Einmal hinter die Kulissen von Unternehmen schauen: In der Interview-Serie herWHY geben Mitarbeiterinnen einen Einblick und eine ganz persönliche Sicht in ihren Job. Sie berichten, wie sie dorthin gekommen sind und schildern welchen Nutzen sie mit ihrem Aufgabenbereich im Unternehmen stiften. Erfahren Sie von den vielseitigen Wegen der Frauen und bekommen Sie einen authentischen Einblick ins Unternehmen.

Alena Wenck (PwC Strategy& (Germany) GmbH ) im herWHY-Interview

herCAREER: Warum haben Sie sich für das Unternehmen entschieden, in dem Sie aktuell arbeiten?

Alena Wenck: Strategy& bietet mir die Möglichkeit, (internationale) Strategieprojekte in diversen Branchen zu begleiten und mich dabei ganzheitlich auf mein fachliches Interessengebiet zu fokussieren. Die funktionale Spezialisierung zum Einstieg war mir nach meiner Technologie-Management-Ausbildung sehr wichtig und ich konnte seither meine IT-Expertise erfolgreich ausbauen. Davon abgesehen ist Strategy& mit ca. 3000 Mitarbeiter:innen weltweit eine große Familie, die sich durch persönliche Wertschätzung, flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege auszeichnet.

herCAREER: Was ist Ihr „Warum“ für das, was Sie tun? Was treibt Sie inhaltlich und persönlich an?

Alena Wenck: Die Digitale Transformation verändert unsere Welt in rasantem Tempo – davon betroffen ist neben unserer Gesellschaft auch jede Organisation. Ich finde es spannend, diese Entwicklung nicht nur zu erleben, sondern die Zukunft aktiv mitzugestalten. Mit der erforderlichen Expertise und unter Berücksichtigung der Risiken bietet Technologie eine große Chance – diese zu erkennen und wahrzunehmen treibt mich an.

herCAREER: In welcher Hinsicht/ in welchen Bereichen können Sie gestalten?

Alena Wenck: Unsere Kernaufgabe ist es, die Probleme unserer Kunden zu lösen. Jeder Kunde ist einzigartig – demnach erfordert jedes Projekt einen kreativen Lösungsansatz. Dies bietet große Gestaltungsfreiheit hinsichtlich Vorgehensweise, Zusammenarbeitsmodell und Konzeption, da jeweils die individuelle Ausgangssituation sowie Zielsetzung und externe Einflussfaktoren berücksichtigt werden müssen.

herCAREER: Welche drei fachlichen Kompetenzen sollten für den Job mitgebracht werden?

Alena Wenck: Das komplexe, dynamische Arbeitsumfeld erfordert sehr starke analytische Fähigkeiten, um in kürzester Zeit relevante Informationen zu erfassen und Probleme hypothesenbasiert zu lösen. Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Kommunikationstalent sind ebenfalls Grundvoraussetzungen für den Projektalltag beim Kunden.

herCAREER: Welche Ihrer Talente können Sie in diesem Job besonders gut einsetzen?

Alena Wenck: Als Strategieberaterin agiere ich in einem sehr dynamischen Projektumfeld – neue Kunden, Teammitglieder sowie Anforderungen gehören zu meinem Alltag. Zudem entwickelt sich mein Beratungsgebiet Informationstechnologie kontinuierlich weiter, während ich mich zwischen verschiedensten Industrien und Fachbereichen bewege. Kurz gesagt: In der Strategieberatung muss man sich sehr schnell in neue Themengebiete einfinden, komplexe Fragestellungen erfassen, analysieren, und Lösungen strukturiert erarbeiten. Genauso wichtig ist allerdings die persönliche Komponente, da ein ausgeprägtes Verständnis der Kundenbedürfnisse und eine gute Kundenbeziehung den Projekterfolg bestimmen.

herCAREER: In der herCAREER-Community geht es vor allem um einen fachlichen Austausch, der auf den persönlichen Erfahrungen und dem Wissen des Sparringspartners aufsetzt. Uns ist es auch ein Anliegen, Frauen, die eine Vorbildfunktion einnehmen, ganzjährig sichtbar zu machen und mit ihrem Einverständnis vorausgesetzt, auch zu vernetzen. Zu welchen Themen möchten Sie gerne als Sparringspartner fungieren?

  • Digital-/IT-Strategie
  • Strategieberatung
  • Hypothesenbasiertes Vorgehen
  • Projektmanagement
  • Zeitmanagement

herCAREER: Gibt es Themen, zu denen Sie persönlich eine/n Sparringspartner/in suchen und einen fachlichen wie persönlichen Austausch weiterführen möchten? Dann benennen Sie uns Schlagworte für ihre Themen.

  • Personalführung
  • Client Account Management
  • Personal Brand Building
  • Work-Life-Balance

Nutzen Sie eine der Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, die die Interviewpartner:in angegebenen hat, und beziehen Sie sich auf das Interview der herCAREER-Community.

Über die Person

Nach ihrem BWL-Studium an der Erasmus Universität hat Alena Wenck Berufserfahrung in der IT-Beratung bei u.a. Capgemini sowie im Bereich Enterprise Architektur bei der Lufthansa gesammelt. Im Anschluss absolvierte sie ein Masterstudium in IT Management an der LSE und begann 2018 ihre Karriere in der Technology Strategy Practice bei Strategy&. Seither begleitet sie IT- und Digitalprojekte im Öffentlichen Sektor, Finanzsektor sowie Retail-Bereich.

Beziehen Sie sich auf das Interview der herCAREER-Community und nutzen Sie eine Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, die der/die Interviewpartner/in angegebenen hat. Das Angebot für ein Sparring bezieht sich auf einen lockerer Austausch. herCAREER fungiert damit als Brückenbauerin. Nehmen Sie gerne die Einladung für den Austausch an. Sie müssen dafür nichts direkt an Ihre(n) Sparringspartner/in zurückgeben, können sich aber gerne an anderer Stelle im Netzwerk mit Ihrer Expertise einbringen.