Podcast: Frauen bekommen 21 % weniger – warum?

Frauen bekommen 21 % weniger

Inhalt des Podcasts

Immer noch verdienen Frauen in Deutschland im Durchschnitt 21 % weniger als Männer. Der Gender Pay Gap oder auf Deutsch die geschlechterspezifische Lohnlücke hält sich seit Jahren hartnäckig auf rekordverdächtigem Niveau. Im internationalen Vergleich belegt Deutschland den traurigen 4. Platz. Da muss sich etwas ändern. Welche Entscheidungen und Barrieren tatsächlich für Frauen in Sachen Karriere, Gehalt und Vereinbarkeit eine Rolle spielen, wird diskutiert. Warum bekommen Frauen 21 % weniger?

Thema

Wirtschaft & Arbeit, Gesellschaft

Referentenangaben

  • Regina Mehler, Geschäftsführerin, Women Speaker Foundation
  • Alfred Fernholz, Personalberater, Gründer der Initiative FrauenPunktManagement®
  • Astrid Hastreiter, Finanzberaterin, Frauenvermögensverwaltung AG
  • Astrid Bendiks, Rechtsanwältin Arbeits- u. Urheberrecht, Rechtsanwaltskanzlei Bendiks
  • Wally Kratzenberg-Franke, Projektleiterin, Forum Equal Pay Day

Über den Podcast der herCAREER: Verfolgen Sie Diskussionen mit Bezug auf arbeitsmarkpolitische, gesellschaftliche und wissenschaftliche Themen. Lernen Sie dabei von erfolgreichen Role Models und nehmen Sie wertvolle Inhalte für deine eigene Karriereplanung mit. Bei der herCAREER treffen Sie zum Erfahrungsaustausch auf Vorbilder und TOP-Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Ein Besuch, der sich mehr als auszahlt!

Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie den Podcast der herCAREER bei iTunes.

Der Vortrag wurde im Rahmen der Messe herCAREER 2016 aufgezeichnet und steht Ihnen nachfolgend als Podcast zum Download zur Verfügung.