herCAREER empfiehlt diese Bücher rund um die Themen weibliche Karriere, Finanzen, Gender Equality, Unternehmertum und vielem mehr. In den Author-MeetUps auf der jährlichen herCAREER Expo am 17. und 18. Oktober 2024 – Tickets gibt’s hier – stellen ausgewählte Autor:innen ihre Bücher live im Gespräch vor.

Ausgewählte Buchvorstellungen von der Expo gibt es auch in unserem Podcast herCAREER Voice – zum Beispiel bei Spotify oder Apple.

Die Buchemepfehlungen 2023 findest Du hier.

Tipp: Du kannst die vorgestellten Bücher bei herCAREER gewinnen. Folge dazu den Socia-Media-Kanälen von herCAREER auf LinkedIn, Instagram, Facebook und X oder abonniert den herCAREER-Newsletter, um kein Gewinnspiel zu verpassen. Viel Glück!

Söhne großziehen als Feministin. – Ein Streitgespräch mit mir selbst

Shila Behjat

Ihren Feminismus hat die Journalistin und Moderatorin Shila Behjat durch unzählige Erfahrungen erlernt und sie kämpft für eine Welt, in der Männer nicht länger das Maß aller Dinge sind. Nun ist sie Mutter zweier Söhne, die so manches Rollenmuster ins Wanken bringen. Anhand alltäglicher Situationen erzählt Behjat, wie das Leben mit heranwachsenden Jungs ihre feministische Haltung verändert hat – und verortet ihre Erfahrungen und Gedanken in den aktuellen Debatten über Gleichberechtigung, die nicht nur Eltern, sondern die ganze Gesellschaft angehen.

Link zum Buch

Buch: Liebesmühe

Liebesmühe

Christina Wessely

Seit der Geburt ihres Sohnes fühlt sie sich verloren, radikal fremdbestimmt und abgeschnitten von der Welt und ihrem alten Leben. Das winzige Kind ein Fremder, den zu lieben ihr kaum gelingen will. Warum scheint plötzlich all das, wovon sie – als Wissenschaftlerin, als Feministin, als Frau – überzeugt war, nicht mehr gültig zu sein?  Mit Intelligenz und Zärtlichkeit umreißt die Kulturwissenschaftlerin Christina Wessely das Selbstverständnis als emanzipierte Frau – in Kollision mit gängigen Vorstellungen von Mutterschaft, Weiblichkeit und Liebe.

Link zum Buch

Buch: Konsequent 60 Prozent

Konsequent 60 Prozent – Wie du mit weniger Arbeit mehr schaffst

Martha Dudzinski

Arbeiten bis der Arzt kommt. Leistung ist alles, was zählt und die Freude am Job ist nur eine vage Erinnerung. Martha Dudzinski hat selbst lange perfekt funktioniert, bis es irgendwann einfach nicht mehr ging. In ihrem Buch „Konsequent 60 Prozent“ erfahren wir, wie eine neue Art zu arbeiten funktionieren kann. Ein sinnvolles Energiemanagement und perfekt auf die neue Arbeitswelt zugeschnittene Tipps und Methoden zeigen, wie man auch mit 60 Prozent Leistung zu einem 100-Prozent-Ergebnis kommen kann. Denn Produktivität und Erfolg sind auch ohne Dauerstress möglich.

Link zum Buch

Buch: Ohne Alkohol - Die beste Entscheidung meines Lebens

Ohne Alkohol – Die beste Entscheidung meines Lebens

Nathalie Stüben

Deutschland ist eine Alkoholnation: Rund ein Viertel der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland trinkt regelmäßig bis zum Rausch, ca. 1,6 Millionen sind abhängig. Ein breites gesellschaftliches Problem – und doch fühlen sich Betroffene oft orientierungslos und alleingelassen. “Ein Leben ohne Alkohol ist schöner und intensiver, als ich es mir je hätte vorstellen können”, sagt Nathalie Stüben, die selbst betroffen war. Die Journalistin räumt nicht nur mit Irrtümern auf, sondern erzählt auch schonungslos von ihren eigenen Erfahrungen.

Link zum Buch

Buch Irans Töhter

Irans Töchter: Über Mut, Heimat und die Schönheit des Lebens

Stefanie von Wietersheim (Autorin), Leyla Piedayesh (Herausgeberin), Neda Rajabi (Fotografin)

In diesem Buch erzählen 20 außergewöhnliche Frauen, davon eine Nicht-Iranerin, Düzen Tekkal, von ihrer Herkunft und ihrer Suche nach Freiheit. Die feministische Revolution unter dem Motto Frau, Leben, Freiheit i („zan, zendegi, azadi“) im Iran hat weltweit Solidarität hervorgerufen. Diese Frauen sind ein Symbol des Kampfes geworden – für ein selbstbestimmtes Leben in Würde. Sie laden ein, ihre Geschichten zu entdecken, ihre Häuser zu besuchen und von ihren Ritualen, von Poesie und Musik zu erfahren. Dieses Buch schafft eine Verbindung zwischen Lebensphilosophie, Stil und politischer Bewegung.

Link zum Buch

Buch Guten Tag, hier spricht Ihre Kapitänin

Guten Tag, hier spricht Ihre Kapitänin
Von Höhenflügen, Vorurteilen und meinem Leben als Pilotin

Cordula Pflaum, Heidi Friedrich

Jedes Jahr nutzen Milliarden von Menschen Flugzeuge. Doch was wissen wir wirklich vom Flugbetrieb? Cordula Pflaum gewährt einen spannenden Blick hinter die Kulissen eines Universums, von dem die meisten nur die Oberfläche kennen. Immer noch vermuten die wenigsten, dass eine Frau auch ein Passagierflugzeug fliegen kann. Mitunter hört Cordula Pflaum sogar ein erschrockenes Raunen aus der Kabine, wenn sie sich bei einer Durchsage als die Kapitänin des Fluges vorstellt.
Nach ihrer Ausbildung war sie die 20. Pilotin bei Lufthansa und die erste Ausbildungspilotin für Langstrecke. Pflaum geht mit Bedenken und Vorurteilen offen um, entlarvt Klischees, die nicht mehr zeitgemäß sind, und rückt den Mensch hinter dem Steuer in den Mittelpunkt.

Link zum Buch

Buch: Die Abwertung der Mütter

Die Abwertung der Mütter – Wie überholte Familienpolitik uns den Wohlstand kostet.

Anne Theiss

Bekommen Frauen Kinder, verändert sich alles: Zuvor unabhängig, finden sie als Mütter keine verlässlichen Bedingungen für ihre Berufstätigkeit vor. Sie werden übergangen, weil echte Chancengleichheit noch keine Realität ist. Vor allem sind sie die unbezahlte Arbeitskraft, auf die ein ganzes System sich verlässt. Anne Theiss zeigt diese Missstände auf und präsentiert zehn Punkte, die sie gerne gewusst hätte, bevor sie Mutter wurde. Sie macht Vorschläge, wie die Politik ihre Verantwortung für Familien ernst nehmen und damit in Zeiten wirtschaftlicher Transformation den Wohlstand sichern kann.

Link zum Buch

Buch: Workshift

Workshift – Warum wir heute anders arbeiten müssen, um unser Morgen zu retten.

Elly Oldenbourg

»Workshift« ist ein Appell und eine Hilfestellung, Arbeit vor dem Hintergrund der von Braindrain, Fachkräftemangel, Klimakatastrophe und KI-Revolution gestressten Wirtschaft endlich neu zu erfinden, damit unsere Leben reicher, die Wirtschaft krisenfester, unsere Demokratie resilienter und unser Planet gesünder werden. Das Buch überzeugt mit einem ganzheitlichen Blick auf die Fakten und sprüht vor Tatkraft, Zuversicht und Inspiration, den »Workshift« zu wagen. Denn Arbeit ist kein Problem, Arbeit ist Teil der Lösung!

Link zum Buch

Buch: Die Pionierinnen

Die Pionierinnen – Wie Journalistinnen nach 1945 unseren Blick auf die Welt veränderten

Rainer Hank

Sie haben die Entwicklung der frühen Bundesrepublik entscheidend mitgeprägt, und doch ist ihre Geschichte nie erzählt worden: die Journalistinnen der ersten Stunde, die dafür sorgten, dass sich in der jungen Demokratie Freiheit, Liberalität und Toleranz entwickelten. Sie wurden politisch wirksam, indem sie Privates politisch machten. Ganz unterschiedlich überstanden sie den Krieg: im Exil, im Versteck, auf der Flucht oder, indem sie sich mit dem NS-Regime arrangierten. Hinterher berichteten sie über die Nürnberger Prozesse, schrieben über die erwachende Liebe der Deutschen zu ihren Autos und kämpften für die Gleichberechtigung in der Familie.

Link zum Buch

Buch: Die Erschöpfung der Frau

Die Erschöpfung der Frauen –
wider die weibliche Verfügbarkeit

Franziska Schutzbach

Frauen haben heute angeblich so viele Entscheidungsmöglichkeiten wie nie zuvor. Und sind gleichzeitig so erschöpft wie nie zuvor. Denn nach wie vor wird von ihnen verlangt, permanent verfügbar zu sein. Die Geschlechterforscherin Franziska Schutzbach schreibt über ein System, das von Frauen alles erwartet und nichts zurückgibt – und darüber, wie Frauen sich dagegen auflehnen und alles verändern: ihr Leben und die Gesellschaft.

Link zum Buch

Buch: Aufbrechen

Aufbrechen.
Warum wir jetzt Menschen brauchen, die große Umbrüche bewältigt haben.

 

Jeannette Gusko

Zukunft ist das Ergebnis dessen, was wir heute beginnen.
Transformationskompetenz ist die wohl größte ungehobene Ressource für unsere Zukunft. Wandlungserprobte Menschen, wie etwa Wende-, Migrations- oder Arbeiterkinder, haben große Umbrüche erlebt und damit eine Kompetenz erworben, die unsere Gesellschaft für die Zukunft handlungsfähig machen kann. Wenn es uns gelingt, diese bislang unerkannte Superkraft freizusetzen, können wir endlich aufbrechen und die dringend nötigen Transformationen unserer Zeit gemeinsam angehen.
„Eine überzeugende, fundierte Vision für wünschenswerte Zukünfte.“ Kübra Gümüşay

Link zum Buch

Bei der herCAREER Academy
Aufbrechen in 2024 – Du trägst Wandel in Dir

Buch: Mehr als eine Zahl

Du bist mehr als eine Zahl:
Warum das Alter keine Rolle spielt

Irène Kilubi

In Wirtschaft, Politik, Medien und Gesellschaft tobt ein Generationenkonflikt. Die Älteren rümpfen die Nase über die Gen Z: faul, nicht belastbar und unzuverlässig. Die Jüngeren wehren sich gegen die Überheblichkeit der Boomer: dominant, übergriffig und besserwisserisch. „Schluss damit!“ sagt Irène Kilubi, Unternehmerin, Beirätin, Hochschuldozentin, Moderatorin und Keynote-Speakerin. In ihrem Buch zeigt sie vom Onboarding in Unternehmen bis hin zu altersgemischten Teams, von der Social-Media-Nutzung bis hin zur politischen Umsetzung, wie es konkret funktionieren könnte.

Link zum Buch

Bei der herCAREER Academy
Du bist mehr als eine Zahl. Warum das Alter keine Rolle spielt

Buch: Frei Day

Frei Day – Die Welt verändern lernen!
Für eine Schule im Aufbruch

Margret Rasfeld

Wir brauchen junge Menschen als Zukunftsgestalter mit Herzensbildung: Menschen, die gelernt haben, Verantwortung zu übernehmen und Herausforderungen zu meistern; die mit Unsicherheiten und disruptiven Veränderungen souverän umgehen können. Menschen, die für unsere Demokratie und deren Erhalt eintreten. Im derzeitigen Schulsystem erfahren viele junge Menschen Fremdbestimmung, Druck, Konkurrenz, Entfremdung und Fehlerangst. Das Buch und der der FREI DAY als Lernformat inspirieren, ermutigen und laden ein, mutig den Schritt in einen Paradigmenwechsel zu wagen.

Link zum Buch

Buch: New Pay Journey

New Pay Journey.
Ein Leitfaden, um Vergütung neu zu denken

Stefanie Hornung, Nadine Nobile, Sven Franke

Viele Unternehmen befinden sich in herausfordernden Transformationsprozessen. Doch oft fehlt es an gelebten Strukturen und Prozessen der Entlohnung, die diese unterstützen und erleichtern. New Pay füllt diese Lücke. Auf welche Art und Weise – das zeigt dieses Buch. Es ist ein praktischer Reiseführer, mit Landkarten und Orientierungshilfen für zentrale Weggabelungen. Mit konkreten Handlungshilfen rufen die Autor:innen zu einer mutigen Neubewertung von Arbeit auf und untermauern ihre Empfehlungen mit Stimmen aus Wissenschaft, Praxis und Politik.
„New Pay Journey“ ist die Fortsetzung des Bestsellers „New Pay – Alternative Arbeits- und Entlohnungsmodelle“.

Link zum Buch

Bei der herCAREER Academy
Pay Gaps: Ursachen für Gehaltsdiskriminierung verstehen und Handlungsoptionen nutzen

Buch: Was wollt ihr denn noch alles

Was wollt ihr denn noch alles?!
Zahlen, Fakten und Absurditäten über unsere ach-so-tolle Gleichberechtigung

Alexandra Zykunov

Wussten Sie, dass Algorithmen Frauen automatisch kleinere Kredite gewähren? Dass die Energiekrise die Preise für weibliche Produkte höher steigen ließ als für männliche? Und war Ihnen klar, dass deutsche Gesetze Väter daran hindern, Kindkranktage zu nehmen? Die Bestsellerautorin Alexandra Zykunov trägt in ihrem neuen Buch absurde, aber leider reale Zahlen, Studien und Unmöglichkeiten zusammen, die schmerzvoll aufzeigen, wo Frauen immer noch benachteiligt werden. und wodurch ihr Leben anstrengender, ärmer und im Zweifelsfall lebensgefährlicher wird. Auch heute noch.

Link zum Buch

Noch mehr kluge Köpfe, die über relevante Themen schreiben

Hier die herCAREER Top-Buchempfehlungen der vergangenen Jahre:  2019/2020   2021  2022  2023