Nie war es leichter als heute, sein Netzwerk zu spannen und zu erweitern – scheinen doch alle Kontakte nur einen Klick entfernt. Aber in der Flut der Möglichkeiten gilt es, selbst sichtbar zu werden und die relevanten Kontakte zu entdecken.

Stefanie Asbe, Senior Inhouse Consultant, und Michaela Jaap, Head of Diversity & Inclusion, geben einen Einblick in die Vorteile und die Gestaltung von Netzwerken, ob in den sozialen Medien oder in der realen Welt.

Über die Referentinnen

Michaela Jaap: Nach ihrem Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieurin an der Hochschule der Medien in Stuttgart arbeitete Michaela Jaap mehr als zehn Jahre in der Beratung. Im Rahmen ihrer Tätigkeit für Beratungsunternehmen in Frankfurt, Hamburg und Berlin verantwortete sie nationale und internationale Projekte rund um ihr Schwerpunktthema „Organisationsentwicklung in Vertrieb und Führung“ sowie in der Personalentwicklung und -beratung.

Ihre Expertise bringt sie seit 2017 bei der Hays AG ein. Hier war sie zunächst als Projektmanagerin für HR-Projekte tätig, bevor sie 2018 begann, das Diversity Management als strategische Initiative aufzubauen. Im Oktober 2019 wurde Michaela Jaap zur Head of Diversity & Inclusion ernannt. In dieser Rolle verantwortet sie alle Initiativen rund um das Thema Chancengerechtigkeit und leitet das 2019 gegründete Diversity Council. Michaela lebt in Mannheim, ist verheiratet und hat 2 Söhne.

Stefanie Asbe: 2006 startete Stefanie Asbe nach Ihrem Wirtschaftsrecht Studium und MBA im Key Account Management der Hays AG.

Vom Recruiting bis zum Vertrieb, durchlief sie unterschiedliche Stationen und führte u.a. erfolgreich eine eigene Sales Einheit.

2013 wechselte sie in die damals neugegründete Einheit „Strategic Sales Management“. Seitdem initiiert und begleitet sie strategische Projekte im Großkundenumfeld. Neben Ihrer Tätigkeit im Hays Social Selling Matrix Team ist sie Mitglied des Diversity Councils und verantwortet das Thema Supplier Diversity. Stefanie ist verheiratet und hat 2 Töchter, sie lebt mit Ihrer Familie in Frankfurt am Main.