Bildungsurlaub

herCAREER als Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber einreichen

Gesetzlicher Bildungsurlaub für die Teilnahme an der herCAREER

NEWS: Die aktuellen Anträge für 2019 laufen bereits!

Wissen Sie, dass Ihnen in bestimmten Bundesländern gesetzlich Bildungsurlaub zusteht? Und dass Sie diesen auch für den Besuch der herCAREER nutzen können?

Vorweg: Bildungsurlaub hat nichts mit Ihrem gesetzlichen Urlaubsanspruch zu tun. Bildungsurlaub dient nämlich nicht der Erholung, sondern dem Lernen. Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat Ihre Aktivitäten zum lebenslangen Lernen: Ihr Gehalt wird von Ihrem Arbeitgeber während des Bildungsurlaubs fortgezahlt. Und Sie selbst können beim Bildungsurlaub die Inhalte festlegen, die ihre Weiterbildung haben sollen.

Also: Beim Bildungsurlaub geht es um eine Freistellung von der Arbeit, um sich weiterzubilden.

Zulassungen der herCAREER als Veranstaltung für Bildungsurlaub

Nutzen Sie die Chance und reichen die Teilnahme an der herCAREER bei Ihrem Arbeitgeber als Bildungsurlaub ein. Die herCAREER war für 2018 in einigen Bundesländern als Veranstalter von Bildungsurlaub anerkannt.

Bildungsurlaub ist ein Anspruch, der in den jeweiligen Landesgesetzen geregelt ist, deshalb gibt es für die jeweiligen Bundesländer unterschiedliche Bedingungen.

Entscheidend ist, ob ein Seminar oder eine sonstige Weiterbildungsveranstaltung in dem Bundesland anerkannt ist, in dem Sie Ihren Arbeitsplatz haben. Nur dann haben Sie dafür einen Anspruch auf Bildungsurlaub.

So beantragen Sie für den Besuch der herCAREER Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber

Wie gesagt: Für den Anspruch auf Bildungsurlaub ist der Sitz Ihres Arbeitgebers entscheidend, nicht Ihr Wohnort. Je nach Bundesland sind die Bedingungen für die Antragstellung leicht unterschiedlich, daher haben wir nachstehend eine Zusammenfassung je Bundesland aufgeführt. (Die zugehörigen Dokumente werden nach und nach aktualisiert).

Und so gehen Sie vor, wenn Sie den Besuch der herCAREER als Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber anmelden möchten:

a) Finden Sie zunächst heraus, ob es in dem Bundesland, in dem Ihr Arbeitgeber seinen Sitz hat, ein Bildungsurlaubsgesetz gibt und Sie grundsätzlich Anspruch auf eine Freistellung haben. Für 2018 war die herCAREER in folgenden Bundesländern gelistet. Die Anträge für 2019 laufen bereits.

  • Berlin
  • Brandenburg
  • Hamburg
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

b) Berücksichtigen Sie bei der Planung Ihres Besuchs der herCAREER, dass Ihr Arbeitgeber Ihre Abwesenheit einplanen muss. Beantragen Sie deshalb den Besuch der herCAREER möglichst frühzeitig. In den Gesetzen sind in der Regel Antragsfristen genannt, die Sie einhalten müssen.

c) Reichen Sie bei Ihrem Arbeitgeber die Anmeldebescheinigung zur herCAREER und den Anerkennungsbescheid ein. Formulieren Sie ein Anschreiben, in dem Sie Ihren Anspruch auf Freistellung zum Bildungsurlaub geltend machen. Für einige Bundesländer gibt es dafür Vordrucke.

d) Lassen Sie sich die Abgabe und das Abgabedatum schriftlich bestätigen.

e) Wenn Ihr Arbeitgeber Ihren Antrag geprüft und keine Einwände hat, können Sie die herCAREER als Bildungsurlaub besuchen.

f) Sollten Sie zwischenzeitlich krank werden, melden Sie sich unmittelbar beim Arbeitgeber krank. Sonst haben Sie Fehltage.

Bildungsurlaub in Berlin beantragen

  • Beantragung möglich bis: mind. 6 Wochen vor Veranstaltung
  • Beantragung bei: dem jeweiligen Arbeitgeber des/der Teilnehmers/-in, unter Angabe der Inanspruchnahme und des Zeitpunktes der Veranstaltung
  • Vorgehensweise:
    1. Anmeldung zur herCAREER über unseren Ticketshop
    2. Anmeldebestätigung (erhalten Sie nach Ticketkauf automatisch per E-Mail) und den Anerkennungsbescheid der Stadt Berlin (Download über Klick) dem Arbeitgeber zur Genehmigung vorlegen.
  • Allgemeine Informationen der Stadt Berlin zum Thema Bildungsurlaub

Bildungsurlaub in Brandenburg beantragen

  • Beantragung möglich bis: mind. 6 Wochen vor Veranstaltung
  • Beantragung bei: dem jeweiligen Arbeitgeber des/der Teilnehmers/-in, unter Angabe der Inanspruchnahme und des Zeitpunktes der Veranstaltung.
  • Vorgehensweise:
    1. Anmeldung zur herCAREER über unseren Ticketshop
    2. Anmeldebestätigung (erhalten Sie nach Ticketkauf automatisch per E-Mail) und den Anerkennungsbescheid des Landes Brandenburg (Download über Klick) dem Arbeitgeber zur Genehmigung vorlegen.
    3. Teilnahmebestätigung (bitte bei der Veranstaltung beim Messeteam anfragen) dem Arbeitgeber nach der Veranstaltung vorlegen.
  • Allgemeine Informationen des Landes Brandenburg zum Thema Bildungsurlaub

Bildungsurlaub in Hamburg beantragen

  • Beantragung möglich bis: in der Regel bis mind. 6 Wochen vor Veranstaltung
  • Beantragung bei: dem jeweiligen Arbeitgeber des/der Teilnehmers/-in, unter Angabe der Inanspruchnahme und des Zeitpunktes der Veranstaltung
  • Vorgehensweise:
    1. Anmeldung zur herCAREER über unseren Ticketshop
    2. Anmeldebestätigung (erhalten Sie nach Ticketkauf automatisch per E-Mail) und von Ihnen vervollständigte Anmeldebestätigung  (Download über Klick) dem Arbeitgeber zur Genehmigung vorlegen.
  • Allgemeine Informationen der Hansestadt Hamburg zum Thema Bildungsurlaub

Bildungsurlaub in Rheinland-Pfalz beantragen

Bildungsurlaub im Saarland beantragen

Bildungsurlaub in Sachsen-Anhalt beantragen

Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein beantragen

  • Beantragung möglich bis: mind. 6 Wochen vor Veranstaltung
  • Beantragung bei: dem jeweiligen Arbeitgeber des/der Teilnehmers/-in, unter Angabe der Inanspruchnahme und des Zeitpunktes der Veranstaltung.
  • Vorgehensweise:
    1. Anmeldung zur herCAREER über unseren Ticketshop
    2. Anmeldebestätigung (erhalten Sie nach Ticketkauf automatisch per E-Mail) und den Anerkennungsbescheid des Landes Schleswig-Holstein (Download über Klick) dem Arbeitgeber zur Genehmigung vorlegen.
    3. Teilnahmebestätigung (bitte bei der Veranstaltung beim Messeteam anfragen) dem Arbeitgeber nach der Veranstaltung vorlegen.
  • Allgemeine Informationen des Landes Schleswig-Holstein zum Thema Bildungsurlaub

Bildungsurlaub in Thüringen beantragen