Was bei der Gründung einfach nur eine coole Idee war, ist jetzt ein erfolgreiches Unternehmen mit Millionenumsatz und weltweiter Reichweite. Jedoch war der Weg dahin nicht immer logisch und einige Fehler hätten mit wenig Mühe vielleicht sogar verhindert werden können. Bei diesem Vortrag geht Sabrina Spielberger auf ihre persönlichen Erfahrungen ein und teilt Dinge, die nicht jeder Gründer unbedingt zugeben würde.

„Ich würde schneller internationalisieren“

herCAREER: Was war die größte Herausforderung bei der Gründung und wie haben Sie diese gemeistert?

Spielberger: Die größte Herausforderung war, nicht zu wissen, ob das Konzept aufgeht und sich rentiert, da es schon ein paar Konkurrenten auf dem Markt gab. Gelöst habe ich das Problem mit einer ausführlichen Marktrecherche, um unsere USP’s auszuarbeiten.

herCAREER: Wenn Sie noch mal von vorn anfangen könnten, was würden Sie mit Ihrem heutigen Wissen bei der Gründung auf jeden Fall anders machen?

Spielberger: Ich würde schneller internationalisieren und zügiger die notwendigen Mitarbeiter einstellen. Ich war viel zu lange ein “Bottleneck”.

herCAREER: Gründen = Unabhängigkeit und Freiheit? Was bedeuten diese Begriff im Alltagsstress einer Gründung überhaupt?

Spielberger: Es bedeutet lediglich dass ich frei und unabhängig über Strategien entscheiden kann. Der Druck des Gelingens ist aber trotzdem allgegenwärtig.

herCAREER: Auf der herCAREER geht es vor allem um den fachlichen Austausch, der auf den persönlichen Erfahrungen und dem Wissen der Sparringspartnerinnen aufsetzt. Zu welchen Themen können Sie im Vorfeld / auf der Messe / im Nachgang als Austauschpartnerin fungieren – in Schlagworten?

  • Gründen
  • AdTech
  • SaaS
  • Affiliate Marketing

herCAREER: Gibt es Themen, zu denen Sie persönlich eine/n Sparringspartner/in suchen und einen fachlichen wie persönlichen Austausch weiterführen möchten? Dann benennen Sie uns Schlagworte für ihre Themen.

  • Adtech
  • SaaS
  • Affiliate Marketing
  • Leadership

herCAREER: Wie können oder möchten Sie kontaktiert werden?

Über die Person

Sabrina Spielberger ist Gründerin des Affiliate-Unternehmens digidip in Berlin. Innerhalb der letzten fünf Jahre hat sich das Unternehmen zum Marktführer für Premium-Content-Monetarisierung entwickelt. Digidip ist in über 40 Ländern vertreten und ist das weltweit führende Meta-Netzwerk für Monetarisierung und Performance-Analyse. Die Idee zur Gründung des Start-ups kam Sabrina, nachdem sie als Fashion Bloggerin keine zufriedenstellende Option finden konnte, ihren Content effektiv und einfach zu monetarisieren. Heute umfasst ihr Meta-Netzwerk über 100 Netzwerke und 40.000 Webhändler. Digidip vermittelt pro Tag 4 Millionen User bei namhaften Online-Shops und gilt mittlerweile als eines der schnellst wachsenden Startups in Europa. Eine echte Erfolgsgeschichte „Made in Berlin“!

Dieses MeetUp ist Teil der Karriere-MeetUps bei der herCAREER 2019, Ort und Zeitpunkt finden Sie im Programm.