeck hat nach dem Studium zwei Jahre lang in Redaktionen bei RTL und ZDF gearbeitet bis sie im Auftrag von VOX die TV-Sendung „avanti“ mit Götz Alsmann redaktionell leitete und produzierte. Danach ging sie für vier Jahre als Medienunternehmerin und freie Korrespondentin nach New York City. Nach nach ihrer Rückkehr leitete sie bei der Bertelsmann AG als Deutschlands erste Online-Chefredakteurin eine 100-köpfige Redaktion. In ihrer Zeit als Medienmanagerin hat Christiane mit ihren Redaktionen neue digitale Medien-Formate und Geschäftsmodelle entwickelt und am Markt getestet. Nach dem Platzen der dot.com-Blase Anfang des Jahrtausends gründete Christiane ihre Beratungsagentur Ahoi Consulting mit den Schwerpunkten Kommunikation und Führung im digitalen Zeitalter. In den Jahren 2010-2012 machte sie als Bereichsleiterin Personal und Kommunikation einen Abstecher in die Corporate Welt und führte Innovationen bei einer der größten norddeutschen Banken ein. Anschließend hat mit wechselnden Teams versucht, Startups an der Schnittstelle zwischen Medien und HR zu gründen - erst die transmediale Show „avanti - die Talentshow für Kids“ und später die App „JobDigga“ für Jugendliche, die nicht wissen, was sie werden wollen. Seit dem ist sie der Hamburger Strauß Szene als Trainerin und Mentorin verbunden. Christiane hält Vorträge, gibt Workshops, lehrt an der Privathochschule FOM und an unterschiedlichen Akademien Media Innovation, New Work und Digital Leadership. 2017 hat sie mit Ines Gensinger das Buch „Netzwerk schlägt Hierarchie. Neue Führung mit Digital Leadership“ herausgegeben. Aktuell schreibt sie an einem zweiten Buch über New Work.

Details zum/r Referent/in Ines Gensinger
Vita: Ines Gensinger ist ein Teamplayer. Als Head of Business and Consumer Communication leitet sie bei Microsoft ein 15-köpfiges Team und zieht Motivation, wie auch Inspiration daraus dieses kontinuierlich weiterzuentwickeln. Ines Gensinger ist mit ihrem Team für die Geschäftskunden- und Endanwenderkommunikation bei Microsoft Deutschland verantwortlich. Sie steht federführend hinter der Programmatik von Digitalisierung für Alle – und weiß, dass der digitale Wandel mit der Teilhabe aller beginnt. Bei der digitalen Transformation ist für sie die wichtigste Investition, jene in Mitarbeiter und die Rolle des Digital Leaders entscheidend. Sie zählt zu den Vordenkern in der Diskussion zu Digital Leadership und hat sich ein starkes Netzwerk an Mitstreitern aus Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft aufgebaut.

Dr.  Carmen Tesch-BiedermannDr. Carmen Tesch-Biedermann
ATHENE PATENT, Patentanwältin
linkedinxing

Authors-MeetUpDE

11.10.2018 | 15:00 - 15:45 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thread / thematic series: Science, Digitization & Technology | Law & Taxation

Deutschland, deine Patente - eine immerwährende Erfolgsgeschichte?
Mit jährlich mehr als 3,1 Millionen Patentanmeldungen boomt der Schutz von Innovationen. Der deutlichste Trend: 98% des Zuwachses geht auf chinesische Firmen zurück. Sie erobern systematisch Marktanteile und sichern diese durch Patente ab – mit schon bald gravierenden Folgen für die deutsche Wirtschaft. Haben deutsche Manager den Wert von Patenten etwa aus den Augen verloren? Warum? Und wie können Patente dazu beitragen, den unternehmerischen Erfolg zu steigern und was ist konkret dafür zu tun?

Details zum/r Referent/in Dr. Carmen Tesch-Biedermann
Vita: Dr. Carmen Tesch-Biedermann ist promovierte Physikerin, engagierte Patentanwältin, Keynote-Speakerin und Buchautorin. Nach ihrer erfolgreichen wissenschaftlichen Laufbahn mit Stationen an der CAU Kiel, dem MPQ in Garching und der LMU München arbeitete Frau Dr. Tesch-Biedermann zunächst als Managerin im Automotive-Umfeld Ingolstadt. 2003 wechselte sie an die spannende Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Technik und Recht im gewerblichen Rechtsschutz. Seit 2007 ist sie Inhaberin der Patentanwaltskanzlei Athene Patent in München. Sie ist zugelassen als deutsche Patentanwältin sowie als European Patent, Trademark and Design Attorney. Seit 15 Jahren begleitet Frau Dr. Tesch-Biedermann vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) beim Ideenschutz durch Patente, Marken & Design und erarbeitet mit ihren Mandanten maßgeschneiderte IP-Lösungen auf nationaler und internationaler Ebene. Zusätzlich zu ihrer Beratungstätigkeit ist Frau Dr. Tesch-Biedermann Patent-Botschafterin und begeistert in ihren Vorträgen ihre Zuhörer aus der Wirtschaft. Ihr Buch „Patentwissen für die Praxis – Das müssen Manager und Innovatoren in KMU über Patente wissen“ avancierte innerhalb kürzester Zeit zum Patent-Standardwerk für Manager und Unternehmer. Privat liebt die gebürtige Norddeutsche Wind und Wellen, Bergleben sommers wie winters, gute Bücher und Musik. Sie ist mit einem bayerischen Manager verheiratet und lebt mit ihrer Familie im Großraum München.

 Nicole Beste-Fopma Nicole Beste-Fopma
linkedinxingtwitterinstagram

Authors-MeetUpDE

11.10.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thread / thematic series: Family & Work | Career & Job Application

Familienbewusste Arbeitgeber identifizieren
Niemand muss sich mehr zwischen Beruf und Familie entscheiden. Mit dem passenden Arbeitgeber. Wie In "Beruf und Familie. Passt!" gibt die Autorin einen Überblick über verschiedene Vereinbarkeitsmodelle, zeigt, was bei der Planung zu beachten ist und wie jede*r das für sich Passende findet. Sie beantwortet unter anderem die Fragen: Wie erkenne ich, wie familienbewusst ein Unternehmen ist? Wie interpretiere ich Stellenanzeigen? Was ist für die Bewerbung und das Vorstellungsgespräch zu beachten?

Details zum/r Referent/in Nicole Beste-Fopma
Vita: Nicole Beste-Fopma war viele Jahre in der Industrie tätig und hat immer in Vollzeit gearbeitet. 2011 machte sie sich mit LOB dem Magazin für berufstätige Mütter und Väter selbständig. In diesem ersten deutschsprachigen Magazin zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf bringt die Journalistin seither mit zahlreichen Beiträgen die viele Facetten der Vereinbarkeit auf den Punkt. Sie präsentiert ihren Leserinnen und Lesern die Herausforderung konsequent und offensiv, bietet ihnen aber gleichzeitig auch immer eine Fülle von Impulsen, Anregungen und praktischen Hilfen. "Beruf und Familie. Passt!", im März 2018 im Campus Verlag erschienen, ist ihr erstes Buch. Neben ihrer Tätigkeit als Journalistin und Autorin arbeitet Nicole Beste-Fopma auch als Moderatorin, Rednerin sowie Trainerin – immer mit dem Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Nicht nur beruflich kennt Nicole Beste-Fopma die diversen Facetten der Vereinbarkeit. Auch privat weiß sie, wovon sie spricht. Sie war viele Jahre alleinerziehend und kennt somit die besonderen Herausforderungen, die an Alleinerziehende gestellt werden. Mittlerweile, wieder verheiratet, ist sie Mutter von vier Jungs.

 Kai Anderson Kai Anderson
Promerit AG, Vorstandsvorsitzender
linkedinxing

Authors-MeetUpDE

11.10.2018 | 16:45 - 17:30 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thread / thematic series: Economy, Work & New Work | Science, Digitization & Technology

Digital human: Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung
Bettina Volkens, Kai Anderson bündeln in ihrem Buch Handlungsfelder, die eine Organisation als Voraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung bedienen muss. Als Autorenwerk konzipiert, wird der Digitalisierung ein Rahmen gegeben, der Wirkungen und Handlungsoptionen beinhaltet. Die Autoren beleuchten mit Autorenbeiträgen wie etwa von Christoph Keese, Geschäftsführender Gesellschafter Axel Springer, oder von Stefan Ries, Vorstand SAP, einerseits die Veränderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt und liefern andererseits konkrete Handlungsempfehlungen für Unternehmen und seine Akteur

Details zum/r Referent/in Kai Anderson
Vita: Kai Anderson gehört zu den gefragtesten Veränderungsexperten Deutschlands. Sein Spezialgebiet ist die Neuausrichtung des HR-Managements in internationalen Konzernen und Organisationen.

 Jens Köster Jens Köster
Jens Köster Strategische Beratung & Coaching, CEO
linkedinxingtwitterinstagram

Authors-MeetUpDE

12.10.2018 | 10:00 - 10:45 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thread / thematic series: Science, Digitization & Technology | Startup & Entrepreneurship

innovare - Wie neue Ideen entstehen und zu Produkten werden
innovare ist der Ratgeber für Gründerinnen eines innovativen Startup-Unternehmens. Anschaulich erfahren Startups mit dieser Hilfestellung, wie sie aus einer Idee neue Produkte erschaffen können. Als international gefragter Experte im Innovationsmanagement erklärt Jens Köster neueste Methoden und Denkansätze für Unternehmerinnen, die ihre Idee als Produkt auf den Markt bringen möchten.

Details zum/r Referent/in Jens Köster
Vita: Jens Köster ist der gefragte nationale und internationale Startup Sales & Business Experte mit langjähriger Führungserfahrung im Vertrieb bei internationalen Unternehmen. Als der Spezialist für die Entwicklung von neuen Produkten und digitalen Vertriebsstrategien arbeitet Jens Köster weltweit mit Startups zusammen. In seinen Startup Sales Workshops werden innovative Ideen zu neuen Produkten entwickelt. Jens Köster lebt und arbeitet in München und Tel Aviv.

 Susanne Westphal Susanne Westphal
Institut für Arbeitslust, Gründerin und Inhaberin
linkedinxingtwitter

Authors-MeetUpDE

12.10.2018 | 11:00 - 11:45 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thread / thematic series: Society | Economy, Work & New Work

Die neue Lust an der Arbeit: Wie Sie mit Genuss bessere Leistungen erzielen
THANK GOD IT'S MONDAY! Wir verbringen etwa ein Drittel unserer Lebenszeit damit, unserem Beruf nachzugehen. Schade um jeden Tag, der nicht wirklich Spaß macht! Dabei müssen traumhafte Arbeitsbedingungen nicht länger ein Traum bleiben. Es liegt an uns selbst, sie herbeizuführen. Dabei ist wichtig, dass vier Komponenten zusammenkommen: Wir müssen tun, was wir 1. besonders gut können, was uns 2. begeistert, was 3. anderen nutzt und was 4. zu unserem Leben passt.

Details zum/r Referent/in Susanne Westphal
Vita: Susanne Westphal ist Gründerin und Geschäftsführerin des Instituts für Arbeitslust. Aus jeder einzelnen Woche ihres Lebens das Beste machen und mit Genuss hervorragende Leistungen erzielen ist schon immer ihr Motto: Coaching praktiziert sie nicht in "Sitzungen" sondern bevorzugt beim Wandern oder Spazierengehen. Ihre Bücher schreibt sie vor dem Gewächshaus sitzend mit Blick auf die Kampenwand (oder im Winter vor knisterndem Kaminfeuer). Ihre Workshops finden stets an inspirierenden Arbeitslust-Orten statt, damit hier auch wirklich gute Ideen entstehen können. Sie ist seit 16 Jahren selbständig als Beraterin und Trainerin, überwiegend im deutschsprachigen Raum. Sie bietet jedoch auch Workshops in englischer und französischer Sprache an. Zuvor leitete sie die Abteilung Unternehmenskommunikation beim Mobilfunkunternehmen Quam in München. Nach ihrem BWL-Studium gründete sie Anfang der 90er Jahre eine der ersten Preisagenturen Deutschlands, zunächst als Franchiseunternehmen, später als Rückwärts-Auktion im Internet. Die 47-jährige lebt mit ihrer Familie am Simssee bei Rosenheim.

 Helma Sick Helma Sick
frau & geld Helma Sick Finanzdienstleistungen für Frauen GmbH & Co. KG, Geschäftsführerin

Authors-MeetUpDE

12.10.2018 | 12:00 - 12:45 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thread / thematic series: Family & Work | Money, Finances & Assets

Ein Mann ist keine Altersvorsorge
Plädoyer für finanzielle Eigenständigkeit und damit Vermeidung von Altersarmut

Details zum/r Referent/in Helma Sick
Vita: 1987 Gründung des eigenen Unternehmens „frau & geld Helma Sick, Finanzdienstleistungen für Frauen“, das ich seit 2008 gemeinsam mit Renate Fritz führe.Seit 1996 Kolumnen zu Geldthemen in den Zeitschriften BRIGITTE UND BRIGITTE WOMAN,Außerdem Autorin mehrerer Finanzratgeber. Aktuelles Buch „Ein Mann ist keine Altersvorsorge“, zusammen mit der früheren Bundesfamilienministerin Renate Schmidt.Bundesweite Vortragstätigkeit auf Einladung u.a. von Frauenverbänden, Gleichstellungsfrauen und an Universitäten und Hochschulen. Außerdem zahlreiche Artikel und Interviews zu den Themen finanzielle Unabhängigkeit, Altersarmut von Frauen usw. in verschiedenen Medien. Helma Sick ist Jahrgang 1941.

 Britta Redmann Britta Redmann
Rechtsanwältin & Director Corporate Development&HR
linkedinxingtwitter

Authors-MeetUpDE

12.10.2018 | 14:00 - 14:45 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thread / thematic series: Economy, Work & New Work | Law & Taxation

Agiles Arbeiten im Unternehmen - Spielräume erschließen und rechtssicher gestalten
Agilität bietet Unternehmen neue Spielräume. Veränderungen in der Arbeitsbeziehung zwischen Unternehmen, Mitarbeiter und auch Betriebsräten stellen jedoch das Arbeitsrecht vor neue Herausforderungen. Damit ein Wandel gelingt, muss der rechtliche Rahmen bekannt sein, damit hier schöpferisch und rechtssicher gestaltet werden kann.

Details zum/r Referent/in Britta Redmann
Vita: Britta Redmann ist Spezialistin für agiles Arbeiten im Unternehmen. Sie ist sowohl freiberuflich als Anwältin, Mediatorin und Coach als auch beim Softwarehersteller VEDA als Director Corporate Development & HR tätig. Zusammen mit Unternehmen erschließt sie deren kreativen Spielraum und Potenzial und unterstützt sie beim Auf- und Ausbau von Unternehmensveränderungen. Sie ist Autorin verschiedener Fachbücher.

 Nadine Nobile Nadine Nobile
CO:X UG (haftungsbeschränkt), Geschäftsführerin & New Work Aktivistin
linkedinxingtwitterinstagram

Authors-MeetUpDE

12.10.2018 | 15:00 - 15:45 Uhr

Authors-MeetUp | Halle 2

Thread / thematic series: Economy, Work & New Work | Money, Finances & Assets

New Pay - Alternative Arbeits- und Entlohnungsmodelle
Wohin entwickelt sich die Arbeitswelt? Mit dieser Frage beschäftigen sich mittlerweile ganze Heerscharen von internen wie externen Beratern. Ein zentraler Aspekt bleibt jedoch immer noch außen vor: das Vergütungsmodell der jeweiligen Organisation. Doch New Work braucht „New Pay“. In diesem Buch beschreiben wir Prozesse rund um die Entwicklung neuer Gehaltsprozesse in sich dynamisch wandelnden Organisationen. Die Palette der Ansätze reicht vom Einheitsgehalt über transparente Gehaltsverhandlungen und Gehaltsformeln bis hin zum Wunschgehalt oder selbstgewählten Gehalt.

Details zum/r Referent/in Nadine Nobile
Vita: Nadine Nobile ist Geschäftsführerin von CO:X. Die bekennende New Work Enthusiastin unterstützt Organisationen als Prozessbegleiterin in Veränderungsprozessen. Ob als Wegbegleiterin des Projekts AUGENHÖHEfilm oder als Initiatorin des virtuellen Netzwerks „New Work Women“, die Verbreitung zukunftsorientierter Zusammenarbeitskultur ist ihr ein Anliegen. Kooperation, Kollaboration und Ko-Kreation sind für sie die Schlüssel zur Zukunft der Arbeit. Gemeinsam mit Stefanie Hornung und Sven Franke initiierte sie im vergangenen Herbst eine Blogparade zu Vergütungsmodellen im Kontext der neuen Arbeitswelt. Im Spätherbst 2018 erscheint ihr gemeinsames Buch „New Pay – Alternative Arbeits- und Entlohnungsmodelle“ im Haufe-Verlag.

For your selection, we could not find a lecture.
Please change the search parameters.