Noch nie gab es so viele Möglichkeiten wie heute, sein eigenes Buch ohne Verlag erfolgreich zu publizieren! Rosie Fortunello hat in Aachen Elektrotechnik studiert und nach ihrem Studium beschlossen, ein Buch über ihr Studium zu veröffentlichen – ganz ohne Verlag. In diesem MeetUp erfährst du, wie sie es eigenständig mit ihrem Buch in die deutschen Buchhandlungen, auf Amazon und in die Medien wie u. a. ins WDR und in die Tageszeitung „Die Welt“ geschafft hat. Ein Mutmach-MeetUp, das motiviert, seinen eigenen Weg zu gehen und die Chancen der Digitalisierung zu nutzen!

„Instagram und Facebook sind wunderbare Kanäle“

herCAREER: Wie fange ich an ein Buch zu schreiben? Was ist der erste Schritt?

Fortunello: So einfach es klingen mag: Das Wichtigste am Anfang ist es, deine ersten Ideen ohne große Hemmungen auf Papier zu bringen. Die ersten Sätze und Handlungsstränge werden nicht perfekt sein. Vielleicht wirst du sie wieder umschreiben oder nach einiger Zeit sogar komplett verwerfen. Das Schreiben ist ein Prozess und sollte Spaß machen, denn Spaß und Leidenschaft sind die treibende Kraft, um am Ende ein fertiges Manuskript in der Hand zu halten.

herCAREER: Das Buch ist fertig – wie finde ich die für mich und mein Thema richtigen Kanäle, um es zu vermarkten?

Fortunello: Instagram und Facebook sind wunderbare Kanäle, über die du dein Buch vermarkten kannst. Wichtig ist es, rechtzeitig mit der Vermarktung des eigenen Buches anzufangen – und das schon vor der Publikation. Du kannst damit starten, mithilfe der Kanäle deine Freunde und Bekannte über das Erscheinungsdatum deines Buches zu informieren. Sobald es publiziert ist, solltest du z. B. verschiedene Zeitungen kontaktieren, die sich für dein Buch interessieren könnten. Dies können Zeitungen sein, die über Themen schreiben, welche inhaltlich zu deinem Buch passen. Habe keine Angst dich und dein Buch vorzustellen.

herCAREER: Was ist Ihr wichtiges Learning aus dem Selfpublishing Ihres Buches?

Fortunello: Es ist etwas Wundervolles, ein Produkt geschaffen zu haben und in den Händen zu halten, das von A bis Z dein eigenes ist und bei dem du jede Entscheidung (Cover, Buchkorrektur, Layout etc.) selber getroffen hast.

herCAREER: Auf der herCAREER geht es vor allem um den fachlichen Austausch, der auf den persönlichen Erfahrungen und dem Wissen der Sparringspartnerinnen aufsetzt. Zu welchen Themen können Sie im Vorfeld / auf der Messe / im Nachgang als Austauschpartnerin fungieren – in Schlagworten?

  • Selfpublishing
  • Buchvermarktung

herCAREER: Gibt es Themen, zu denen Sie persönlich eine/n Sparringspartner/in suchen und einen fachlichen wie persönlichen Austausch weiterführen möchten? Dann benennen Sie uns Schlagworte für ihre Themen.

  • Vernetzung mit weiteren Buchautorinnen

herCAREER: Wie können oder möchten Sie kontaktiert werden?

Über die Person

Rosie Fortunello – Ingenieurin, Buchautorin & Co-Founder der Business Sisters. Rosie Fortunello hat Wirtschaftsingenieurwesen Elektrische Energietechnik an der RWTH Aachen studiert und ihre Erfahrungen in einem Buch zusammengefasst. Derzeit arbeitet sie als Unternehmensberaterin in der Automobilbranche sowie als Karrierecoach für junge Frauen in MINT-Berufen. Zusammen mit ihrer Schwester Jo hat sie die Business Sisters Community für junge, ambitionierte Frauen in MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) gegründet, die Karriere als Ingenieurin, Unternehmensberaterin, Informatikerin oder in Finance machen.

Dieses MeetUp ist Teil der Karriere-MeetUps bei der herCAREER 2019, Ort und Zeitpunkt finden Sie im Programm.