Endlich mal hinter die Kulissen von Unternehmen schauen: In der Interview-Serie herWHY geben Mitarbeiterinnen einen Einblick und eine ganz persönliche Sicht in ihren Job. Sie berichten, wie sie dorthin gekommen sind und schildern welchen Nutzen sie mit ihrem Aufgabenbereich im Unternehmen stiften. Erfahren Sie von den vielseitigen Wegen der Frauen und bekommen Sie einen authentischen Einblick ins Unternehmen.

Dr. Jana Schulz (Stratetgy&) im herWHY-Interview

herCAREER: Warum haben Sie sich für das Unternehmen entschieden, in dem Sie aktuell arbeiten?

Dr. Jana Schulz: Während meines Masters habe ich damals ein Praktikum bei Strategy& gemacht und konnte die Firma so sehr gut „von innen“ kennenlernen. Überzeugt hat mich neben der inhaltlichen Arbeit eines Strategieberaters vor allem die Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen von Strategy&. Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht mit so vielen smarten Leuten zusammenzuarbeiten, die gleichzeitig auch so nett sind, dass man mit ihnen während, aber auch neben der Arbeit viel Spaß haben kann. Für mich war das der ausschlaggebende Punkt, der dazu geführt hat, dass ich nach meinem Master dann fest als Associate bei Strategy& eingestiegen bin. Das habe ich bis zum heutigen Tag – sechs Jahre später – auch noch keinen Tag bereut. Nach wie vor fühle ich mich unglaublich wohl bei Strategy& und schätze es unglaublich mit so vielen coolen Leuten zusammenzuarbeiten.

herCAREER: Was ist Ihr „Warum“ für das, was Sie tun? Was treibt Sie inhaltlich und persönlich an?

Dr. Jana Schulz: Ich bin eine Person, die sich relativ schnell langweilt und immer wieder gerne Neues lernt und erlebt. Die Strategieberatung gibt mir die Möglichkeit mich immer wieder mit neuen Themen zu beschäftigen, indem ich Projekte bei verschiedenen Klient:innen bearbeite, unterschiedlichste Herausforderungen löse und mich neben der Projektarbeit auch für interne Themen, wie z.B. unser Recruiting, engagiere. Persönlich treibt mich vor allem die Zusammenarbeit mit unseren tollen Kolleg:innen an – viele davon bezeichne ich inzwischen als Freunde. Außerdem liebe ich unsere Kultur bei Strategy&: Unseren authentischen und freundschaftlichen Umgang, den gemeinsamen Ehrgeiz, gemeinsam durch schwierige Situationen zu gehen, aber auch gemeinsam feiern zu können.

herCAREER: In welcher Hinsicht/ in welchen Bereichen können Sie gestalten?

Dr. Jana Schulz: Wir bezeichnen Strategy& sehr gerne als mittelständiges Familienunternehmen. Da wir nicht so groß sind wie andere führende Unternehmensberatungen, kennt bei uns eigentlich jeder jeden und wir haben einen starken Entrepreneurship Spirit. Das heißt, immer dann, wenn man eine gute Idee hat, Dinge zu verändern und auch andere davon überzeugt, dass diese Idee gut ist, dann hat man bei uns sehr viel Spielraum die Entwicklung der Firma aktiv mitzugestalten. Das sind Themen wie die Neugestaltung des Offices, die Veranstaltung von Events oder auch die Optimierung von internen Prozessen.

herCAREER: Welche drei fachlichen Kompetenzen sollten für den Job mitgebracht werden?

  • Neugier
  • Willen sich kontinuierlich weiterzuentwickeln
  • Ehrgeiz

herCAREER: Welche Ihrer Talente können Sie in diesem Job besonders gut einsetzen?

Dr. Jana Schulz: Ich würde mich als sehr empathischen Menschen bezeichnen und glaube, dass diese Fähigkeit sehr hilfreich ist für den Job als Unternehmensberater:in. Sich in unsere Klient:innen hineinzuversetzen, ihre Sorgen und Probleme zu verstehen und in unsere Arbeit einzubeziehen, ist für mich ein wichtiger Faktor für ein erfolgreiches Projekt und unglaublich wichtig für ein „People Business“, wie es die Strategieberatung ist. Empathie hilft außerdem dabei erfolgreich im Team zu arbeiten. Für jedes Projekt werden wir neu zusammengewürfelt und jeder von uns hat natürlich seine persönlichen Eigenarten. Sich schnell aufeinander einstellen zu können und auch mal „zwischen den Zeilen“ lesen zu können, hilft sehr bei einer erfolgreichen Zusammenarbeit.

herCAREER: In der herCAREER-Community geht es vor allem um einen fachlichen Austausch, der auf den persönlichen Erfahrungen und dem Wissen des Sparringspartners aufsetzt. Uns ist es auch ein Anliegen, Frauen, die eine Vorbildfunktion einnehmen, ganzjährig sichtbar zu machen und mit ihrem Einverständnis vorausgesetzt, auch zu vernetzen. Zu welchen Themen möchten Sie gerne als Sparringspartner fungieren?

  • Einstieg in die Strategieberatung
  • Promotion
  • WHU

Nutzen Sie eine der Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, die die Interviewpartner:in angegebenen hat, und beziehen Sie sich auf das Interview der herCAREER-Community.

Über die Person

Jana studierte Internationale Betriebswirtschaftslehre an der WHU in Vallendar und stieg direkt nach ihrem Master bei Strategy& ein. Dort arbeitete sie zweieinhalb Jahre als Strategieberaterin, bis sie dann einen von Strategy& finanziell unterstützten „PhD Leave“ startete und im Bereich Entrepreneurship promovierte. Anschließend kehrte sie als Beraterin zu Strategy& zurück. Dort berät sie heute als Projektleiterin Klienten aus der Handels- und Konsumgüterindustrie.

Beziehen Sie sich auf das Interview der herCAREER-Community und nutzen Sie eine Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, die der/die Interviewpartner/in angegebenen hat. Das Angebot für ein Sparring bezieht sich auf einen lockerer Austausch. herCAREER fungiert damit als Brückenbauerin. Nehmen Sie gerne die Einladung für den Austausch an. Sie müssen dafür nichts direkt an Ihre(n) Sparringspartner/in zurückgeben, können sich aber gerne an anderer Stelle im Netzwerk mit Ihrer Expertise einbringen.