Forensik im Finanzbereich

Wie wird man forensische Ermittlerin bei einer Big Four-Beratungsgesellschaft?

Jennifer Rabener studierte Sprachen- und Kulturwissenschaften mit dem Fokus auf Naher Osten und Nordafrika an der Universität Bayreuth mit Studienaufenthalten in Ägypten und Syrien. Im Anschluss an ihr Studium war sie zwei Jahre lang als Mitarbeiterin der Politik- und Kulturabteilung der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland im Jemen tätig. 2011 trat sie der Abteilung Forensic von Deloitte in Frankfurt am Main bei. 2014 wurde sie dann an die Forensic-Abteilung von Deloitte in Dubai entsandt und 2017 kehrte sie nach Deutschland zurück, um Teil der Forensic-Abteilung von Deloitte in München zu werden. Im Laufe ihrer Karriere, hat Jennifer eine Vielzahl von Ermittlungen in unterschiedlichen Sektoren und Industriebereichen durchgeführt sowie beratend unterstützt.

Forensik wird meist mit der forensischen Gerichtsmedizin assoziiert, mittels derer versucht wird, Todesursachen zu klären, insbesondere bei Verbrechensopfern. Im Finanzbereich versteht man unter Forensik jedoch die fachkundige Untersuchung betriebswirtschaftlicher und operativer Vorgänge rund um wirtschaftskriminelle Handlungen. Multidisziplinäre Teams arbeiten zusammen, um Ermittlungen bei Verdacht auf Wirtschaftsstraftaten durchzuführen und Organisationen bei Präventionsmaßnahmen zu beraten.

Dieses MeetUp ist Teil der Karriere-MeetUps bei der herCAREER 2018, Ort und Zeitpunkt finden Sie im Programm.

Welche Eigenschaften muss man als forensische Ermittlerin mitbringen?

Analytisches, kreatives Denken und Neugierde sind sehr wichtig, denn oft weiß man am Anfang einer Ermittlung noch gar nicht genau, welchen Verlauf die Ermittlung nehmen wird. Deswegen sind auch Beharrlichkeit und Durchhaltevermögen unabdingbar, denn oft ist die berühmte „Nadel im Heuhaufen“ nur sehr schwer zu finden, was unter hohem Zeitdruck auch ganz schön ermüdend sein kann. Zudem ist ein hohes Maß an Empathie gefordert, denn man muss sich sowohl in den Täter als auch in die Betroffenen hineinversetzen können – ohne über die erfolgte Tat zu urteilen.

Gibt es einen speziellen Karriereweg, den man absolvieren muss, um forensische Ermittlerin zu werden?

Bisher gibt es sowohl in Deutschland als auch im internationalen Umfeld nur sehr wenige akademische Studiengänge zum Thema Forensik bzw. Compliance. Grundsätzlich kommen Forensik-Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Disziplinen und umfassen Rechtsanwälte, Wirtschaftswissenschaftler, Kriminologen, Psychologen, Informatiker sowie andere Spezialisten, wobei die technologischen Hintergründe zunehmend an Bedeutung gewinnen. Der „bunte Blumenstrauß“ an akademischen Hintergründen ist insbesondere hilfreich bei der Ermittlung, da die vorgefundene Situation und damit zusammenhängende Auffälligkeiten, Risiken und Schwachstellen aus verschiedensten Blickwinkeln betrachtet werden können. Hilfreich ist es auf jeden Fall mehrere Sprachen zu sprechen, da wir häufig in verschiedenen Jurisdiktionen in internationalen Teams zusammenarbeiten.

Was ist dein persönlicher Rat für Frauen, die sich für deinen Beruf interessieren? Wie sollten sie vorgehen und was sollten sie lernen?

Ich würde jungen Frauen zunächst ein Praktikum in dem Bereich empfehlen, damit sie prüfen können, ob ihnen die Arbeit wirklich Spaß macht. Wenn das Interesse weiterhin besteht, dann können verschiedene berufsbegleitende Qualifikationen wie der „Certified Fraud Examiner“ oder „Certified Anti-Money Laundering Specialist“ sehr hilfreich sein. Ansonsten sollten sie sich nicht abschrecken lassen, sondern beharrlich ihren Weg gehen und sich nicht entmutigen lassen, sondern immer an ihre Fähigkeiten glauben.

Auf der herCAREER geht es vor allem um den fachlichen Austausch, der auf den persönlichen Erfahrungen und dem Wissen der Sparringspartnerinnen aufsetzt. Zu welchen Themen können Sie im Vorfeld / auf der Messe / im Nachgang als Austauschpartnerin fungieren – in Schlagworten?

  • Forensic
  • Wirtschaftskriminalität
  • Finanzkriminalität
  • Non-Financial Risk Management
  • Anti-Bribery and Corruption
  • Fraud Investigations
  • KYC Remediation

Wie können oder möchten Sie kontaktiert werden?