Mit Marktplätzen wie Amazon mehr Kunden erreichen

Ausgezeichnet mit dem „digital female leader award“

Mona Glock hat aus Spaß an Ernährungs- und Lebensmittelthemen MixDeinBrot ins Leben gerufen. Ideenanstoß kam daher, da Ihr Bruder als Kleinkind Lebensmittel mit Weizen und einem hohen Zuckeranteil weniger gut vertragen hat. Die Backmischungen von MixDeinBrot werden über den Onlineshop sowie über verschiedene Marktplätze wie Amazon verkauft

MixDeinBrot wurde als internetbasiertes Geschäftsmodell ins Leben gerufen. Bei MixDeinBrot gibt es hochwertige Bio-Backmischungen für deinen Brotgenuss. Die Backmischungen von MixDeinBrot werden über den Onlineshop sowie über verschiedene Marktplätze wie Amazon verkauft. Während des MeetUps erfährst du, welche Chancen dir Amazon bietet um mehr Kunden zu erreichen. Du lernst die wesentlichen Punkte kennen, die für deinen Erfolg auf Amazon ausschlaggebend sind. Dazu zählen zum Beispiel ein sehr gutes Produktlisting und ansprechende Produktfotos.

Dieses MeetUp ist Teil der Karriere-MeetUps bei der herCAREER 2018, Ort und Zeitpunkt finden Sie im Programm.

Marktplätze als Vertriebskanal: Rund 34 Prozent aller Online Shopper beginnen ihre Suche über Amazon (ibi research), Amazon behält aber auch 15 Prozent der Umsätze ein – warum hast du dich für Marktplätze entschieden?

Das stimmt, Amazon behält ein Teil des Umsatzes ein. Allerdings ist Amazon ein wichtiger Kanal um auf die Produkte aufmerksam zu machen und am Ende auch Umsatz zu generieren. Amazon bietet gute Möglichkeiten, dass die eigenen Produkte in der Kundensuche oben gerankt werden.

Verkaufst du auch dein gesamtes Sortiment über Marktplätze oder hast du eine bestimmte Auswahl an Produkten getroffen? Was ist hier eine smarte Vorgehensweise?

 Ich verkaufe einen Großteil des Sortiments über Amazon. Dabei stehen Geschenksets oder Bundles mit drei oder mehr Backmischungen im Vordergrund.

Erfolgreich im E-Commerce: Was sind deine Tipps für angehende Gründerinnen?

  1. Austausch mit anderen. Die Personen fragen, die schon dort sind, wo ich selber hinmöchte.
  2. Alles beginnt im Kopf mit einem Gedanken. Sich klar darüber sein, wo es mit dem Unternehmen hingehen soll.
  3. Sich nicht zu sehr mit anderen vergleichen, sondern auf sich und die eigenen Stärken vertrauen.