Endlich mal hinter die Kulissen von Unternehmen schauen: In der Interview-Serie herWHY geben Mitarbeiterinnen einen Einblick und eine ganz persönliche Sicht in ihren Job. Sie berichten, wie sie dorthin gekommen sind und schildern welchen Nutzen sie mit ihrem Aufgabenbereich im Unternehmen stiften. Erfahren Sie von den vielseitigen Wegen der Frauen und bekommen Sie einen authentischen Einblick ins Unternehmen.

Judith Englhardt (PAYBACK GmbH) im herWHY-Interview

herCAREER: Warum haben Sie sich für das Unternehmen entschieden, in dem Sie aktuell arbeiten?

Judith Englhardt: Tatsächlich aus 3 Gründen – zum einen komme ich aus dem digitalen Performance Marketing und bei PAYBACK die Möglichkeit zu haben mit den Programm-Daten relevante und performante Kampagnen und Marketingmaßnahmen über die eigene Reichweite zu verantworten und auszusteuern war definitiv ein 100% inhaltlicher Match mit dem, was ich gut kann – und für was mein Herz schlägt.

Zum anderen haben wir bei PAYBACK die Möglichkeit aktiv Veränderungen und Weiterentwicklungen mitzugestalten – wir sind einerseits groß und ein relevanter Player auf dem Markt – andererseits noch so „klein“ und persönlich als Unternehmen, dass man die Schnittstellen alle persönlich kennt und wirklich eine Gestaltungsmöglichkeit hat den Status Quo zu verändern – das war mir für die Auswahl meines Arbeitgebers super wichtig.

Der letzte Grund ist vielleicht der persönlichste – ich war an einem Punkt, wo ich unbedingt einen Arbeitgeber wollte, dem „female career“ wichtig ist, also wo ich als Frau genug Rolemodels habe, für die sich das Thema Karriere & Familie nicht ausschließt, sondern die Möglichkeiten vorlebt – und auch damit habe ich eine Punktlandung bei PAYBACK gemacht.

herCAREER: Was ist Ihr „Warum“ für das, was Sie tun? Was treibt Sie inhaltlich und persönlich an?

Judith Englhardt: Wenn ich mir ein Motto aussuchen müsste, dann wäre es „ABC – always be curious“ und das treibt mich auch tatsächlich an – ich möchte jeden Tag den Status Quo hinterfragen und mich und meine Themen weiterentwickeln, das mag zwar anstrengend klingen, mir macht es aber Spaß nie zu wiederholen, sondern immer mindestens zu verbessern oder etwas Neues auszuprobieren.
Mit datengetriebenenem Performance Marketing verbessere ich zwar nicht zwingend die Welt – das ist mir durchaus bewusst – ich schaffe aber Relevanz in Kommunikation und das ist sowohl für Kund:innen hilfreich, als auch für Unternehmen – also gibt es definitiv einen Mehrwert durch das was ich so den ganzen Tag mache, und das gibt mir auch das WHY zurück, warum ich das tue.
Bezogen auf mein Team, und die fabelhaften Mitglieder: ich bin gern Enablerin, und ein ganz großes WARUM hinsichtlich Führung war für mich Kolleg:innen auf ihrem Weg zu begleiten, zu fördern und aber auch zu fordern – und wenn dann jemand sich selbst überrascht in dem wie er/sie sich entwickelt, das gibt mir tatsächlich richtig viel zurück.
Ich glaube übrigens auch, dass wir heutzutage viel mehr Leadership Skills als Management Skills brauchen – und will da gern als gutes Beispiel vorangehen.

herCAREER: In welcher Hinsicht/ in welchen Bereichen können Sie gestalten?

Judith Englhardt: Da wir als interne Marketingschnittstelle agieren, haben wir ziemlich viele Freiheiten würde ich sagen – sowohl fachlich, also im Legen der Schwerpunkte und der Ausgestaltung unserer Themen und Aktionen (wir verantworten die PAYBACK Marketingkampagnen für digitale Transaktionen und für die Einlösungen in unserem Prämienshop und die Entwicklung unseres digitalen Kundenstamms) als auch gegenüber meinem Team habe ich das Vertrauen meiner Führungskraft, dass ich sie so entwickeln darf, wie ich bzw. wie wir als Team das für richtig und wichtig halten. Mir ist quasi ein festes Ziel vorgegeben, aber wie wir es erreichen, das gestalten wir als Team.

Auch bei der Entwicklung meines Teams kann ich Schwerpunkte setzen und sie so fördern wie es passt. Tatsächlich bin ich auch da eine Freundin von Veränderungen und glaube, dass Wechsel in Aufgaben, Verantwortlichkeiten, Teams und manchmal vielleicht sogar Arbeitgeber immer auch etwas Gutes mit sich bringen.

herCAREER: Welche drei fachlichen Kompetenzen sollten für den Job mitgebracht werden?

Judith Englhardt: Ein hohes analytisches Verständnis und Problemstellungen schnell erfassen können hilft in jedem Fall. Dazu vielleicht noch lösungsorientiertes Handeln – dann kommt man nicht so schnell ins Stolpern.

Wenn ich noch 3 Leadership Skills nennen darf: unternehmerisches Denken, Empathie und eine gewisse Stressresistenz .

herCAREER: Welche Ihrer Talente können Sie in diesem Job besonders gut einsetzen?

Judith Englhardt: Ich kann Zahlen sehr schnell erfassen und Handlungsempfehlungen ableiten – das ist gut, denn dadurch bin ich sehr fokussiert auf unsere Ziele und kann es im Zweifel auch entsprechend priorisieren. Außerdem bin ich im privaten eher in einer chaotischen Struktur unterwegs (mein Mann würde jetzt fragen „welche Struktur“) – dadurch habe ich aber ein Talent zum Merken und hab einfach viele Sachen auf dem Schirm – auch das hilft mir bei der Breite an Themen, die ich verantworten darf. Und ich glaube ich bin zwar kritisch, aber auch sehr positiv – das heißt ich sehe eher die Herausforderung als das Problem.

herCAREER: In der herCAREER-Community geht es vor allem um einen fachlichen Austausch, der auf den persönlichen Erfahrungen und dem Wissen des Sparringspartners aufsetzt. Uns ist es auch ein Anliegen, Frauen, die eine Vorbildfunktion einnehmen, ganzjährig sichtbar zu machen und mit ihrem Einverständnis vorausgesetzt, auch zu vernetzen. Zu welchen Themen möchten Sie gerne als Sparringspartnerin fungieren?

  • Digital Marketing
  • Data Driven Marketing
  • Leadership
  • Leadership mit Familie
  • Vereinbarkeit – Mutter sein und Karriere

Zur Kontaktaufnahme bitte die, von der Interviewpartner:in angegebenen, Möglichkeiten nutzen und sich auf das Interview bei herCAREER-Learn & Connect beziehen.

Über die Person

Judith Englhardt ist Teamleiterin im Marketing der PAYBACK Group. Gemeinsam mit ihrem Team ist sie verantwortlich für die kundenzentrierten und datenbasierten Marketing-Aktivitäten der digitalen PAYBACK Partner und des Prämienshops auf der PAYBACK Plattform. Seit über 12 Jahren ist Judith im digitalen Performance Marketing aktiv und verantwortete Online Kampagnen unter anderem bei Sixt, o2 und dem Münchner Glasfaser-Anbieter M-net. Ihrer Leidenschaft für einerseits Zahlen und Daten im Marketing, aber auch Leadership Themen, kann sie bei PAYBACK bereits seit 4 Jahren nachkommen.

Beziehen Sie sich auf das Interview der herCAREER-Community und nutzen Sie eine Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, die der/die Interviewpartner/in angegebenen hat. Das Angebot für ein Sparring bezieht sich auf einen lockerer Austausch. herCAREER fungiert damit als Brückenbauerin. Nehmen Sie gerne die Einladung für den Austausch an. Sie müssen dafür nichts direkt an Ihre(n) Sparringspartner/in zurückgeben, können sich aber gerne an anderer Stelle im Netzwerk mit Ihrer Expertise einbringen.