Inhalt des Podcasts

Frauen leisten zwei Drittel ihrer Arbeit unbezahlt, die Gender Care Gap liegt bei über 50 Prozent, viele Bereiche des Ehrenamts sind überwiegend weiblich. Gleichzeitig sollen Frauen möglichst in Vollzeit Karriere machen. Die damit verbundene „mental load“ führt viele Frauen in die Überbelastung. Doch wie können Erwerbsarbeit und Aktivismus, Job und Engagement, Geldverdienen und Sich-Kümmern miteinander in Einklang gebracht werden. Wo liegen die Hebel? Diesen und anderen Aspekten gehen wir in unserer spannenden Diskussion auf den Grund.

Thema

Gesellschaft | Wirtschaft, Arbeit & New Work

Referentenangaben

Robert Franken, Digital & Diversity Consultant, Equality Consulting
Nina Straßner, LL.M., Fachanwältin für Arbeitsrecht, Mediatorin bei Die ADVOCATUR
Eva Lettenbauer MDL, Landesvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bayern
PD Dr. Elke Holst, Research Director of Gender and Diversity Studies, DIW Econ

Über den Podcast der herCAREER: Verfolgen Sie Diskussionen mit Bezug auf arbeitsmarkpolitische, gesellschaftliche und wissenschaftliche Themen. Lernen Sie dabei von erfolgreichen Role Models und nehmen Sie wertvolle Inhalte für deine eigene Karriereplanung mit. Bei der herCAREER treffen Sie zum Erfahrungsaustausch auf Vorbilder und TOP-Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Ein Besuch, der sich mehr als auszahlt!

Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie den Podcast der herCAREER bei iTunes oder Spotify.

Der Vortrag wurde im Rahmen der Messe herCAREER 2019 aufgezeichnet und steht Ihnen nachfolgend als Podcast zum Download zur Verfügung.