Social Media Strategie für Jobsuchende

Ihr Social Media Auftritt ist Ihr neuer erster Eindruck! Durch eine strategische Nutzung können Ihnen soziale Netzwerke helfen, wenn Sie eine neue Position anstreben, Ihre Karriere ändern oder sich selbst online professioneller darstellen möchten. In meinem Vortrag zeige ich Ihnen, welche Chancen und potentielle Risiken Social Media bei der Jobsuche mitbringen, welche Do’s and Don’ts es in diesem Bereich gibt und wie wichtig soziale Netzwerke für Ihr Selbstmarketing sind.

Jobsuche auf Social-Media-Kanälen

herCAREER: Wie fange ich mit der Jobsuche auf Social-Media-Kanälen sinnvoll an? Was sind die ersten 3 Schritte?

Rotthaler: Social Media ist der neue erste Eindruck. Wenn einem das bewusst wird, kann man auch besser verstehen, wie Social-Media-Kanäle, vor allem Business-Plattformen, wie XING und LinkedIn, funktionieren. Ein gepflegtes Profil kann positive Gefühle erzeugen und einen professionellen Eindruck hinterlassen.

Nicht nur Privatpersonen, sondern auch Firmen können ihre öffentlichen Profile betreuen und regelmäßig pflegen. Deswegen lohnt es sich auf jeden Fall einigen Traumarbeitgeber zu folgen und beobachten, welche Informationen hier gestreut werden. Viele Unternehmen setzten auf Employer Branding über Social-Media-Kanäle, sind für eine Direktansprache offen oder posten sogar konkrete Job-Anzeigen. Große Konzerne haben Unternehmensgruppen, denen man beitreten kann, in denen es manchmal Bewerbungstipps oder Berufseinblicke gibt.

Um mit den Firmen auf Augenhöhe zu kommunizieren, würde ich mit diesen drei Schritten anfangen:

  1. Sorgen Sie für ein professionelles, aktuelles und seriöses Profilbild von Ihnen, das Sie sympathisch und offen darstellt.
  2. Bei der Berufserfahrung müssen Sie nicht all das wiederholen, was in Ihrem Lebenslauf steht. Hier können Sie mit Ihren ausgeübten Tätigkeiten spielen, die für die Traumposition oder –stelle relevant sind. Bei der „Beschreibung der Tätigkeit“ nennen Sie nur Themenfelder, die für Sie weiterhin in Frage kommen.
  3. Last but not least: Googlen Sie sich selbst (auch nach Bildern), um zu sehen, welche Informationen bis jetzt über Sie im Internet zu sehen sind. Ggf. überprüfen Sie Privatsphäre-Einstellungen bei Ihren Profilen, um sicher zu stellen, dass Sie Kontrolle über Informationen zu Ihrer Person haben.

herCAREER: Brauche ich einen Social Media Auftritt nur, wenn ich eine neue Stelle suche oder lohnt sich die Pflege meines Profils auch sonst?

Rotthaler: Durch eine strategische Nutzung können Sie die Reichweite und die Macht sozialer Netzwerke für Ihre Positionierung nutzen. Und das nicht nur, wenn Sie eine neue Position anstreben, sondern auch wenn Sie Ihre Karriere ändern oder sich selbst online professioneller darstellen möchten.

Wenn Sie Ihren Online-Auftritt gezielt aufbauen, für eine aktualisierte und professionelle Darstellung sorgen und aktiv, authentisch und kreativ sind, erhöhen Sie somit die Chancen auf eine bessere Stelle in Ihrem Bereich. Unmittelbar können Sie den Aufbau Ihres Expertenstatus beeinflussen und eine positive Reputation (Imageoptimierung) erzeugen. Vielleicht machen Sie sogar dadurch Headhunters & Co. auf sich aufmerksam, denn in Zeiten von Social Recruiting ist Personalsuche in sozialen Netzwerken häufig und ganz legitim.

herCAREER: Jobsuche per Social Media – Was ist ein absolutes „No Go“?

Rotthaler: Aus Sicht einer Social Media Expertin ist es wichtig, eine eigene Strategie zu entwickeln und die Herangehensweise zu planen, denn unregelmäßiges oder unprofessionelles Auftreten kann manchmal sogar schaden. Ganz wichtig ist – genau wie im offline Leben – ein respektvoller Umgang mit der Community. Wenn es Ihnen gelingt, Ihre Leidenschaft und Begeisterung für bestimmte Themen zu zeigen, haben Sie somit Ihre wichtigsten Hausaufgaben gemacht. Und bitte nicht vergessen, die eigene online Präsenz regelmäßig zu analysieren und dementsprechend zu optimieren.

herCAREER: Auf der herCAREER geht es vor allem um den fachlichen Austausch, der auf den persönlichen Erfahrungen und dem Wissen der Sparringspartnerinnen aufsetzt. Zu welchen Themen können Sie im Vorfeld / auf der Messe / im Nachgang als Austauschpartnerin fungieren – in Schlagworten?

  • Social Media Strategie
  • Blogger Relations
  • Instagram für Business.

herCAREER: Gibt es Themen, zu denen Sie persönlich eine/n Sparringspartner/in suchen und einen fachlichen wie persönlichen Austausch weiterführen möchten? Dann benennen Sie uns Schlagworte für ihre Themen.

  • Online-Kurse
  • Online-Business.

Wie können oder möchten Sie kontaktiert werden?

Über die Person

Dominika Rotthaler ist Kulturwissenschaftlerin, Event-Managerin, Bloggerin und Social Media Expertin. Sie bloggt seit 2012, sowohl in ihrer Muttersprache Polnisch auf „Pani Dominika“, als auch in Deutsch auf „From Munich with Love“. Ihr deutschsprachiger Blog gehörte zu den populärsten Münchner Familienblogs überhaupt. In Zusammenarbeit mit dem Kinderkunsthaus München hat sie die zwei ersten Bloggerevents für Familienbogs in München konzipiert und organisiert. Seit 2017 lebt sie mit ihrer Familie im Rhein-Main Gebiet und arbeitet als Coach und Dozentin im Social Media Bereich. Sie bietet Schulungen, Workshops und Coachings an und zeigt Menschen, wie man soziale Netzwerke strategisch und effizient nutzen kann, um unternehmerische Ziele zu erreichen. Ihre Schwerpunkte sind Social Media Strategien, Facebook Marketing, Instagram für Business, Corporate Blog mit Blogger Relations und Google-Optimierung.

Dieses Training war Teil der LiveTrainingCenter bei der herCAREER 2018.