Vernetzen Sie sich über alle Hierarchie-Ebenen hinweg – Was die herCAREER so besonders macht

Beim Netzwerken gilt: Analog schlägt digital.

Das lässt sich insbesondere beim Aufbau von Kontakten im beruflichen Umfeld beobachten, wie etwa bei einem Besuch auf der herCAREER: Hier kommen Sie mit Frauen auf allen Hierarchie-Leveln ins Gespräch, legen den Grundstein für vertrauensvolle Beziehungen mit spannenden Arbeitgebern und erhalten kompakte Informationen für jedwede Karrierephase.

Events wie herCAREER verbinden Menschen

Events, Kongresse und Messen werden im Zuge der Digitalisierung gerne totgesagt. In der Praxis sehen wir allerdings das Gegenteil: Netzwerkveranstaltungen boomen. Zwar lässt sich heute scheinbar nahezu jede Information googeln und Kontakte über Social Media herstellen. Doch finden wir auf diesem Weg immer die besten Informationen und Geheimtipps? Entstehen so wirklich vertrauensvolle Beziehungen mit Gleichgesinnten, die uns im Lauf der Karriere mit Rat und Tat zur Seite stehen? Und sparen wir über Recherchen in der digitalen Welt wirklich Zeit? Meistens ist das nicht der Fall. Und so erleben Events im beruflichen Umfeld seit Jahren ein Revival.

Was die herCAREER besonders macht

Je digitaler unsere Welt, desto mehr sehnen wir uns offensichtlich nach persönlichen Kontakten. Diesen Trend bestätigt auch die Entwicklung der herCAREER, die in den vier Jahren ihres Bestehens stetig gewachsen ist. Dieser Erfolg hat jedoch auch damit zu tun, dass sich die herCAREER bewusst von anderen Karrieremessen abhebt. Das Besondere sind neben tiefgehenden Einblicken in Unternehmenskulturen und Personalentwicklung die vielen allgemeinen Informationen zur Karrieregestaltung und die zahlreichen Möglichkeiten zum Networking.

Die Plattform adressiert Frauen in jeder Karrierephase und hier vernetzten sich Frauen über alle Hierarchiestufen hinweg: Absolvent*innen und Berufsanfänger*innen treffen auf Role Models und Expert*innen wie Vorstände, Aufsichtsräte, Personalentscheider, Gründer*innen, Unternehmer*innen, Business Angels und Vertreter*innen der Presse. Die Veranstaltung zeichnet sich dadurch aus, dass alle Akteure eine hohe Bereitschaft mitbringen, ihr Wissen mit anderen zu teilen und sich gegenseitig bei ihrer Karrieregestaltung zu helfen.

Auch wer aktuell gerade keinen Job sucht, ist somit auf der herCAREER richtig. Angebote für die berufliche Weiterqualifizierung und lebenslanges Lernen oder Themen wie Geld, Finanzen, Vorsorge, (Rechts-)Beratung und die Vereinbarung von Beruf und Privatleben stehen ebenso auf der Tagesordnung.

Neue Formate: So finden Sie noch besser mit Gleichgesinnten zusammen

Dabei haben nicht nur die zahlreichen Speaker auf den Bühnen etwas zu sagen. Für einen gezielten Wissenstransfer greift die Messe auf spezifische, eigens entwickelte Formate zurück. Ein Beispiel sind die sogenannten MeetUps: Dafür kommen maximal 15 Teilnehmerinnen zu einem (Erfahrung)-Austausch zusammen. Frauen aus Unternehmen sprechen über ihren Werdegang und schaffen damit Einblicke in den Arbeitsalltag von Unternehmen. Aber auch Personalverantwortliche geben Tipps rund um den Bewerbungsprozess und informieren über Talentmanagement, Mentoring-Programme und Personalentwicklung.

Auf der herCAREER berichten Arbeitgeber nicht nur über Jobangebote, sondern auch über verschiedene Aspekte ihrer Unternehmenskultur. Neu ist in diesem Jahr das Format „Future Talk“: Die beteiligten Firmen skizzieren zukunftsweisende Projekte und Unternehmensentwicklungen. Dabei spielen unter anderem die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, Karrierechancen und die benötigten Kompetenzen für bestimmte Stellenprofile eine Rolle.

Ebenfalls neu ist das Format „Innovation Lab“: Unternehmen stellen ihre Labs, Inkubatoren-Programme, Acceleratoren oder Hubs vor. Es kommen auch Gründer*innen zu Wort, die diese Innovationsinstrumente bereits nutzen oder kennen lernen konnten. Frauen, die gründen möchten, finden dabei unter anderem gezieltes Mentoring, finanzielle Unterstützung, passende Infrastruktur oder profitieren einfach von einem Know-how-Transfer mit Unternehmen.

Eine gute Vorbereitung ist das A und O

Auf der Messe haben Sie vielseitige Möglichkeiten, in Kontakt zu den Unternehmen und (ihren) Expert*innen für Personalwesen, Gleichstellung und Diversity zu kommen. Viele Begegnungen entstehen spontan, doch mit einer guten Vorbereitung holen Sie noch mehr aus Ihrem Besuch heraus.

Fragen für das Gespräch mit potentiellen Arbeitgebern haben wir in unserer Community für Sie zusammengestellt. Über das Jobangebot der Aussteller, die zahlreichen MeetUps und die Themen, die auf den Bühnen laufen, können Sie sich am besten über das Ausstellerverzeichnis und das Online-Programm informieren.

Hier noch einmal die Themen der herCAREER im Überblick:

  • Existenzgründung & Unternehmertum
  • Familie & Beruf
  • Führung & Kommunikation
  • Gesellschaft
  • Geld, Finanzen & Vorsorge
  • Mentoring & Networking
  • Karrierelaufbahn & Bewerbung
  • Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung
  • Steuer & Recht
  • Wirtschaft, Arbeit & New Work
  • Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie