Möglichkeiten der Digitalisierung für Unternehmen

Digitalisierung: Future Talk am Ausstellerstand

Pierre Schatlowski, Manager von BCG Platinion im Future Talk: Unternehmen müssen sich fundamental wandeln und früh auf Technologietrends setzen, um die Früchte der Digitalisierung zu ernten und die Möglichkeiten der Digitalisierung für Unternehmen zu erkennen

Sei es die vernetzte Fabrik oder die Logistikkette in der Blockchain – nahezu jedes Unternehmen unabhängig von Branche und Geographie beschäftig sich mit Möglichkeiten der Digitalisierung. Diese Diskussion wird gerade durch technologischen Fortschritt in unterschiedlichen Bereichen extrem beschleunigt (z.B. Blockchain, Robotics, künstliche Intelligenz, IoT). BCG Platinion hilft Unternehmen diese Reise effektiv zu gestalten – darüber würden wir uns gerne mit Euch austauschen! Das Future Talk wird präsentiert von BCG Platinion.

Dieses MeetUp ist Teil der Future Talks bei der herCAREER 2018, Ort und Zeitpunkt finden Sie im Programm.

Wie können Unternehmen erkennen, welche technologischen Trends für sie Sinn machen und wo sie investieren sollten?

Wir beobachten aktuell, dass eine Vielzahl von Unternehmen sich für den Auf- bzw. Ausbau einer Digitalisierungsabteilung begeistern lässt. Diese untersucht dann oftmals technologische Trends und wertet die Relevanz für das Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette und in den Supportbereichen ein. Wir glauben, dass es allein mit dem Aufbau einer solchen Einheit nicht getan ist – in der Realität müssen sich zukünftig alle Geschäftsbereiche laufend mit potentiellen Investitionsfeldern für Digitalisierung befassen. Digitalisierung wird zum Imperativ – bei der wir von BCG Platinion im Rahmen einer solch fundamentalen Unternehmenstransformation als strategischer Partner agieren können.

Wie lässt sich digitale Transformation im Alltag gestalten, ohne dass laufende Arbeitsprozesse zu sehr gestört werden?

Wenn wir über wirkliche digitale Transformationen sprechen, dann sind das oftmals fundamentale Veränderungen im Betriebs- oder Geschäftsmodell eines Unternehmens. Nehmen wir die Automobilindustrie als Beispiel – hoch- bzw. vollautomatisiertes Fahren wird in weiten Teilen auf einem digitalen Geschäftsmodell basieren. Sowohl die eigentliche Steuerungssoftware als auch die zugehörigen Abrechnungsservices sind für die gesamte Branche absolutes Neuland. Ich halte es somit für ausgeschlossen, dass eine solche digitale Transformation keine Auswirkungen auf die laufenden Arbeitsprozesse hat. Die große Kunst ist es, den Übergang so reibungslos wir möglich zu gestalten – hier kommen wir als BCG Platinion ins Spiel.

Auf der herCAREER geht es vor allem um den fachlichen Austausch, der auf den persönlichen Erfahrungen und dem Wissen der Sparringspartnerinnen aufsetzt. Zu welchen Themen können Sie im Vorfeld / auf der Messe / im Nachgang als Austauschpartnerin fungieren – in Schlagworten?

  • IT Management
  • Digitale Transformationen
  • IT Architektur
  • Architektur Management
  • SAP
  • Standardsoftware
  • ERP
  • HCM
  • Großprojektsteuerung
  • IoT 

Wie können oder möchten Sie kontaktiert werden?