Simones Karriere ist vor allem geprägt von Mut, Überwindung von Hindernissen und „Einfach-mal-ins-kalte-Wasser-Springen“. Aber so einfach wie das klingt war es dann doch nicht. In ihrem MeetUp erzählt sie von ihrem persönlichen Weg inklusive der Fettnäpfchen und Fallstricke, auf die sie bis dato gestoßen ist.

„Mutig zu sein bedeutet für mich vor allem, auch einmal ins kalte Wasser zu springen“

herCAREER: In welcher Hinsicht vor allem war in Deiner Karriere Mut entscheidend?

Simone Kollmann-Göbels: Mutig zu sein bedeutet für mich vor allem, auch einmal ins kalte Wasser zu springen – ohne zu wissen, was mich genau erwartet. Dies habe ich insbesondere bei Job-Chancen bewiesen oder auch neue Dinge angepackt. Beispielsweise habe ich einen BWL-Studiengang mit dem Schwerpunkt Immobilien mit entwickelt, da mir Nachwuchskräfte in diesem Bereich fehlten. Mutig sein bedeutet auch, Herausforderungen bei der Wurzel zu packen und Themen voranzubringen. Mutig sein bedeutet, in Meetings etwas zu sagen und nicht nur stumme:r Zuhörer:in zu sein. Mutig sein ist ein Einstehen für die eigene Person.

herCAREER: Müssen Deiner Erfahrung nach Frauen noch mehr Mut aufbringen als Männer, um erfolgreich zu sein?

Simone Kollmann-Göbels: Ganz klar: Ja. Dies spiegelt sich oft in bilateralen Gesprächen wider.

herCAREER: Welche Fallstricke kannst Du beispielhaft nennen, die besonders gefährlich sind?

Simone Kollmann-Göbels: Ich rate dazu, sich nicht auf dem eigenen Titel oder der Stellung im Unternehmen auszuruhen: Nur durch persönliche Taten und Erfolge werden Personen sichtbar – und daran werden sie gemessen.

herCAREER: Bei herCAREER geht es vor allem um den fachlichen Austausch, der auf den persönlichen Erfahrungen und dem Wissen der Sparringspartner:innen aufsetzt. Zu welchen Themen kannst Du im Vorfeld / auf der Messe / im Nachgang als Austauschpartnerin fungieren – in Schlagworten?

  • EmpowHer
  • Procurement
  • Sustainability

Zur Kontaktaufnahme bitte die, von der Interviewpartner:in angegebenen, Möglichkeiten nutzen und sich auf das Interview  bei herCAREER-Learn & Connect beziehen.

Über die Person

Simone Kollmann-Göbels ist Senior Vice President Einkauf & Immobilien bei der STRÖER Gruppe und für alle Tochtergesellschaften zuständig. Nach ihrem BWL-Studium in Köln und London schrieb sie ihre Diplomarbeit bei der REWE Group, für die sie anschließend international in der internen Revision tätig war. Seit 2013 arbeitet sie in unterschiedlichsten Positionen und Bereichen für die STRÖER Gruppe. Sie ist Dozentin an der Cologne Business School und engagiert sich in verschiedenen Programmen, die Frauen in Führungspositionen fördern, u.a. bei IWiL (Initiative Women into Leadership) und beim Bündnis Frauen in Führung in Köln. Zudem ist sie Mitglied bei FidAR (Frauen in die Aufsichtsräte) und seit Juni 2022 im Aufsichtsrat der STRÖER SE & Co. KGaA vertreten.

Dieses Interview bezieht sich auf ein MeetUp der herCAREER-Expo 2022, Ort und Zeitpunkt finden Sie im Programm.

Beziehen Sie sich auf das Interview der herCAREER-Community und nutzen Sie eine Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, die der/die Interviewpartner/in angegebenen hat. Das Angebot für ein Sparring bezieht sich auf einen lockerer Austausch. herCAREER fungiert damit als Brückenbauerin. Nehmen Sie gerne die Einladung für den Austausch an. Sie müssen dafür nichts direkt an Ihre(n) Sparringspartner/in zurückgeben, können sich aber gerne an anderer Stelle im Netzwerk mit Ihrer Expertise einbringen.